Haben Pflegeschulen eindeutige Richtlinien?

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Vishaka, 07.05.2009.

  1. Vishaka

    Vishaka Newbie

    Registriert seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich weiß jetzt nicht, ob ich hier richtig bin, hab aber leider keinen Thread gefunden, der passen könnte.

    Ich bin jetzt im 2. Ausbilungsjahr an einer recht kleinen Pflegeschule, an der alles relativ relaxt gemanagt wird. Leider etwas zu relaxt. Nun wollte ich fragen ob es im weitesten Sinne gesetzliche Regelungen für Pflegeschulen gibt, was z.B. Rückgabefristen von Klausuren oder Einsatzberichten anbelangt und wo ich sowas eventuell nachlesen kann. Wir haben mittlerweile das Gefühl, dass unser Schulleiter eine kleine Willkührherrschaft aufgebaut hat und sich die Regeln so zurecht legt, wie er sie gerade für nötig hält.

    Ich bin über jeden Tip oder jede Hilfe sehr dankbar, weil wir uns einfach mal schlau machen möchten, ob wir Möglichkeiten haben, um ein wenig Druck auszuüben, denn langsam haben wir alle echt die Schnauze voll davon.

    Dankeschön :wink1:
     
  2. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,

    die einzig "reglementierte Leistungskontrolle" ist das Examen...hierfür bestehen in der APrV und im KrPflG eindeutige Aussagen dazu, wie das Procedere abzulaufen hat.
    Klausuren, Berichte, Hausarbeiten etc. sind "Kann-Überprüfungen", die weder gefordert werden, noch einer Reglementierung unterliegen.
    Sucht das Gespräch mit Eurem Schulleiter oder dem betreffenden Dozenten und versucht es zu klären....Druck machen könnt ihr nicht!
     
  3. Vishaka

    Vishaka Newbie

    Registriert seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die rasche Antwort.
    Dass wir das Gespräch suchen müssen, ist uns bewußt. Allerdings muß man sich eben vorher informieren, ob bestimmte Möglichkeiten bestehen ;)
    Da wir auch leider keinen Kursleiter haben, haben wir auch keinen direkten Ansprechpartner, an den wir uns wenden können und müssen uns selbst um alles kümmern. Da fühlt sich wohl keiner so recht zuständig.
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    vielleicht solltet ihr die Lehrkraft ansprechen bei der ihr die Klausur geschrieben habt?
    Wenn das nix bringt, schaltet die JAV ein und beratet euch mit dieser.

    Wielange wartet ihr schon auf die Klausur?

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  5. Vishaka

    Vishaka Newbie

    Registriert seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß schon gar nicht mehr, wann wir die geschrieben haben...das war glaube ich im Januar. Dann hieß es immer, dass die Examina erst korrigiert werden müssen usw. Das haben wir ja auch eingesehen, dass dies Vorrang hat. Nur sind die Examina schon längst vorbei und unsere Jahreszeugnisse stehen auch schon seit einem Monat aus.
    Daran seien wir aber nun selbst schuld, da unser Schulleiter gestern verkündet hat, es würden noch Reflexionsberichte und Abschlussgespräche fehlen, ohne die er keine Noten machen könne. Gut, warum fällt ihm das erst Anfang Mai ein? Und manche Berichte wurden definitiv abgegeben und scheinen nun verschollen. Das ist alles so unstrukturiert und chaotisch!
     
  6. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    :eek1:

    Da muss ich dir Recht geben, das fällt ihnen jetzt erst ein? Unglaublich! Haben sie keine Vermerke gemacht, wer die Arbeiten schon abgegeben hat?
    Ganz klar, wie meine Vorschreiber schon rieten, meldet das an die zuständigen Stellen.

    Gruß,
    Lin
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Haben Pflegeschulen eindeutige Forum Datum
Job-Angebot Haben Sie Interesse als Pflegefachkraft in der Schweizer Bundeshauptstadt Bern zu arbeiten? Stellenangebote 14.10.2016
Patienten, die das Krankenhaus schon mal angezeigt/verklagt haben? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 21.07.2016
Zwei bzw. mehrere Ausbildungsverträge haben Ausbildungsvoraussetzungen 22.06.2016
News Demenzpatienten: Brandenburgs Kliniken haben Defizite Pressebereich 19.05.2016
News DBfK: Arbeitgeber haben eine Fürsorgepflicht! Pressebereich 02.05.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.