Guter PD in und um Kassel? Wer ist auch vom kh gewechselt?

Dieses Thema im Forum "Außerklinische Intensivpflege" wurde erstellt von Xendoria, 06.07.2016.

  1. Xendoria

    Xendoria Newbie

    Registriert seit:
    06.07.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Funktion:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Hallo
    Ich habe gerade einige Bewerbungen raus geschickt und auch kommende Woche 2 VG's.
    Seit 9 Jahren arbeite ich im Krankenhaus und trage mich mindestens schon seit 3 Jahren mit dem Gedanken eines Wechsels. Ich möchte was neues,was ganz anderes und ich möchte gerne wieder Zeit für die Patienten.
    Generell bin ich auch mit meinem AG unzufrieden, ich habe für mich das Gefühl, wir sind nix Wert.
    Lob, Anerkennung,Weiterbildungen....nix kriegt man.
    Dagegen steht aber nun auch die Angst an ein schwarzes Schaf zu geraten und daß sichere wohlfühlpolster aufzugeben.
    Intensivpflege ist für mich völlig neu, zu hause erst recht aber ich bin zuversichtlich das mit Hilfe eines guten PD ändern zu können.
    Herkömmliche ambulante Pflege kommt aufgrund der kurzen Dienste nicht in frage.
    Wie war der Wechsel für euch?
    Habt ihr einen guten PD den ihr empfehlen könnt?
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.443
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Erste Frage kann gern hier im Forum beantwortet werden.

    Antworten auf die zweite Frage bitte ausschließlich als "persönliche Nachricht"!
     
  3. Bumblebee2

    Bumblebee2 Newbie

    Registriert seit:
    26.07.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuK
    Akt. Einsatzbereich:
    ITS
    Funktion:
    BR Mitglied
    Hallo!
    Ich habe mir 2014 einen Minijob in der ambulanten Pflege gesucht und bin dort bis heute (zu dem PD gern mehr als PN).

    Damals hatte ich tatsächlich mit dem Gedanken gespielt, komplett vom KH zum PD gewechselt.
    Vorerst habe ich das wieder verworfen, aber das ist gewissermaßen Geschmackssache. ;)
    Wenn Du noch nie so gearbeitet hast, würde ich Dir raten, erst mal auf Minijobebene anzufangen. So kannst Du testen, ob das etwas für Dich ist. Denn ambulante Intensivpflege ist schon sehr speziell und etwas komplett anderes. Das muss man mögen.
    Ganz davon los gekommen bin ich aber auch nie. ;)
    LG
     
    Marty gefällt das.
  4. Berthild

    Berthild Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bad Wildungen
    Akt. Einsatzbereich:
    außerklinische Intensivpflege
    Hallo und willkommen im Club,

    ich bin nach 12 Jahren Neurorehaklinik Phase B/C in die ambulante Intensivpflege geflüchtet und bereue es nicht.
    Wie bereits oben erwähnt, ist das Arbeiten schon anders. Zum einen arbeitet man im Privathaushalt und muss sich dort in die jeweilige Familiensituation - auch räumlich - einfügen. Zum anderen ist man nach der Einarbeitung mit den Maschinen und dem Patienten fachlich alleine und kann nicht - wie im KH - jederzeit auf Kollegen zugreifen. Für mich ist das ein Vorteil, ich arbeite gerne alleine, ist aber nicht jedermann`s Ding. Je nach Versorgung gibt es möglicherweise sehr lange Dienste (bis zu 12h/d), dafür fährt man halt seltener zur Arbeit, da man ja schneller auf seine Stunden kommt.

    Ich kann Bumblebees Empfehlung, das mit wenigen Diensten mal auszuprobieren, nur bestätigen.
    Es gibt ja etliche bundesweite Anbieter. Einen habe ich ausprobiert und habe Februar diesen Jahres den Arbeitgeber ein weiteres Mal gewechselt. Vielleicht hast du inzwischen ja schon Erfahrungen gesammelt oder einen Entschluss gefällt ;)

    Gruß von
    Berthild
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Guter Kassel auch Forum Datum
Job-Angebot Suche OP-Kräfte für mein Unternehmen - guter Verdienst - kurzrfristg oder langfristig Stellenangebote 22.05.2014
Drei Zusagen: OWL (Bielefeld, Paderborn, Gütersloh) - wo gibt es die beste Ausbildung? Adressen, Vergütung, Sonstiges 20.02.2014
Wer ist oder fängt im ZAB Gütersloh als Krankenschwester an? Adressen, Vergütung, Sonstiges 30.09.2013
Krankenschwester/Krankenpfleger nach NRW (HAGEN,GÜTERSLOH/KREFELD/MOERS) gesucht!!! Stellenangebote 02.07.2013
Erfahrungen mit "Guter Pflege" Ausbildungsinhalte 08.10.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.