Grippeschutzimpfung zweimal

Dieses Thema im Forum "Der Alltag in der Altenpflege" wurde erstellt von cauchemar, 24.10.2014.

  1. cauchemar

    cauchemar Newbie

    Registriert seit:
    21.06.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    hab grad ein problem eine Patientin wurde vor ca. 3 wochen bei der dialyse grippe geimpft und heut nochmal vom Hausarzt

    was passiert jetzt welche Auswirkungen hat das auf den Patienten
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Nichts bzw. keine - was sollte passieren?!
    Ist nicht schlimm...
     
  3. cauchemar

    cauchemar Newbie

    Registriert seit:
    21.06.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    na da bin ich beruhigt

    weiß nicht was passieren sollte vielleicht das....ach keine ahnung :-)

    Danke
     
  4. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK

    Da vom Immunsystem schon Antikörper (~14 Tage) aufgebaut wurden kann sehr wohl eine etwas stärkere Lokalreaktion an der Impfstelle eintreten! Sonst passiert (außer einer unnötigen legalen Körperverletzung) tatsächlich nix.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Grippeschutzimpfung zweimal Forum Datum
"Normale" Grippeschutzimpfung Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten 16.09.2009
Zweimal bei gleichem Unternehmen bewerben? Adressen, Vergütung, Sonstiges 17.08.2014
Zweimal Probezeit beim gleichen Arbeitgeber Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 14.11.2009
Patienten zweimal täglich waschen? Intensiv- und Anästhesiepflege 17.07.2007

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.