Hausarbeit

Dieses Thema im Forum "Praxisanleiter und Mentoren" wurde erstellt von Natasha, 05.11.2010.

  1. Natasha

    Natasha Newbie

    Registriert seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    London
    Hallo liebe Kollegen, ich habe vor 3 Wochen meine Weiterbildung zum Mentor begonnen. Ich arbeite auf der Neurorehabilitation in einem Privat Krhs in London. Jetzt stehe ich vor dem Problem uebers Wochenende eine 1000 Woerter Hausarbeit zu schreiben, diese wird uebrigens "Got sei dank" nicht bewertet. Referate schreiben ist gefuehlte 100 Jahre her:( Ich habe mit Schuelern und neuen Mitarbeitern ueber ihren Einsatz bei uns auf Station gesprochen, die Ergebnisse vielen sehr positiv aus.Die Schueler waren mit dem Team sehr zufrieden und haben viel bei uns gelernt. Daher habe ich mein Augenmerk auf ein praktisches Thema, und nicht auf Kommunikation, gerichtet. Mein Ziel waere, die Einarbeitung der Schueler( oder neuen Mitarbeiter) auf unser grosses Equipment ( Hoist , Rollstuehle, Gehhilfen etc ) zu verbessern. Ich finde nicht so richtig den roten Faden oder die zuendende Idee darueber laenger in der Hausarbeit zu referieren. Wie wuerde sich die Situation der Schueler auf unserer Station durch so einen Plan/Verbesserungsvorschlag verbessern? Bin sehr dankbar ueber ein paar Ideen, die mich beim Schreiben in die richtige Richtung bringen koennten. Ganz liebe Gruesse nach Deutschland sendet Euch Natasha.
     
  2. indy J

    indy J Poweruser

    Registriert seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Krankenpfleger, Student
    Ort:
    Heiligenroth
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Funktion:
    stellv. Abteilungsleitung Intensiv/Anästhesie/Aufwachraum
    Hallo

    Nur zum Verständnis: Du sollst in 1000 Wörtern darstellen, wie sich ein Einarbeitungskonzept für Schüler in eure verschiedenen Hilfsmittel auswirken würde?
    Also mir fallen da auf Anhieb einige positive Faktoren ein:
    - Schüler lernen die Vielfalt der Hilfsmittel kennen und können sie benutzen (gerade in der Rehabilitation ist das ja sehr wichtig)
    - Schüler bekommen nicht nur eine simple Einweisung in die Geräte, sondern wissen auch, warum sie sie benutzen
    - Schüler stärken ihre eigene Kompetenz, wenn sie die Vielfalt der Hilfsmittel anwenden können

    1000 Wörter sind übrigens ziemlich schnell erreicht. Das merke ich an den Hausarbeiten, die ich im Moment schreiben muss.
     
  3. Natasha

    Natasha Newbie

    Registriert seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    London
    Hallo indj J,

    danke fuer deine Antwort. Ich werde mir deine Anregungen durch den Kopf gehen lassen. Dass 1000 Woerter schnell erreicht sind, macht mir Hoffnung.:-)

    Gruss von Natasha.
     
  4. Natasha

    Natasha Newbie

    Registriert seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    London
    Hallo Kollegen,

    ich versuche gerade einen Aktionsplan zur Umsetzung des Verbesserungsvorschlags aufzustellen.

    Was muesste man ganz praktisch tun, um die Einarbeitung in die Hilfsmittel zu gewaehrleisten ?

    Wie kann man feststellen, dass sich der Aktionsplan positiv auf die Ausbildung der Schueler/ neuen Mitarbeiter auswirkt ?

    Vielen Dank im voraus fuer eure Antworten:-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hausarbeit Forum Datum
Hausarbeit Praxisanleiter und Mentoren 03.11.2016
Hausarbeit: Checkliste für Kritikgespräch Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 24.10.2016
Dringend Hilfe bei Hausarbeit Ausbildungsinhalte 09.10.2016
Alltagsbegleiter 87b: Hausarbeit Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 09.07.2016
Umfrage zur Hausarbeit Der Alltag in der Altenpflege 27.05.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.