Gute oder schlechte Aussage?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von sunny91, 15.09.2008.

  1. sunny91

    sunny91 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits-und Krankenpflege
    Ort:
    Berlin
    Hey,
    also ich hab heute mal rum telefoniert um zu erfahren, ob ich ein Praktikum machen kann. Viele meinten, dass es erst ab Sommer 2009 geht. Was mir zu spät wäre.
    Nun hatte ich in einem anderem Krankenhaus angerufen und dort meinten sie auch das es nicht möglich ist. Trotzdem hat der Pflegedienstleiter sich noch etwas mit mir unterhalten. Er hat mich gefragt warum ich kein Abitur machen möchte. Darauf meinte ich, dass es mehr meine Eltern waren die es wollten und mein Wunsch schon sehr stark ist Kinderkrankenschwester zu werden. Da meinte er, dass dies eine sehr gute Einstellung sei und das man solche Leute in der Pflege braucht. Dann haben wir noch weiter gesprochen und kamen darauf, dass ich ehrenamtlich eine Jugendgruppe leite und natürlich auch selbst Mitglied bin. Da meinte er, dass dies besonders gut sei und das er solche Mitarbeiter gerne hat.
    Nun war sein Vorschlag, dass ich mich einfach jetzt schon für eine Ausbildungsstelle bewerben sollte( Bewerbungsfrist ist erst ab Ende Oktober) und das in diesem KH nicht unbedingt bei der Bewerbung ein Praktikum erforderlich ist.
    Nun ist meine Frage, ob es etwas gutes ist auf " Anweisung" schon außerhalb der Bewerbungsfrist eine Bewerbung zu schicken oder ob das eigentlich "alltäglich" ist.
    Ich persönlich fand es schon gut das er so freundlich und sehr interessiert an meiner Freizeitaktivität war.
    Was denkt ihr?
    Und nun noch eine Frage. Er ist "nur" der Pflegeleiter der Kinderklinik. Meine BEwerbung muss aber an den Schulleiter für die Krankenpflege.
    Natürlich nehme ich Bezug auf das Telefont mit dem Pflegeleiter. Aber hat dieser überhaupt auch mitspracherecht bei der Auswahl der Bewerber für die Kinderkrankenpflege?
    Vielleicht habt ihr auch darauf eine Antwort.
    Okay schönen Tag euch noch
    LG
    sunny91
     
  2. Jeany

    Jeany Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Gastroenterologie
    Ich würde es einfach mal ausprobieren, ich denk schon, das solche Sachen, wie ein Gespräch mit dem Pflegedienstleiter sich auch positiv auswirken können.
     
  3. Toolkit

    Toolkit Poweruser

    Registriert seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Atmungstherapeut (DGP), GuKp, Wundexperte (ICW)
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Herz-Thorax-Chirurgie
    Die Pflegedienstleitung hat bei der Bewerberauswahl der Pflegeschule kein Mitspracherecht.

    Ich würde im Bewerbungsschreiben eventuell auf das Telefonat eingehen, allerdings sollte man das gut verpacken, denn wenn man schreibt "Außerdem hat Hr.XYZ gesagt, ich solle mich bewerben." kommt das garnicht gut.
    Erzähl in deiner Bewerbung einfach dieselben Sachen wie der PDL ;)

    Das mit der Bewerbungsfrist hab ich nicht ganz gecheckt. Wenn die Frist noch nicht abgelaufen ist, einfach bewerben!

    Btw... wundert mich total, dass Praktikanten so langfristig vorher angemeldet sein müssen oO
     
  4. Jeany

    Jeany Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Gastroenterologie
    mich wundert das auch. Ich hab damals die PDL angeschrieben und mich um einen Praktikumsplatz beworben und durfte dann nach einer Woche anmelden.
     
  5. sunny91

    sunny91 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits-und Krankenpflege
    Ort:
    Berlin
    Ja das mit dem praktikum hat mich auch sehr gewundert. Aber ich muss ihnen ja glauben.
    Naja ich wollt mich jetzt nicht so stark auf das Telefonat beziehen. Halut nur, dass ich Bezug darauf nehmen.
    Das mit der Bewerbungsfrist...
    Also diese fängt erst ab 31.Oktober an. Aber der Pflegedienstleiter meinte (und darauf nehm ich Bezug) ich soll mich JETZT schon bewerben. Obwohl noch nicht die offizielen Zeiten dafür sind. Naja und ich wollt jetzt halt dazu wissen, ob dies soweit gut ist. Also ob ich mich gut präsentiert hab oder ob es vielen so gesagt wird.
    Wer schon schön wenn es klappen würde.
     
  6. Toolkit

    Toolkit Poweruser

    Registriert seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Atmungstherapeut (DGP), GuKp, Wundexperte (ICW)
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Herz-Thorax-Chirurgie
    Eine FRIST ist das ENDE von etwas.

    D.h. am 31.10. ist der letztmögliche Termin sich zu bewerben! Eine Frist kann nicht "anfangen", da sie das Ende bedeutet ;)
     
  7. sunny91

    sunny91 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits-und Krankenpflege
    Ort:
    Berlin
    Okay sorry. An meinem Wortschatz übe ich noch :-)
    Also okay ab dem 31.10 fängt die Zeit AN sich zu bewerben. Bis Anfang Januar soweit ich weiß.
    Nun besteht immer noch meine Frage ob es positiv ist das er sagte ich soll mich jetzt so schnell wie möglich noch Bewerben.
     
  8. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    das stimmt wohl nicht so ganz, korrekt ist:
     
  9. Toolkit

    Toolkit Poweruser

    Registriert seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Atmungstherapeut (DGP), GuKp, Wundexperte (ICW)
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Herz-Thorax-Chirurgie
    Die genannte Frist, immer an einen Zeitpunkt gebunden, bezeichnet praktisch das Ende des Zeitraums.
    Oder schon mal anders erlebt?!

    ontopic: Ich würd mich an deiner Stelle irgendwo in der Umgebung noch nach einem Praktikum umschauen. Krankenhäuser leben doch von guten Praktikanten ;)
     
  10. sunny91

    sunny91 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits-und Krankenpflege
    Ort:
    Berlin
    Ja klar das werde ich natürlich noch tun. Aber ich möchte nicht die Chance verstreichen lassen und darauf eingehen, dass er meinte das ich es möglichst jetzt schnell schicken sollte. Weiß zwar nicht warum so plötzlich und so schnell, aber vllt hat er sich ein vermerk gemacht und wartet jetzt auf meine Bewerbung. Und wenn sie nicht kommt denkt er sich vllt seinen Teil.
    Praktikum mach ich trotzdem :-)
     
  11. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Du musst dein Wissen da etwas aktualisieren:
    Eine Frist beginnt immer zu einem Zeitpunkt (z.B. im Moment, gestern oder am bestimmten Datum) und endet zu einem anderen Zeitpunkt (Datum, Monatsende etc.), das sind nach Adam Riese 2 (zwei) Zeitpunkte! Ich erlebe es folgedessen NUR anders.
     
  12. beetlejuice23

    beetlejuice23 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwestern- schülerin
    Also mal abgesehen von der Frist. Bei mir im Haus hatte die PDL sehr wohl Mitspracherecht bei der Einstellung. Ich hatte sie, eine Lehrerin der Schule und eine Dame vom Betriebsrat da sitzen...
    Seit wann hat denn die PDL keinen Einfluss auf die Schüler bzw deren Auswahl?
     
  13. sunny91

    sunny91 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits-und Krankenpflege
    Ort:
    Berlin
    Vielleicht nehmen sie mich ja auch noch 2008 weil jemand abgesprungen ist *hehe*. Nein hab ich nur geträumt. Wäre ja auch zu schön um wahr zu sein.

    Weshalb ich jetzt schreibe ist eigentlich was anderes. hab heute weiter angerufen in Kliniken und wollte wissen wie es mit Praktikum ist. Da meinten sie ja sie vergeben eigentlich keine. Nur an Leute die im Medizinstudium sind. Hä??
    Ich dachte sie wollen in der Bewerbung ein Pflegepraktikum? Aber wie soll ich das machen wenn alle sagen sie bieten es nicht an.

    Ich meine ich will alles tun damit ich sehr gute Chancen habe. Aber wie denn wenn sie einen "nicht lassen"???

    Habt ihr einen Tipp für mich?
     
  14. Toolkit

    Toolkit Poweruser

    Registriert seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Atmungstherapeut (DGP), GuKp, Wundexperte (ICW)
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Herz-Thorax-Chirurgie
    Medizin-Studenten müssen ein 3 monatiges Pflegepraktikum absolvieren.

    Wie gesagt, ziemlich abgefahren. Ich hab zwar selbst noch nie ein Praktikum gemacht, aber hätte nicht gedacht, dass das so schwierig ist.

    Wie schauts mit nem Schulpraktikum aus? Naja,wahrscheinlich schon bei dir gelaufen, hm? Ansonsten vllt in der nächstgrößten Stadt mit guter Busanbindung versuchen.

    MfG
     
  15. Dialyseheinz

    Dialyseheinz Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    OT!@ flexi
    Könnte es sein das Du die Fragen des Ursprungstreats mit OT´s ncht beantwortet hast? Meine Beiträge die manchmal auch in richtung OT gehen wurden schon von Dir gelöscht... Hm...
    Ich hab Trotzdem lachen können! Vielen Dank dafür!:mrgreen::mrgreen::mrgreen:
    Zurück zu Thema!
    Nö - ich würd mich iniziativ einfach auch Bewerben. Egal ob Frist oder nicht! Wenn Du berücksichtigung findest ist alles klar, wenn nicht werden sie Dich auffordern die Bewerbung zur richtigen Zeit zu schicken... alles kein Problem. Wer wie Einfluss auf deine Bewerbung hat, braucht Dich nicht zu intressieren! Das klären die schon unter sich..
    Das von Dir angestrebte Praktikum halte ich für äusserst sinnig. Wenn sie Dich nicht haben wollen als Praktikant frag doch die PDL ob sie Dich als "ungeprüfte Krankenpflege Hilfskraft" einstellen wollen. Sofern das als eine alternative in frage kommt. Dann hasste "ordendlich" Knete, hast nur mit der PDL zu schaffen, kannst in der Bewerbung zur Ausbildung auf die Tätigkeit im Hause hinweisen...
     
  16. sunny91

    sunny91 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits-und Krankenpflege
    Ort:
    Berlin
    @Dialyseheinz
    hey ja das ist eine gute idee das mal in betracht zu ziehen..ist auch ne möglichkeit.naja die bewerbung ist jetzt gestern bei mir raus.jetzt heißt es waretn :-)

    @toolkit: jup nächst größere stadt :-) nur wohn ich schon in berlin. ich find das ist relativ groß. potsdam (sprich brandenburg) fänd ich schon wiede rnicht so gut mit den anbindungen. wenns ne ausbildung wäre okay dann ganz klar ja. aber mal sehen. wenn nichts hilft würde ich das auchnoch machen.hauptsache ich kann irgendwann kinderkrankenpflegerin werden.
    ansonsten danke für den tipp
     
  17. Toolkit

    Toolkit Poweruser

    Registriert seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Atmungstherapeut (DGP), GuKp, Wundexperte (ICW)
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Herz-Thorax-Chirurgie
    würde ich in berlin wohnen würd ich übrigens am UKB arbeiten wollen... so ganz nebenbei... da solltest du mal anfragen :D

    ukb - Unfallkrankenhaus Berlin

    uuuuh, gänsehaut :>
     
  18. sunny91

    sunny91 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits-und Krankenpflege
    Ort:
    Berlin
    jo wenn ich nicht in die kinderkrankenpflege gehen wollte dann wäre es ne möglichkeit :-)
     
  19. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    @sunny91:
    Hast du dich nur auf Kinder-/Säuglingsstationen beworben?
    Sonst probiers mal mit einem Praktikum in der Erwachsenenpflege, ist immerhin besser als gar keins vorweisen zu können.

    Gruß,
    Lin
     
  20. sunny91

    sunny91 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits-und Krankenpflege
    Ort:
    Berlin
    Jup ich hatte erstmal angerufen bei der Pflegeleitung und nach einem Praktikum gefragt in der Kinderkrankenpflege. Als sie daruaf meinten es sei besetzt hatte ich gefragt ob ich es dann woanders auf der Station machen könnte. Da meinten sie jeweils (verschiedene Zeiträume bis wann es besetzt ist) das es nicht geht da es besetzt ist.

    Ich frag mich auch warum das so ist. Irgendwie verzweifle ich daran....Bin jetzt bald alle möglichen Krankenhäuser durch......snd zwar noch ein paar hab aber angst das es dort auch nicht geht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gute oder schlechte Forum Datum
Vorstellungsgespräch: gutes oder schlechtes Zeichen? Ausbildungsvoraussetzungen 17.06.2009
Job-Angebot Suche OP-Kräfte für mein Unternehmen - guter Verdienst - kurzrfristg oder langfristig Stellenangebote 22.05.2014
Zeitarbeit 2014! Gutes Sprungbrett oder immer noch Ausbeutung? Talk, Talk, Talk 01.02.2014
Wer ist oder fängt im ZAB Gütersloh als Krankenschwester an? Adressen, Vergütung, Sonstiges 30.09.2013
Gute psychiatrische Kliniken in Österreich oder der Schweiz? Adressen, Vergütung, Sonstiges 23.01.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.