Gute Ausbildung in Berlin möglich?

ani

Newbie
Mitglied seit
10.06.2003
Beiträge
12
hallo ihr lieben!
falls einige aus berlin hier im forum diese nachricht lesen, würde ich mich freuen, wenn ihr mir helfen könntet!! falls ich nämlich eine ausbildung zur krankenschwester mache, hätte ich gerne einige infos über die krankenhäuser in denen ihr eure ausbildungen gemacht habt/gerade macht!!! habe gehört, dass das martin-luther krankenhaus in berlin charlottenburg in sachen ausbildung ganz gut sein soll!! jemand aus dem martin-luther krankenhaus im forum? würde mich freuen :D
liebe grüße
ani :wink:
 

vonnyluder

Newbie
Mitglied seit
24.10.2003
Beiträge
3
Halli Hallo, vielleicht hast Du ja nun schon Deine Ausbildung begonnen, da dein Bericht ja schon ein paar Tage alt ist. Ich arbeite seit zwei Jahren im Martin- Luther-Krankenhaus. Leider habe ich dort nicht meine Ausbildung gemacht. Da wir aber regelmäßig Krankenpflegeschüler auf unserer Station haben, denke ich die Ausbildung sehr gut beurteilen zu können. Ich finde die Ausbildung sehr gut (habe ja den Vergleich von meinem Ausbildungskrankenhaus). Die Mentoren,von denen es auf jeder Station etwa 2 bis 3 gibt, kümmern sich super um die Schüler,erklären viel und arbeiten auch gut mit der Krankenpflegeschule zusammen und vor allem bereiten sie die Schüler auch einwandfrei auf bevorstehende Prüfungen vor. Hätte meine Ausbildung sehr gerne dort gemacht. Vor allem ist das Martin-Luther-Krankenhaus ja auch ein "Promi-Krankenhaus".Also hast Du die möglichkeit viele Prominente Leute zu pflegen, was ja auch ein schöner Nebeneffekt ist. Viele Grüße aus Berlin
 

ani

Newbie
Mitglied seit
10.06.2003
Beiträge
12
hi vonnyluder, vielen dank für deine antwort. habe im martin-luther ja mal ein praktikum gemacht. auf welcher station arbeitest du denn dort und wie findest du das arbeitsklima? würde mich über eine weitere antwort echt freuen.
 

vonnyluder

Newbie
Mitglied seit
24.10.2003
Beiträge
3
hallöchen ani,
ich arbeite auf der station 0 a/b (internistisch).
ich fühle mich dort sehr wohl und finde das arbeitsklima sehr entspannt. wir sind auch ein recht junges team und die arbeit macht wirklich spaß.
auf welcher station hast du denn dein praktikum gemacht, wie hat es dir gefallen und wo arbeitest du jetzt?
liebe grüße
 

ani

Newbie
Mitglied seit
10.06.2003
Beiträge
12
hallöchen,
habe genau gegenüber von dir gearbeitet auf der 0c/d. Anfangs fand ich es wirklich gut, hat mir auch wirklich spaß gemacht, nur leider hatte ich einige probleme mit der stationsleitung. ich wurde von ihr nicht wirklich integriert und auch nicht wirklich in die tagesabläufe eingeführt, so dass es für mich relativ schwer war, mich alleine durch die ersten tage zu wurschteln. ich fand, dass ich mich wirklich bemüht habe mich einzugliedern soweit das für eine praktikantin möglich ist, wurde aber wohl nie richtig akzeptiert. wahrscheinlich war mein praktikum auch zu kurz, dauerte nur 4 wochen. habe aber auch mal einen tag auf der 0a/b ausgeholfen , weil an diesem tag viele krank waren. vielleicht haben wir uns da ja mal gesehen :wink: fand das uaf der 0a/b, soweit ich das an diesem tag beurteilen konnte, auch sehr entspannt. gehe noch zur schule und mache im januar mein abitur, bin noch am überlegen was ich nach dem abi machen soll. vielleicht absolviere ich noch ein praktikum im matin-luther, aber dann nicht auf der 0c/d.
liebe grüße zurück
ani :nurse:
 

vonnyluder

Newbie
Mitglied seit
24.10.2003
Beiträge
3
Hallo Ani,
das ist ja lustig...
Ich meine, als ich vor zwei Jahren im Martin-Luther angefangen habe, kam ich auch auf die 0c/d...So weit habe ich mich auch anfangs wohl gefühlt, aber mit der Zeit habe ich doch bemerkt, wie "falsch" die Stationsleitung ist. Nach außen hin war alles tutti, doch als es denn darum ging ,das mein Vertrag verlängert werden soll, mußte ich die Station wechseln. Da dachte ich echt nur noch :DIESE FALSCHE SCHLAGE!
Angfangs war ich etwas traurig und fühlte mich wirklich Zwangsversetzt, aber eine gute Kollegin und Freundin munterte mich auf und riet mir dies als Neuanfang zu sehen. Jeztz, nachdem ich nun schon wieder ein Jahr uf der 0a/b bin, bin ich super happy und denke das mir nichts besseres passieren konnte. Und siehe da, ich habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag bekommen...
Ich hoffe dieses Praktikum hat Dich nun nicht von diesem Beruf/Krankenhaus abgeschreckt.Dies wäre schade, denn nachdem ich einige andere Häuser kennengelernt habe,bin ich jetzt erst recht der überzeugund, das das Luther ein sehr gutes Krankenhaus ist. Also, wenn Du nochmal ein Praktikum in diesem Haus machen möchtest, die 1 a/b ist auch eine sehr nette internistische Station...
Liebe Grüße Vonnyluder
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!