Hauptaufgaben und Unterschiede?

Dieses Thema im Forum "Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause" wurde erstellt von Pretrojaner, 06.11.2007.

  1. Pretrojaner

    Pretrojaner Newbie

    Registriert seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Abend

    tja das klingt jetzt einfach aber

    Was sind die Hauptaufgaben einer Pflegekraft im Abulanten Dienst? :weissnix:
    Wo liegen die Untschiede zur stationären Pflege? :weissnix:
    Welche offensichtlichen unterschiede sind in der Pflegeplanung zu beachten? :weissnix:



    Bräuchte hierzu ausführliche Informationen vieleicht kann mir jemand weiterhelfen.

    Danke im Vorraus
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Mit Hilfe der Suchfunktion wirst du diverse Infos hier im Forum finden, kennst dich ja mit Suchfunktionen auch aus... oder?


    Nachtrag: Tippfehler in der Überschrift hab ich korrigiert.
     
  3. blubbblubb

    blubbblubb Gast

    Versuche mal grob zu schildern, wie es "früher" war:

    Hauptaufgabe wird die pflegerische Tätigkeit sein, Behandlungspflege tendentiell weniger ( abgesehen von Insulin, Verbände..).

    Der Unterschied zur stationären Pflege liegt darin, das die Klienten zu Hause sind!
    Ach ja, kein Arzt ist im Haus!! Der Hausarzt lässt sich durchaus mal Zeit.

    Zur Pflegeplanung: hier geht es in der Regel nicht um Akutsituationen, z.B. nach Hüft-TEP...das der Klient sich s/s lagern kann, oder s/s sich aufsetzen kann....tendentiell eher darum, die vorhandene Situation (Ressuorce) zu erhalten, im optimalsten Fall sogar zu steigern.

    blubbblubb
     
  4. Frechdachs

    Frechdachs Newbie

    Registriert seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin
    Ort:
    Stuttgart
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    Palliative Care
    Hallöle!

    Hört sich nach Hausaufgaben an

    Ich weiß nicht, ob ich dir jetzt die ganzen Module aufzählen soll? Dann reicht ne Seite nicht!

    Also, Aufgaben in der ambulanten Pflege:
    Grund- und Behandlungspflege (Das würde den Rahmen sprengen!)geh nach den AEDL`s bei der Grundpflege; Behandlungspflege wird zumindest bei uns alles gemacht vom Spitzen bis zur Pleuradrainage oder Portversorgung und und und

    Hauswirtschafliche Täigkeiten wie Kochen, Putzen (Abstauben, Saugen, Durchwischen), evtl. wenn 24 std. Pflege: Bügeln, Waschen, Vorlesen, Spazierengehen.
    Einkauf: besorgung von Rezepten, Arznei etc., Lebensmittel etc.
    Beheizen der Wohnung: falls noch Holz/Kohle Ofen oder Füllung mit Ölkanne

    Führen von Geldbeständen
    Haarpflege
    Sicherheitsbesuche
    Wartezeit auf Kundenwunsch
    Rund ums haustier
    Organisation ärztlicher verordnungen
    Pflegerischer Notruf
    Kurs für Pflegende Angehörige


    So, nun zur Unterscheidung:
    Grund und Behandlungspflege im KH Akkutversorgung

    im ambulanten Dienst Weiterführung und Mobilisation oder Erhaltung des Status Quo

    Im KH Ärzte zur Verfügung
    im ambulanten Dienst sitzt ne Sprechstundenhilfe und entscheidet ob sie es weitergibt und Hausbesuche des Arztes zischen 1 - 6 Wochen (manchmal länger); ansonsten Ärztlicher Bereitschaftsdienst mit langen Anfahrtswegen; zur Not Notarzt

    im KH Fort und Weiterbildung der Ärzte

    Im ambulanten Dienst etwas schleppend

    Im KH Wunversorgung mit den besten Mitteln

    im ambulanten Dienst Betasalbe mit unsterilen Kompressen im schlimmsten Fall

    im KH sterile öffentliche Umgebung
    im ambulanten Dienst eigenes Zuhause

    im KH Hygienevorschriften der Umgebung
    im ambulanten Dienst im schlimmsten Fall ein Messie

    im KH keine Stolperfallen
    zuhause liegen Teppiche

    Oh, und man braucht sehr viel Improvisationstalent, zum Beispiel um eine Infusion aufzuhängen bei fehlendem Bettgalgen!

    so kann man das nun weiterführen.

    Nun zur Pflegeplanung!
    BIOGRAFIE
    Komplette Einbeziehung der AEDL`S, das fängt schon bei der Einbeziehung vorhandener Angehörigen an.

    Hoffe, konnte etwas helfen
    Grüßle Frechdachs
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hauptaufgaben Unterschiede Forum Datum
Glomerulonephritis: Unterschiede zwischen den Formen?! Pflegebereich Innere Medizin 23.04.2016
Unterschiede internistische / chirurgische Intensivstation Intensiv- und Anästhesiepflege 11.04.2016
Unterschiede Palliativ Fort- & Weiterbildung Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 16.12.2015
Unterschiede im Stationsalltag? Tätigkeitsberichte 01.08.2015
So dermassen grosse Unterschiede zwischen Schweiz und Deutschland in der Pflege? Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 25.08.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.