Grüner, übelriechender Belag im Ulcus cruris.

Dieses Thema im Forum "Wundmanagement" wurde erstellt von S.Helken, 28.10.2009.

  1. S.Helken

    S.Helken Newbie

    Registriert seit:
    08.08.2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Himmelpforten
    Akt. Einsatzbereich:
    stat. Altenpflege
    Funktion:
    Wohnbereichsleitung, Praxisanleiterin
    Hallo.

    Habe eine BW mit einem Ulcus cruris. Seit heute massive grüne Beläge, die übel riechen und innerhalb von 48 Stunden entstanden sind.

    Ich vermute einfach mal ein Pseudomonas.

    Das große Problem ist, dass der Hausarzt sehr unkooperativ ist:angryfire:

    Vielleicht hat jemand einen Tip. Ich denke schon dass man mit Silber arbeiten sollte. Zur Zeit Vliwasorb Saugkompressen alle 2 Tage wechseln laut AVO. Aber dass ist dem Doc auch schon viel zu teuer.

    Würde mich sehr über rasche Antworten freuen, weil ich morgen früh Termin mit dem Doc habe.

    Lieben Dank im Voraus

    Sandra
     
  2. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
    1. Maßnahme ist ganz klar ein Abstrich, danach die Therapie entscheiden. "Einfach mal mit Silber arbeiten" ist in der Tat zu teuer...
     
  3. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Inwiefern ist der Hausarzt unkooperativ? Verweigert er einen Abstrich? welche Therapie wünscht er?

    Elisabeth
     
  4. opneuling

    opneuling Newbie

    Registriert seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallöle

    Für mich auch ganz klar Pseudomonas. Das mit den Hausärzten ist so ne Sache. Wundabstrich würde ich auch machen, dann hast es sicher schwarz auf weiss. Die Neidergelassenen müssen halt auf ihr Geld achten.. Wenn die Ucera sehr groß sind wäre es was für die Gefäßchir.
     
  5. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Hallo,

    wär da mal vorsichtig mit der Ferndiagnosik (natürlich sieht das so aus, aber es gibt noch eine Reihe andere Keime die außer den Pseudomonaden grünen Eiter machen), aber der HA hat die Verantwortung und muß einen Abstrich veranlassen. Darauf muß man drängen, sonst - wie währs mit einem Arztwechsel?

    Matras
     
  6. Josefine13

    Josefine13 Stammgast

    Registriert seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    interdiziplinäre Intensivstation
    Funktion:
    Praxisanleiter, Wundexperte ICW, Pain Nurse
    Abstrich wäre auch mein erstes, jedoch habe ich die Erfahrung gemacht das es sehr lange dauert bis man dafür die AO bekommt. Wenn der Doc kommt einfach das Bein unter die Nase halten, Fotodokumentation nicht vergessen und alles dokumentieren.
    Hausarztwechsel erst danach mit BW und dessen Angehörigen besprechen und natürlich nur empfehlen, denn Du musst sicherlich weiterhin mit diesem Arzt arbeiten, oder?
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.