Glyc, Glyk, Gluc, Gluk? Was ist richtig?

joker16225

Junior-Mitglied
Mitglied seit
22.04.2003
Beiträge
75
Alter
38
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Habe heute mal eine ziemlich eigenartige Frage. Es geht um Bio in der Krankenpflegeausbildung.
Wir werden am nächsten Dienstag eine Vokabelarbeit in Bio schreiben. Aber das ist ja auch gar nicht das Problem.
Das Problem ist, dass unsere Lehrerin großen Wert auf korrekte Rechtschreibung legt. Aber das ist das geringste Übel. Ich habe irgendwie Probleme mir zu merken, wie ich z.B. Glykogen schreibe, ob nun mit c oder k. Gibt es da vielleicht irgendwelche Regeln für die Schreibweise??
Denn ich habe keine Lust wegen solcher Rechtschreibfehler mir eine schlechte Note einzufangen. Bisher stehe ich in Bio nämlich auf 1,0!!!

Danke für Eure Hilfe
Liebe Grüße joker16225 :wavey:
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.868
Standort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
hi Joker,
Glykogen (Glycogen) kannst du in beiden Formen schreiben, beide Schreibweisen stehen in einschlägigen Lexika auchnebeneinander verzeichnet.
K entspricht der eingedeutschten Schreibversion, C der original-griechischen ....bzw. auch der englischen

Im Zweifelsfall so schreiben wie eure Dozentin es an der Tafel hatte....
 

joker16225

Junior-Mitglied
Mitglied seit
22.04.2003
Beiträge
75
Alter
38
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
In der Bio-Arbeit wurde mir für die Schreibweise mit c (Glycogen) ein halber Punkt abgezogen.... Frechheit ;)) und im Pschyrembel hab ich es auch nicht anders gefunden... *grübel* :roll:
 

Mellimaus

Poweruser
Mitglied seit
13.07.2002
Beiträge
708
Alter
38
Standort
NRW
Beruf
Krankenschwester, BA Anleitung und Mentoring
Akt. Einsatzbereich
Kardiologie
Also solche Themen in Tests finde ich sowieso schwachsinnnig. Sollen die ihre Zeit doch für was sinnvolles nutzen. Und hinterher heißt es wieder, dass man selber lesen soll weil keine Zeit mehr da ist.. :x
 

Tigermaus

Stammgast
Mitglied seit
25.07.2002
Beiträge
205
Tja das ist mal wieder ein Thema über das sich streiten läßt. Ich halte eine korrekte Schreibweise schon für wichtig. In der medizin machen kleinigkeiten in der Schreibweise schon mal unterschiede aus. Das mit dem "c" oder "k" kann da schon sehr verunsichernd sein und natürrlich ist es ärgerlich wenn einem für solche Fehler Punkte abgezogen werden. Es gibt nunmal Schreibweisen die in beiden Formen korrekt sind und die normalerweise auch so gewertet werden sollten. Aber darüber läßt sich lange diskutieren. Der eine sieht es vielleicht aus der Sicht das wir die deutsche Form benutzen sollen, schließlich leben wir ja auch in Deutschland, während der nächste der Meinung ist die korrekte griechische oder lateinisch Form zu benutzen.
Schreib es am besten so wie der Lehrer es auch tut, dann vermeidest du Probleme.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!