Job-Angebot Gesundheits- und Krankenpfleger*innen für die Aufwachräume / Anästhesie-Pflege (m/w/d) - Universitätsklinikum Freiburg

Tanja76

Newbie
Registriert
21.07.2017
Beiträge
14
Alter
46
Ort
Karlsruhe
Beruf
Social Media Consultant
Akt. Einsatzbereich
Recruiting
Funktion
Stellv. Geschäftsführerin
Sie haben immer alles im Blick? Dann suchen wir, das Universitätsklinikum Freiburg, Sie als

Gesundheits- und Krankenpfleger*innen für unsere Aufwachräume in der Anästhesie-Pflege (m/w/d)

Unsere Patient*innen können sich darauf verlassen, dass Sie sie jederzeit im Blick haben – und Sie sich darauf, dass wir Ihnen mit verlässlichen und individuellen Arbeitszeiten dabei den Rücken freihalten! Sie sind neugierig geworden und möchten für die Sicherheit unserer Patient*innen im Aufwachraum sorgen? Dann werden Sie Teil unseres Teams!

Wir bieten Ihnen:

  • ein attraktives und individualisierbares Dienstzeitmodell mit sehr flexiblen Arbeitszeiten und eine zusätzliche Überstundenvergütung
  • herausragende fachliche Rahmenbedingungen durch die enge Zusammenarbeit in unserem interprofessionellen Team
  • einen Einsatzbereich der nach Abschluss der Einarbeitung sehr gut für die Arbeit in Teilzeit oder Jobsharing geeignet ist
  • eine ausführliche Einarbeitung und regelmäßige Simulationstrainings
  • individuelle Begleitung für Ihren Berufs- oder Wiedereinstieg
  • die Betreuung von Patient*innen aller Altersgruppen und der Existenz aller medizinischen Fachbereiche und dadurch einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag
  • vielfältige Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten durch unser umfangreiches internes Fort- und Weiterbildungsangebot
  • bis zu 18% mehr Gehalt als bei den meisten Krankenhäusern (weitere Informationen unter www.agu-uniklinika.de/ego)
  • einen familienfreundlichen Arbeitsplatz und Kinderbetreuungsmöglichkeiten

Ihre Hauptaufgabe:

  • Pflege, Überwachung und Betreuung der Ihnen anvertrauten Patient*innen

Sie überzeugen durch:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger*in (m/w/d), idealerweise mit einer Fachweiterbildung Anästhesie oder der Bereitschaft, diese zu absolvieren bzw. eine abgeschlossene Ausbildung als ATA (m/w/d)
  • Kenntnisse im Umgang mit medizinisch-technischen Geräten und eine hohe Affinität für Medizintechnik
  • Freude an der Mitgestaltung und Umsetzung patientenorientierter und wissenschaftlich fundierter Konzepte
  • positive Einstellung sowie ein hohes Maß an Motivation und Engagement
  • aktives Interesse an verantwortungsvoller, kooperativer Teamarbeit mit allen Berufsgruppen

Gerne stellen wir Ihnen unser Universitätsklinikum und Ihr späteres Team im Rahmen einer Hospitation vor und besprechen mit Ihnen persönlich weitere Einstellungsmodalitäten.

Interesse? Dann senden Sie uns Ihre Unterlagen über unser Online-Bewerbungsportal!


Fragen? Dann rufen Sie uns an:

Oliver Bubritzki
0761/270-34444


Allgemeiner Hinweis: Die Vergütung erfolgt nach Tarif. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Einstellungen erfolgen durch den Geschäftsbereich Personal.
 

Tanja76

Newbie
Registriert
21.07.2017
Beiträge
14
Alter
46
Ort
Karlsruhe
Beruf
Social Media Consultant
Akt. Einsatzbereich
Recruiting
Funktion
Stellv. Geschäftsführerin
Hallo dieses Team sucht immernoch weitere unterstützung. :-)
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!