Hausarbeit Gesundheitswissenschaften

Dieses Thema im Forum "Studium Pflegemanagement" wurde erstellt von Krissy84, 05.04.2009.

  1. Krissy84

    Krissy84 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Studentin PM, Kauffrau im Gesundheitswesen
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Seniorenzentrum
    Hallo zusammen,

    im Rahmen meines Studiums muss ich jetzt eine Hausarbeit schreiben. Oberthemen, zu denen ich eine eigene Fragestellung entwickeln muss, sind vorgegeben:
    1. Das Gesundheitskonzept von A. Antonovsky.
    Zur Bedeutung der Salutogenese für die Gesundheitswissenschaft.
    2. Das Sozialisationskonzept von K. Hurrelmann.
    Zur Bedeutung der Sozialisation für die Gesundheit.
    3. Zur Bedeutung der Gesundheitswissenschaft für die Pflege
    am Beispiel der Gesundheitsförderung
    4. Zur Bedeutung der Gesundheitswissenschaft für die Pflege
    am Beispiel der Prävention
    5. Zur Gesundheitssituation von Kindern und Jugendlichen.
    Ergebnisse der Epidemiologie und der Gesundheitsberichterstattung.
    6. Zur Gesundheitssituation älterer Menschen.
    Ergebnisse der Epidemiologie und der Gesundheitsberichterstattung
    7. Zur Epidemiologie und Versorgungssituation
    psychischer Erkrankungen.
    8. Zur Epidemiologie und Versorgungssituation
    von Krebserkrankungen
    9. Zur Epidemiologie und Versorgungssituation
    von Diabeteserkrankungen.

    So, jetzt habe ich einige Themen überlegt und würde dazu einfach gerne ein paar Meinungen lesen.

    Meine Ideen:
    - Versorgung von Diabetespatienten, Disease Management
    - Leben mit Demenz, Umgang mit der Diagnose Demenz
    - Situation pflegender Angehöriger
    - Umgang mit Umzug ins Altenheim
    - Situation älterer Migranten
    - Folgen des Nationalsozialismus
    - Zusammenhang zwischen sozialem Status und psychischen Erkrankungen
    - Leben nach der Psychiatrie/ Hospitalisierung
    - Versorgung psychisch Kranker 1933- 2009

    Was haltet ihr davon? Habt ihr vielleicht noch irgendwelche Anregungen?

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Liebe Grüße, Krissy
     
  2. Maurits

    Maurits Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Funktion:
    stell. SL und Student 7.Sem HFH Pflegemanagement
    Hi Krissy,
    die Themen sind zu umfangreich! Denke daran, wir haben nur eine begrenzte Seitenanzahl zur Verfügung. Grenze Sie noch mehr ein.
    z.B psychisch Kranke, Versorgung: Wechsel der Therapie und Versorgung im Rahmen der 68er Bewegung.
    Wobei das Thema schon aktuell sein soll, evtl. die Auswirkungen einer Änderung der Sichtweise bis heute oder Überprüfung der damaligen Thesen mit dem heutigen Wissen.
    z.B Migranten, Konzept zur Versorgung moslemischer Migranten im Altenheim
    oder Implementierung ihrer Wertvorstellungen beim Personal.
    in Verbindung mit Luhmann oder Hurrelmann als Oberthema.

    Denke auch an die empirische Studie und die weitere Hausarbeit. Versuche ein Thema zu wählen, das Du dort weiter verbraten kannst :-)
     
  3. Krissy84

    Krissy84 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Studentin PM, Kauffrau im Gesundheitswesen
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Seniorenzentrum
    Ooohhhh, ein Leidensgenosse! ;)
    Vielen Dank für deine Antwort!
    Ich weiß noch gar nicht so richtig, wie ich das mache... Bin ein bisschen am verzweifeln.... Hast du denn schon angefangen?
    Und in welchem SZ bist du?

    Liebe Grüße
     
  4. Werner Rathgeber

    Werner Rathgeber Stammgast

    Registriert seit:
    01.09.2005
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger A+I, Rettungsassistent, Praxisanleiter DKG
    Ort:
    Neubiberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Fachkrankenpfleger für Nephrologie (DKG)
    Funktion:
    50% Praxisanleiter, 50% Dialyse
    Hallo krissiy,

    ich habe damals über die Einführung der Frühdefibrillation bzw. Laiendefibrillation geschrieben.

    Heute würde mich das Thema
    "Vermeidung von Folgeschäden des Diabetes
    mellitus, mit besonderer Berücksichtigung der Niereninsuffizenz" besonders interessieren.

    Oder wie wäre es mit "Compliance von Dementen Patienten mit medizinischen Maßnahmen" ?

    Viele liebe Grüße

    Werner
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hausarbeit Gesundheitswissenschaften Forum Datum
Hausarbeit Praxisanleiter und Mentoren 03.11.2016
Hausarbeit: Checkliste für Kritikgespräch Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 24.10.2016
Dringend Hilfe bei Hausarbeit Ausbildungsinhalte 09.10.2016
Alltagsbegleiter 87b: Hausarbeit Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 09.07.2016
Umfrage zur Hausarbeit Der Alltag in der Altenpflege 27.05.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.