Halbe Stelle, wieviele Wochenenden im Monat?

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von antonietta, 22.04.2009.

  1. antonietta

    antonietta Newbie

    Registriert seit:
    02.10.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Rheinhessen
    Akt. Einsatzbereich:
    Freiberuflich
    Funktion:
    Krankenschwester
    Hallo,
    ich habe eine Frage,vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.
    Ich reduziere demnächst auf eine halbe Stelle (20Std./pro Woche),mache nur Nachtdienst.
    Gibt es eine rechtlich Grundlage an wievielen WE im Monat man arbeiten muss?
    Ich soll weiter wie in einer Vollzeitstelle an 2WE im Monat arbeiten,d.h. von meine 8 Nächten fallen 4Nächte aufs WE.
    Ist das richtig?
    Vielen Dank!
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    es gibt eine gesetzliche Regelung, wonach dir 15 freie Sonntage im Jahr zustehen.
    Wie ist es bei deinem AG geregelt? Unsere Teilzeitkräfte machen in der Regel auch 2 WE im Monat.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  3. antonietta

    antonietta Newbie

    Registriert seit:
    02.10.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Rheinhessen
    Akt. Einsatzbereich:
    Freiberuflich
    Funktion:
    Krankenschwester
    Hi,
    bei uns ist es eigentlich so das man jedes 2.WE frei hat.
    Aber sollte es bei einer halben Stelle nicht anders sein?
    Oder wird da nicht differenziert?
     
  4. medsonet.1

    medsonet.1 Poweruser

    Registriert seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    Verwaltung
    Funktion:
    Leiter Rechnungswesen - ehrenamtlicher Arbeitsrichter - Betriebsrat
    Hallo,

    ein "muß oder sollte" ist in diesem Fall gesetzlich oder tariflich nicht festgelegt.
    Diese Spielregeln vereinbart die Personalvertretung mit der Geschäftsleitung, in der Regel in Form einer Betriebsvereinbarung. Wenn ihr keine Personalvertretung habt, must du eine entsprechende Absprache selbst mit deinen Vorgesetzten treffen.

    Gruß

    medsonet.1
     
  5. Leann

    Leann Stammgast

    Registriert seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    examinierte Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Forensik (MRV)
    Bei uns -mich eingeschlossen- arbeiten alle Teilzeitkräfte wie die Vollzeitkräfte alle 2 Wochen ein WE.
    Wüßte nicht warum das in Deinem Fall anders sein soll:gruebel:
     
  6. mutters-kind

    mutters-kind Poweruser

    Registriert seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Bei uns arbeiten selbst die viertel-Stellen mindestens 2 WE im Monat...können aber auch schon mal drei sein...weil`s sooo schön ist , soll heissen , es wird auf die Stundenzahl keine Rücksicht genommen:cry:

    :knockin::knockin:
     
  7. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Ich verstehe nicht ganz, warum solltest du nicht 2 WE im Monat arbeiten (müssen)?

    Gruß,
    Lin
     
  8. antonietta

    antonietta Newbie

    Registriert seit:
    02.10.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Rheinhessen
    Akt. Einsatzbereich:
    Freiberuflich
    Funktion:
    Krankenschwester
    Ui Ui,

    sind ja echt so aus,als ob ich mit meiner Meinung doch ziemlich alleine dastehe :emba:
     
  9. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Vielleicht begründest du deine Meinung.

    Gruß,
    Lin
     
  10. Joerg

    Joerg Poweruser

    Registriert seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Betriebsrat
    Funktion:
    stellv. Betriebsratsvorsitzender, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute
    Ich schließe mich Lin an. Begründe mal Deine Annahme das Teilzeitkäfte weniger WE's schaffen sollten.
     
  11. Leann

    Leann Stammgast

    Registriert seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    examinierte Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Forensik (MRV)
    Würde mich auch interessieren...für mich pers. war es normal das ich als Teilzeitkraft auch alle 2 Wochen am WE arbeite.:mrgreen:
     
  12. antonietta

    antonietta Newbie

    Registriert seit:
    02.10.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Rheinhessen
    Akt. Einsatzbereich:
    Freiberuflich
    Funktion:
    Krankenschwester
    Na ja,
    ich dachte einfach das wenn ich die Hälfte der Zeit arbeite auch nur ein WE anfallen würde.
    Ich werde künftig 2 x 4 Nächte arbeiten,d.h. eben immer über jedes zweite WE.
     
  13. Leann

    Leann Stammgast

    Registriert seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    examinierte Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Forensik (MRV)
    Und wer hätte dann an Deinem fehlenden WE arbeiten sollen?:gruebel:
     
  14. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Ich finde, dass das den Vollzeitkräften unfair gegenüber wäre (das sage ich nicht, weil ich selber eine bin).
    Ich weiß ja nicht, wieviele bei euch Voll- und Teilzeit arbeiten, aber würden die Teilzeit bei uns nur 1 WE arbeiten, müssten die Vollzeit mind. 3 arbeiten, da es sich sonst nicht ausgehen würde.

    Gruß,
    Lin
     
  15. Atalante

    Atalante Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    rechnet doch einmal anders.

    Eine Vollzeitkraft arbeitet im Normalfall jedes 2. Wochenende.
    Zwei halbe Kräfte arbeiten zusammen auch jedes 2. Wochenende, jede für sich allein aber nur 1 Wochenende. Im kommenden 2 Monaten werden es allerdings mal 2 WE sein.

    Ausserdem gibt es genügend Pflegekräfte, die nur am WE arbeiten können, weil die Kinderbetreuung ja so guuuuut ist. Das ist mehr Können als Wollen.
    Die arbeiten auch 4 bis 5! Schreckliche Vorstellung, weil so vie soziale Kontakte dann absterben.

    Bin ich da ganz allein mit meiner Meinung?

    Von dem Gesetz, dass man 15WE im Jahr frei haben sollte, habe ich noch nie etwas gehört :eek1:. Dann ist es kein Wunder, dass sich kein Pflegepersonal mehr findet und viele nach ein paar Jahren aus dem Beruf ausscheiden. Überlegt einmal, jeden Monat mal gerade 1 WE, Ostern, Pfingsten, Weihnachten + Silvester wahrscheinlich auch nicht dabei?
    Grüsse,
    Atalante
     
  16. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung

    15 sind gesetzliches MINIMUM ! In Wirklichkeit sind es doch mehr....
     
  17. Alexx

    Alexx Newbie

    Registriert seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester,
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie, Orthopädie,Kardiologie, Gastroenterologie
    Funktion:
    Stationsleitung
    Hallo,

    also rein vertraglich gesehen, hat das Pflegepersonal bei uns (unabhängig von der Stundenzahl) ein Anrecht auf 12 freie Sonntage im Jahr. (Von Samstagen ist keine Rede.) Allerdings achte ich schon aus Gründen der Mitarbeiterzufriedenheit auf ein ausgeglichenes Verhältnis (ein WE Dienst - ein WE frei im Wechsel).
    Dabei machen die "Teilzeitler" nicht weniger Dienstwochenenden als die Anderen. Beschwerden gabs bisher keine...

    Liebe Grüße, Alexx
     
  18. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Sorry, ich verstehe nicht was du meinst :gruebel:.

    Ich kenne es nur andersrum, dass eben wenige am WE arbeiten wollen, da es dann in der Regel schwieriger ist, eine Betreuung organisieren. Schule, Kindergarten, Hort usw. stehen meist ja nur unter der Woche zur Verfügung. Außerdem wollen die meisten das WE mit ihren Kindern verbringen.
    Aber was hat das mit Voll- oder Teilzeit zu tun? Haben Vollzeit keine Kinder, Familie, Garten, Verpflichtungen, usw., denen sie genauso gerne am WE nachgehen wollen?

    Verstehe ich jetzt auch nicht ganz, Weihnachten und Silvester haben ja nichts mit WE zu tun :gruebel:.

    Gruß,
    Lin
     
  19. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Atalente,

    dir ist klar, dass dich dein AG auch für täglich die halbe Arbeitszeit holen könnte, du also genauso 5 Tage die Woche arbeiten müsstest wie deine Vollzeitkollegen, nur eben knapp 4 Stunden täglich?

    Ich sage nicht, dass dies gut wäre, aber es wäre jederzeit möglich und wird nach Absprache bei uns auch so gemacht (Mütterdienste, an den KiGa angepasst).

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  20. Leann

    Leann Stammgast

    Registriert seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    examinierte Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Forensik (MRV)
    Wie schon erwähnt ist dies das MINIMUM und ich habe meines Wissens 2 WE im Monat Frei wenn ich alle 2 Wochen ein WE arbeite. Bei uns ist es so arbeitet man an Ostern nicht hat man am Pfingsten Dienst ebenso verhält sich das mit Weihnachten/Silvester.
    Tut mir leid aber bei Deiner Rechnerei komm ich grad nicht mit
    :nurse:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Halbe Stelle wieviele Forum Datum
Zwei halbe Stellen? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 15.04.2015
Halbe Stelle bei der AWO: Verdienst? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 06.03.2010
Urlaubsanspruch bei Wechsel von Vollzeit auf halbe Stelle? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 29.10.2007
Halbe Stunde freiwillige Mehrarbeit für Dokumentation im Pflegeheim - ist das bei euch auch so? Der Alltag in der Altenpflege 22.04.2014
Kündigen als Auszubildende ein halbes Jahr vor dem Examen Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 26.01.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.