Gesundheitsberater oder Gesundheitspädagoge?

Dieses Thema im Forum "Studium Pflegepädagogik" wurde erstellt von Türmchen-vom-Dom, 14.01.2009.

  1. Türmchen-vom-Dom

    Registriert seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Studentin Gesundheitspädagogik
    Ort:
    Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    parenterale Ernährung/ Onkologie
    Funktion:
    Überleitungsmanagement
    Guten Tag zusammen!

    Mich würde interessieren, ob jemand von Euch den Unterschied zwischen Gesundheitsberater und Gesundheitspädagoge kennt. Gibt es da einen Unterschied? Ich möchte diesen Ausbildungslehrgang machen und bin ein wenig verwirrt: 2 Fernschulen bieten den gleichen Kurs unter verschiedenen Namen und auch verschieden Preisen an.

    Kann mir da jemand helfen?
    Vielen Dank im Vorraus..:-)
     
  2. blume2

    blume2 Newbie

    Registriert seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hei,

    ich hab`mich vor Kurzem mit diesem Thema beschäftig, denn ich möchte einen Lehrgang beim BTB belegen, der so eine Bezeichnung hat. Ich wollte auch mal wissen, worin der Unterscheid besteht. Die Leute im Sektretariat haben mir erklärt, dass ein Gesundheitspädagoge halt mit einer Gruppe arbeitet und Gesundheitsberater seine Kunden einzeln berät, daher auch der Name des Lehrganges- man lernt beide Beratungsformen zu verwenden. Ich habe bloß meine Pläne erstamal zeitlich verlegt und würde diese Ausbildung erst Anfang nächsten Jahres aufnehmen. Es hört sich aber echt gut an.
     
  3. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Meiner Ansicht nach benötigt ein Pädagoge eben ein Pädagogik-Studium. Davon würde ich bei einem Gesundheitspädagogen genauso wie bei einem Musikpädagogen ausgehen.

    Falls eine Berufsbezeichnungen aber nicht geschützt sind, kann sich jeder Depp so nennen, ohne überhaupt irgendeine Ausbildung abgeschlossen zu haben. Ein "Pflegehelfer" hilft in der Pflege, eine Ausbildung in diesem Bereich muss er nicht vorweisen können. Möglich, dass das bei Gesundheitsberater oder sogar -pädagogen genauso ist.
     
  4. MarionFKS

    MarionFKS Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester Psychiatrie, Studentin Pflege- u. Gesundheitswissensch.
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeinpsychiatrie Krisenintervention + KPS
    Würde mich auch informieren, bei wem die Abschlüsse anerkannt sind, wer einen damit einstellt, das heißt, ob einem das überhaupt was bringt, insbesondere, wenn man viel Geld bezahlen muß. Und mir würden nicht die Infos der jeweiligen Studienzentren/Fernschulen, oder wie auch immer sie sich nennen, ausreichen.

    LG Marion
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gesundheitsberater oder Gesundheitspädagoge Forum Datum
Ist Gesundheitspädagoge das gleiche wie Gesundheitsberater? Sonstige Studiengänge in der Pflege 26.10.2011
Fortbildung zur Präventologin / Gesundheitsberaterin: Erfahrungen? Zukunfsaussichten? Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 19.12.2009
Krankenschwester als Gesundheitsberater gesucht (m/w) Stellenangebote 25.09.2009
Weiterbildung zum Gesundheitsberater Sonstige Studiengänge in der Pflege 31.08.2008
Neuseeland Praktikum oder Arbeiten? Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 30.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.