Glasauge herausnehmen

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von Maniac, 06.04.2007.

  1. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Hey ihrs!

    Habe da ein Problem... Ein Patient, der zum Pflegefall geworden ist und jetzt sein Glasauge nicht mehr selbst herausnehmen kann.

    Er hat es anscheinend zu Hause auch schon länger nicht gemacht. Jetzt seit 2 Tagen bei uns. War nicht mein Bereich und ich wurde nicht damit konfrontiert. Heute fragt mich meine Kollegin ob ich ihr mal helfen könne...

    Naja ... ich konnte nicht - im Endeffekt.

    Es hat zwar mal kurz ein Soggeräusch gegeben, aber ich habe das Auge auch nicht herausbekommen.

    Habt ihr nen guten Trick?? Ein kleiner Saugnapf wäre gut, aber gibts wohl nicht oder ich kriege jedenfalls keinen ;)

    Irgendwelche Tipps, ausser mit dem Finger versuchen dahinter zukommen...?


    Das muss schon siffig ohne Ende sein dahinter :-/
     
  2. Manu5959

    Manu5959 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Praxisanleitung/ PN
    Hallo Maniac,

    wir hatten vor längerer Zeit mal eine Bewohnerin mit Glasauge.
    Soweit ich mich erinnere, hatte sie als Zubehör einen kleinen Löffel, damit konnte man das Glasauge herausheben.

    Hier
    Pflege eines Glasauges
    wird ein Holzspatel genommen.

    Grüßle Manu
     
  3. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Danke schonmal - also Zubehör hat er nicht.

    Nen Spatel hab ich auch schon überlegt, gefällt mir nicht wegen der Gefahr von Holzsplittern in dem sensiblen bereich.

    Pinzette ist mir auch zu gefährlich...
     
  4. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
  5. Manu5959

    Manu5959 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Praxisanleitung/ PN
    Haallo noch mal,

    hier
    Vorgehen bei einer Augenpflege

    wird ein Glasstäbchen benutzt!
    Ohne Hilfsmittelanwendung wird es echt schwierig!
    Ihr habt net zufällig nen Augenarzt in der Klinik?:weissnix:

    Grüßle Manu

    hab noch was gefunden:
    Beschreibung:
    hier werden auch Watteträger( also Wattestäbchen) verwendet, das wäre doch ne Alternative!
     
    #5 Manu5959, 06.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2007
  6. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Kein Augenarzt, das wär ja zu einfach ;)

    Aber ich wusste nicht das der Patient nach ganz oben gucken muss damit man dahinterhelben kann - hab ich grad in Flexis Link gelesen.

    Das macht mir Hoffnung für morgen früh :-)
     
  7. Manu5959

    Manu5959 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Praxisanleitung/ PN
    Gib die Hoffnung net auf, das klappt schon:lol1: !

    Grüßle Manu
     
  8. sie24

    sie24 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Maniac

    Ich kenn das auch mit dem Löffel. Habt ihr nicht eine Hausapotheke wo ihr so etwas bestellen könnt? Oder gibt es Angehörige die das besorgen können? Weil mit Holzspatel find ich auch gefährlich

    Liebe grüße sie24
     
  9. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Unsere Ordensschwester hats jetzt heute morgen bei der Grundpflege raus bekommen - die hat kleinere Finger *g*

    Hab auch nochmal die Tochter gefragt, die hatten nie Hilfsmittel, er konnte das immer so...
     
  10. Nutella Woman

    Nutella Woman Poweruser

    Registriert seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP; B.A. Pflege- & Gesundheitsmanagement, QMB, M.A. Sozialmanagement
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    QM, Chefin für FSJler
    Ein Patient bei uns in der ambulanten Pflege hat einen kleinen "Sauger" den man mittig auf das Auge setzt & dann kann man das Auge locker herausbekommen. Zum Wiedereinsetzen erst oben unter das Oberlid klemmen und dann das Unterlid darüber manöverieren. Eigentlich ganz einfach, wenn man es einmal gemacht hat. Der "Sauger" ist ca. 2cm lang und sieht aus wie ein Pömpel zum Abfluss saubermachen (blöder Vergleich, aber trifft es so ziemlich). Bekommt man beim Okularisten (Optiker mit Zusatzausbildung zum Glasauge herstellen). Google kennt bestimmt einen bei Euch in der Nähe - ansonsten frage doch mal in der nächsten Augenabteilung in Eurer Nähe nach (die müßten das schließlich auch vorrätig haben).

    Cave: Beim Herausholen & Einsetzen des Auges immer darauf achten, daß kein Fliesenboden in der Nähe ist - hat den o.g. Pat. schon mal ein Auge gekostet (zum Glück hatte er noch ein Ersatzauge vorrätig). :eek1: Auch es richtig herum wieder einsetzen macht sich gut - ansonsten schielt der Pat. wie Clarence der Löwe... :wink:

    Grüße,
    Nutella
     
  11. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Das wär dann der Saugnapf den ich mir oben vorgestellt hab :-)

    Aber dafür werd ich wohl nicht 30km in ne größere Stadt fahren ;)

    Mi oder Do wird der Pat eh entlassen, dann haben wir erstmal wieder Ruhe.

    Danke auch für deinen Hinweis das es sowas wirklich gibt!
     
  12. Michl

    Michl Gast

    Ist wahrscheinlich der gleiche wie zum Entfernen von harten Kontaktlinsen. Heißt dann auch Kontaktlinsensauger.
    http://www9.yatego.com/images/43ec9f518a64e0.1/20050817164755kontaktlinsensauger.jpg

    Optiker haben den auf jeden Fall vorrätig. Vielleicht sogar Apotheken?
    Der Tochter könnte man ja mal dann den Tipp geben, sowas nach den Feiertagen zu besorgen. Irgendwie muss das Glasauge ja auch nach dem KH-Aufenthalt wieder versorgt werden.

    Frohe Ostern
    Michl
     
  13. Stern32

    Stern32 Poweruser

    Registriert seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Krankenschwester
    Hallo,

    wir hatten auch mal Stationär einen Pat. mit einem Glasauge. Der hatte wie schon erwähnt einen kleinen "Löffel" mit dabei mit dem man das Galsauge ganz einfach herausnehmen konnte. Der Löffel war abgerundet kann ich mich noch erinnern, dass man keine Verletzungen bei fügte!
    Über nacht wurde es immer raus genommen und in ich glaube Octenisept eingelegt!

    Gruß TinaG.
     
  14. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Das hab ich dann in dem Gespräch gemacht, sie war ganz erstaunt das er es nicht mehr selber hinbekam, worauf ich dann ... naja, usw...

    Octenisept macht keinen großen Sinn in seiner Eigenschaft als Schleimhautantiseptikum. Höchstens das Auge damit zu spülen, aber wenn alles verheilt ist, reicht auch klares Wasser.
    Für das Auge sowieso.
    Und selbst bei harten Verschmutzungen hilft Octenisept auch nicht wirklich besser als Wasser.
     
  15. Nutella Woman

    Nutella Woman Poweruser

    Registriert seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP; B.A. Pflege- & Gesundheitsmanagement, QMB, M.A. Sozialmanagement
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    QM, Chefin für FSJler
    @Michl:
    Genau so sieht der Sauger aus!! :klatschspring:

    @Maniac:
    Jetzt braucht ihr nur noch einen, der seinen Kontaktlinsensauger zur Verfügung stellt... :rofl:


    Ostergrüße,
    Nutella
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.