Gesundheits- und Krankenpflege in JVA?

Schnabel

Junior-Mitglied
Registriert
18.11.2007
Beiträge
44
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflege
Akt. Einsatzbereich
Forensik
Hallo,

ich mache im Sommer mein Examen. So langsam bin ich dabei Bewerbungen zu schreiben.
Heute habe ich von einer Mitschülerin erfahren, dass sie sich in einer JVA im Krankenpflegedienst beworben hat.
Das hört sich echt interessant an.
Nun habe ich den halben Tag damit verbracht mich etwas darüber zu erkundigen.
Leider bin ich immernoch nicht schlauer.
Daher dachte ich, vielleicht könnt ihr mir helfen?

Arbeitet zufällig jemand in der JVA?

Kann man sich dort so einfach bewerben oder muss man vorher als Beamtin gearbeitet haben?
 

Maniac

Poweruser
Registriert
09.12.2002
Beiträge
10.449
Akt. Einsatzbereich
Grund- und Regel Akutkrankenhaus
Ich kann dir leider nur Letzteres beantworten, du musst natürlich nicht verbeamtet sein.

Hab mich auch vor nem Jahr da beworben, aber leider nichts bekommen, sonst hätt ich dir mehr erzählen können ;)
 

Tamara_München

Stammgast
Registriert
03.05.2006
Beiträge
208
Beruf
Hotelfachfrau, Industriekauffrau, Kosmetikerin, Krankenschwester Akutaufnahme Sucht Psychiatrie
man kann sich dort einfach wie auf eine normale stelle bewerben.

interessanter ist es - nur weil es JVA ist, auch nicht, denn die meisten JVAs haben nur "grundausstattung" in ihren krankenstationen und schicken ihre patienten mit bewachung ins "normale" krankenhaus.

aber beamtet muss man nicht sein.
 

Bluestar

Poweruser
Registriert
11.02.2006
Beiträge
1.984
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Dialyse
Funktion
Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
In der JVA ist es so dass du nicht direkt als Krankenpfleger eingestellt wirst sondern dort erst noch eine zusätzliche Ausbildung zum Justizangestellten (Beamten) machen musst. Ohne diese Ausbildung wirst du gar nicht auf die Inhaftierten losgelassen weil die Uhren dort doch etwas anders laufen. Ist schliesslich keine "normale" Krankenstation. Das heisst nochmal 2 Jahre Ausbildungsgehalt. Das war für mich auch leider der Grund dass ich nicht in der JVA angefangen habe.
 

Tamara_München

Stammgast
Registriert
03.05.2006
Beiträge
208
Beruf
Hotelfachfrau, Industriekauffrau, Kosmetikerin, Krankenschwester Akutaufnahme Sucht Psychiatrie
das ist bei uns nicht der fall. dort kannst du ganz normal als krankenschwester/pfleger in der JVA arbeiten!

ich hab auf meinen stationen auch oft patienten, die bewacht werden und aufgrund dessen weder eine ausbildung zur polizisten (bei bewachung durch polizei) noch eine ausbildung zur schließerin (falls überwachung von JVA.
 

sanni22

Newbie
Registriert
07.07.2009
Beiträge
8
Hallo ist das denn nötig wenn ich als krankenschwester dort arbeiten will?? lg
 

sanni22

Newbie
Registriert
07.07.2009
Beiträge
8
man kann sich dort einfach wie auf eine normale stelle bewerben.

interessanter ist es - nur weil es JVA ist, auch nicht, denn die meisten JVAs haben nur "grundausstattung" in ihren krankenstationen und schicken ihre patienten mit bewachung ins "normale" krankenhaus.

aber beamtet muss man nicht sein.


Arbeitest du direkt dort?? Wenn ja wie ist der Verdienst? lg
 

Leann

Stammgast
Registriert
24.03.2006
Beiträge
342
Beruf
examinierte Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Forensik (MRV)
Der Thread ist von 2008:mrgreen:

Aber um in einer JVA arbeiten zu können als Schwester wäre es sinnvoll Berufserfahrung zu haben sowie eine gehörige Portion Durchsetzungsvermögen.
Bei uns in Bayen ist auch keine Ausbildung zum Justizvollzugsbeamte nötig.

In den JVAs wird meines Wissens ziemlich gut bezahlt in welcher Größenordnung wird auch von Bundesland zu Bundesland verschieden sein *denk*
 

Wieland

Stammgast
Registriert
01.03.2005
Beiträge
233
Alter
36
Ort
Jena
Beruf
Gesundheits und Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Innere Medizin (Infektologie / Gastroenterologie)
Funktion
Datenschutzbeauftragter / Sicherheitsbeauftragter
hatte mal einen Arbeitskollegen der in einer JVA gearbeitet hat.
Gutes Gehalt für relativ moderate Arbeit aber dafür hat man natürlich eine besondere Sorte von Patienten.
Da muss man ständig seine Augen offen halten weil wirklich immer was passieren kann. Sei es das man angegriffen wird oder das einfach alles geklaut wird was man gebrauchen kann (Medikamente, Scheren usw.)
 

sanni22

Newbie
Registriert
07.07.2009
Beiträge
8
hi und ihr meint ich kann mich dort einfach mal so bewerben, wie stehen die chancen auf eine stelle?? da wird ja weniger gesucht warscheinlich oder??
 

Sr.Sandra

Stammgast
Registriert
27.08.2007
Beiträge
307
Alter
36
Ort
Berlin
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Psychiatrie/Traumatologie/Geburtsmedizin
Bewirb dich einfach initiativ.
Ich denke suchen tuen sie nicht so aber es ist es wert einfach mal seine Bewerbung hinzuschicken.
Manchmal hat man Glück.
Viel Glück wünscht Sandra
 

Leann

Stammgast
Registriert
24.03.2006
Beiträge
342
Beruf
examinierte Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Forensik (MRV)
hi und ihr meint ich kann mich dort einfach mal so bewerben, wie stehen die chancen auf eine stelle?? da wird ja weniger gesucht warscheinlich oder??

Naja wer mal dort ist bleibt auch einige Zeit in dem Job und so viel Stellen hat eine JVA auch nicht für Krankenschwestern. Einfach bewerben evtl hast Du Glück.
Alternativ kannst Du auch in den Maßregelvollzug ist zumindest so was wie Gefängnis.
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!