Harndrang bei akutem Abdomen

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Chirurgie" wurde erstellt von Hase01, 12.11.2009.

  1. Hase01

    Hase01 Newbie

    Registriert seit:
    12.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    chirurgie
    Hallo,

    wie ist das bei euch: dürfen Pat mit akutem Abdomen , wenn Harndrang besteht die Blase vor dem Oberbauchsono entleeren.
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Warum bitte sollten sie nicht??
     
  3. Hase01

    Hase01 Newbie

    Registriert seit:
    12.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    chirurgie
    Hallo,
    das wüßte ich ebenfalls gerne, hatte einen crash mit OA , dieser wollte wissen, ob das nicht bekannt sei, das Pat möglichst mit voller Blase sonografiert werden sollen.
    Von den Kollegen wußte es auch keiner, in meinen Lehrbüchern stand auch nichts darüber.
    Habe mir gedacht, vielleicht ist es in anderen Häusern so. Meine Ausbildung ist auch schon etwas länger her, vielleicht hat sich ja was geändert.
    lg HASE
     
  4. 1887

    1887 Newbie

    Registriert seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Stationsleitung
    Seltsam , hat denn der OA auch argumentiert warum er das so haben will ??
     
  5. Hase01

    Hase01 Newbie

    Registriert seit:
    12.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    chirurgie
    eben nicht, ist dann beleidigt abgezogen. Werde ihn bei nächster Gelegenheit aber mal nach dem Grund fragen.
    Ich wüßte nämlich auch keinen .
     
  6. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo,
    ich wüsste jetzt nur, dass bei uns eine gefüllte Blase verlangt wird, wenn die Prostata beurteilt werden soll. Die ist aber eher selten Grund für ein akutes Abdomen...
     
  7. Pascal84

    Pascal84 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie
    Bin was die Gynäkologischen Krankheiten angeht leider nicht so im Bilde aber irgendwie hab ich im Hinterkopf dass man für ein Sono ne volle Blase haben sollte...zumindest was eine Krankheit anbelangt ;)

    War die Patientin denn überhaupt ne Frau? Sonst kann man das hier ja recht schnell vergessen ;)
     
  8. Josefine13

    Josefine13 Stammgast

    Registriert seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    interdiziplinäre Intensivstation
    Funktion:
    Praxisanleiter, Wundexperte ICW, Pain Nurse
    Vielleicht um irgendwelche urogenitalen Krankheiten auszuschliessen, aber ich habe auch nicht wirklich ne Ahnung, da bei uns die Leute aufs Klo gehen dürfen :-)
    Habe jetzt noch gegoogelt und in meinen Büchern nachgelesen, und habe keinen Grund für einegefüllte Blase zur Sono gefunden???
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Harndrang akutem Abdomen Forum Datum
Welche Medikamente bei "akutem Abdomen"? Pflegebereich Chirurgie 03.02.2007

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.