Job-Angebot Gesundheits- und Krankenpfleger als stellvertretende Stationsleitung (m/w/d) Thoraxchirurgie

JAP

Newbie
Registriert
06.07.2012
Beiträge
24
Die Thoraxklinik am Universitätsklinikum Heidelberg ist eine der größten Lungenfachkliniken Europas. Jährlich werden bei uns über 6000 Patienten stationär behandelt.

Für unsere thoraxchirurgische Station 10 suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Gesundheits- und Krankenpfleger als stellvertretende Stationsleitung (m/w/d)​

Wir erwarten:

  • Ihre motivierte und engagierte Mitarbeit
  • Organisationstalent und ein hohes Maß an Sozialkompetenz
  • Eine patientenzentrierte Grundeinstellung
  • Eine abgeschlossene Weiterbildung „Leitung einer Station oder Abteilung“ bzw. die Bereitschaft, zeitnah an einer entsprechenden Weiterbildung teilzunehmen
Wir bieten:

  • Eine individuelle Einarbeitung
  • Raum für Eigeninitiative und Kreativität
  • Umfangreiche Fort- / Weiterbildungen
  • Kollegiales Arbeitsklima
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Pflegemanagement
  • Arbeitszeitkonto
  • Schulferienbetreuungsangebote
  • Personalwohnungen
  • Jobticket sowie Gesundheits- und Sportaktivitäten
Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte unter der Angabe der Referenznummer 2022-068 an Thoraxklinik.Bewerbung@med.uni-heidelberg.de

www.thoraxklinik-heidelberg.de

Link zum Stellenangebot
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 19 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!