Hab ich wohl jetzt noch eine Chance?

Honeymoon

Newbie
Mitglied seit
06.09.2003
Beiträge
24
Hallo ihr,

ich hoffe jemand einen Tipp für mich.
Ich beschreibe einfach mal mein Situation, in der ich gerade stecke.


Für mich stand der Wunsch den Beruf Kinderkrankenschwester zu erlernen schon länger fest.

Nun habe ich dieses Jahr Abitur gemacht, aber wurde mit meinem Schnitt von 2,5 nicht zum Lehramtstudium zugelassen- meinem zweiten großen Berufswunsch.:(
Weil das aber letztes Jahr noch nicht abzusehen war, habe ich mich nicht als Kinderkrankenschwester beworben und sondern wollte erstmal mit der Uni abwarten, und erstmal dachte, ich versuche "mein Abi zu nutzen" -mal ganz blöd ausgedrückt.

Jetzt steht aber für mich endgültig fest, dass ich Kinderkrankenschwester erlernen will und möchte ich mich natürlich sofort für nächstes Jahr bewerben, nachdem ich definitv weiß, dass das mit der Uni nicht klappt.


Aber mein Vater hat mich jetzt auf den Gedanken gebracht, eventuell noch JETZT, also vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres, in den Krankenhäusern zu fragen, ob ich noch irgendwie dieses Jahr mitreinrutschen kann, vielleicht könnte ich meine Situation erklären usw. und wenn das gewünscht würde, würde ich auch sofort ein Praktikum machen, damit ich zeigen kann, dass mir das ernst ist und ich wirklich alles versuchen würde, damit ich nicht ein Jahr lang quasi nichts tue. (Obwohl ich denke ich mal dann ein FSJ machen würde.)

Meint ihr, sowas klappt überhaupt noch jetzt und hat eine Chance?
Eventuell geht sowas ja aus bestimmten Gründen auch gar nicht.

Und soll ich lieber direkt in den Schulen anfragen oder in der Personalabteilung oder...?


Es wär so toll wenn das doch noch dieses Jahr klappen würde, auch wenn es wahrscheinlich unrealistisch ist.

Vielen Dank schon mal!
:wink:
Gute Nacht,
Honeymoon
 

joker16225

Junior-Mitglied
Mitglied seit
22.04.2003
Beiträge
75
Alter
38
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
hallo honeymoon,

der ausbildungsbeginn ist von haus zu haus unterschiedlich. entweder kann man zum 1.4., 1.9., oder 1.10. anfangen, aber das hängt wie schon gesagt vom jeweiligen haus ab.
am besten rufst du in den für dich in frage kommenden schulen an und erkundigst dich nach dem ausbildungsbeginn. ein praktikum würde ich dir auf jeden fall empfehlen, da das in den meisten schulen sehr gern gesehen wird. ansonsten kann ich dir nur raten deine bewerbungen zu schreiben und dir die daumen zu drücken.

viel erfolg!

Liebe Grüße joker16225
 

Honeymoon

Newbie
Mitglied seit
06.09.2003
Beiträge
24
Hallo Joker.

Vielen Dank!
Bin auch schon am Internet durchforsten die ganze Zeit, meine bisherigen in Frage kommenden Schulen fangen alle immer nur 1.10. an.

Naja ich werd einfach alles versuchen, dass das evtl noch dieses Jahr klappt und versuchen, optimistisch zu denken, nachdem ich schon ziemlich enttäuscht bin, dass ich an keiner Uni zugelassen wurde. Eigentlich war ich ja ziemlich stolz auf mein Abi und zufrieden mit 2,5 aber irgendwie nimmt mich das doch ziemlich mit :cry1:

Liebe Grüße,
Honey
 

Mellimaus

Poweruser
Mitglied seit
13.07.2002
Beiträge
708
Alter
39
Ort
NRW
Beruf
Krankenschwester, BA Anleitung und Mentoring
Akt. Einsatzbereich
Kardiologie
hALLO
Ich denke mal für dieses Jahr ist der Zug abgefahren. Ich gklaube nicht das das mit er Ausbildung dieses Jahr noch klappen wird.
Ansonsten nutze das halbe Jahr bis April um irgendwo ein Praktikum zu machen, denn du solltest dir sicher sein ob du nur die Ausbildung machen willst weil du keinen Strudienplatz bekommen hast, sondern weil du das wirklich willst. Zwischen Uni und Ausbildung (gerqde im KH) liegen Welten.......
 

Honeymoon

Newbie
Mitglied seit
06.09.2003
Beiträge
24
Hallo Mellimaus,

danke für deine Antwort!

Ja das weiß ich.
Ich hab das ja auch nicht nur eben so entschieden sondern ich hatte halt diese beiden Wunschberufe.
Ich musste mich letztes Jahr entscheiden, was ich nun machen möchte. Ich kann ja mir ja nicht beides offenhalten und somit habe ich mich nach langem Überlegen, Infos sammeln usw. für Lehramt entschieden. Was aber nicht heißt, das der Beruf Kinderkrankenschwester für mich engültig weggefallen ist.

Deswegen ist es auch nicht so, dass es nur eine Notlösung ist, die schnell her musste, sondern wirklich mein Berufswunsch.

Viele liebe Grüße,
Honey
 

Svenja

Junior-Mitglied
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
67
HI du... :-)

ich weiss du möchtest Kinderkrankenschwester werden.
Aber da du ABI hast gebe ich dir mal den Link von meiner Schule.
Dort fängt die Ausbildung am 1.4. an. Schau dir mal das "Programm" der Schule an, vielleicht ist es ja was für dich.
http://www.med.uni-heidelberg.de/ausb/ausb-ush/

Gruss Svenja

PS: Auch in der Pflege kann man sein Abi "nutzen" :P
 

Honeymoon

Newbie
Mitglied seit
06.09.2003
Beiträge
24
Hallo Svenja.

Vielen lieben Dank, ich werd mir das gleich mal ansehen!

Da mit der Pflege hast du recht- aber ehrlich gesagt traue ich mir z.B. Arzt nicht zu, ich hab Angst dass ich mir das nie alles merken kann.
Und Bachelor Nursing glaube ich könnte ich nicht, weil da so viel Mathe verlangt wird- laut den Beschreibungen die ich gelesen habe- und Mathe ist mein Schwachpunkt, deswegen traue ich mir das auch nicht zu.


Bis jetzt hab ich auch nirgends etwas bekommen können- was ja zu erwarten war.
Aber irgendwie bin ich doch ganz schön traurig, dass ich jetzt ein jahr mit meinem Abi dastehe. Ich hab mich bemüht noch eine FSJ- Stelle (Freiwilliges Soziales Jahr) zu bekommen und alles abgeklappert, aber es sieht auch erfolglos aus. :(

... irgendwie verstehe ich bloß nicht, warum immer gesagt wird, man könne ein FSJ machen, wenn man ein Jahr überbrücken muss, weil man an der Uni warten muss, aber sich schon ein halbes Jahr vorher anmelden soll...

Naja, sich nach dem Abi arbeitslos melden zu müssen ist irgendwie so demotivierend- aber egal, ich versuche einfach Praktika zu machen.

Liebe Grüße,
Anke
 

Inga

Junior-Mitglied
Mitglied seit
13.10.2003
Beiträge
35
Alter
39
Ort
NRW
Beruf
Medizinstudentin, Kinderkrankenschwester
Hi,

vielleicht kannst du ja auch ein Praktikum für eine bestimmte Zeit machen, nicht als FSJ, sondern privat.
Ich würde mal bei den Krankenhäusern nachfragen.
Du hast dann den Vorteil, dass schon ein wenig Erfahrung hast, wenn du zu Vorstellungsgesprächen eingeladen wirst. Und das kommt in den Kinderkrankenpflegeschulen immer gut.

Kopf hoch und nutz das Jahr!!!!!!!!!

Gruß, Inga
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!