Gesundheitswissenschaften Berlin *frust*

zene27

Newbie
Mitglied seit
18.03.2011
Beiträge
6
Hi Ihr,

muss jetzt mal Dampf ablassen. :angry:
Hab mich letztes Jahr in Berlin an der Charite für den studiengang Gesundheitswissenschaften beworben.
Und wurde nicht angenommen. (Begründung: errechneter Durchnittswert 7,9 Platz 19 und nur 3 freie Plätze nach §11)

Nun stöber ich auf allen möglichen Uni Seiten wegen Studium und Zulassung.
und stolper dabei wieder über Berlin und die Berechnungsgrundlage.
(Abschlusszeugnisdurchschnittsnote+ Examendurchschnittsnote+ weitere Tabelle mit Jahren der Berufserfahrung : 3)

Aus Spaß dachte ich rechnest du mal nach.
Und: ich komm auf 2,6.
Die haben vergessen durch 3 zu rechnen. :motzen:

Damit hätte ich locker nen Platz bekommen, weil der letzte Zulassungswert liegt bei 4,1.


Und nun? Meint ihr das kann man dieses Jahr bei der Bewerbung anführen?

LG von der immer noch geschockten zene27
 

Lillebrit

Bereichsmoderatorin
Teammitglied
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
4.351
Ort
Hessen
Akt. Einsatzbereich
Schule
Funktion
Lehrerin
Hallo zene,

ich fürchet dass wir Dir da nicht weiter helfen können.
Daher mein Rat: ruf dort an und lass Dir das Ergebnis sowie den Entscheid erklären. Dann kannst Du auch Deine Bedenken anbringen und um eine Klärung der Situation bitten.
 

zene27

Newbie
Mitglied seit
18.03.2011
Beiträge
6
Wollte ja nur mal dampf ablassen und hören ob es schon mal jemandem so ging. Ändern kann ich es jetzt eh nicht mehr, da das Studium seit 4 Monaten läuft. Vielleicht kann ich ja das Problem bei der nächsten Bewerbung anführen.
 

Lillebrit

Bereichsmoderatorin
Teammitglied
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
4.351
Ort
Hessen
Akt. Einsatzbereich
Schule
Funktion
Lehrerin
Dir scheint ja an einer Klärung gelegen.
Ich würde dort anrufen und darum bitten, den Entscheid zu begründen ...dann weisst Du wie dieser zustande kam. Sollte es ein Irrtum von Seiten der Hochschule sein, kannst Du ja schauen ob man Dir entgegen kommen kann. Wenn die Berechnung aber stimmt, dann weisst Du auf welcher Grundlage dort eventuell noch Entscheidungen getroffen werden (es werden ja auch die berücksichtigt, die schon länger warten) und musst Dich nicht mehr ärgern.
 

MoonKid

Stammgast
Mitglied seit
21.02.2009
Beiträge
261
Ort
Guantanamo
Beruf
Pfegewissenschaftler B.Sc. und Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
häußliche Intensivpflege
Die Charite betreibt keine eigene Uni, sondern kooperiert bzw. unterstützt nur. ;)
Zu welcher Berliner Uni / FH gehört dieser Studiengang?
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!