Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin - Beruf mit Zukunft?

Dieses Thema im Forum "Fachliches zur Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von ellla, 17.03.2008.

  1. ellla

    ellla Newbie

    Registriert seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    hallo, ich würde gern wissen wie es mit den berufsaussichten von kinderkrankenpflegern so aussieht. es gibt nicht so viele stellen, das hab ich schon gemerkt. aber es gibt ja auch nicht so viele ausbildungsplätze (auch das hab ich gemerkt) und demzufolge absolventen. hat der beruf zukunft? in welche richtung wird er sich entwickeln?

    lg, ellla
     
  2. Quelle ist zwar eher Halbwissen aber ich versuche mal meine Ideen zusammenzufassen .

    Der Beruf hat und wird immer Zukunft haben, meine PDL sagt immer wenn es der Wirtschaft gut geht, dann zieht die Geburtenrate ein paar Jahre später nach, denn wenn es der Gesellschaft gut geht dann hat man wohl auch Augenscheinlich mehr "Lust" aufs Kinder in die Welt setzen! Folge es gibt auch mehr kranke Kinder...

    Was ich aber glaube das sich die langfristig die Bereich verändern in denen Pflege stattfindet, der Gesetzgeber versucht seit Jahren den ambulaten Bereich zu "fördern" -> Mehr amb Ausbildungsstd, Pflegestützpunkte etc. Davon ist Pädiatrische Pflege zwar noch nicht in dem Ausmaß betroffen aber es wird kommen -> amb Kinderintensivpflegedienste schießen wie Pilze aus dem Boden.
    Wenn in der nächsten Gesundheitsreform (oder wann auch immer) die Prävention Einzug ins Gesundheitswesen hält macht ja auch die neue Berufsbezeichnung endlich einen Sinn ;)

    Auch denke ich das sich über kurz oder lang das die Ausbildung in der Pädiatrie wie eine "Fach"-Weiterbildung organisiert sein wird, auch hier gibt es ja seit einigen Jahren mit dem neuen Pflegegesetz (Apr 2004) eine neue Ausbildungsrichtlinie. Auch das Einstiegslevel in die Ausbildung wird höher, in meinem Kurs gab es niemanden der kein Abi hatte, mindestens das Fachgebunde Abi im Bereich Gesundheit und Soziales, (ob das gut oder schlecht ist soll nicht Gegenstand meiner Aussage sein!!!) Die pädiatrische Ausbildung war und ist wie sie in Dt und Ö organisiert ist immer eine Ausnahme, -> Wer als Pflegekraft in USA arbeiten will braucht in der Regel das Examen als Krankenpfleger/In !

    Was aber meiner Meinung nach noch fast wichtiger ist, das es die Pflege in Deutschland ENDLICH versteht sich zu organisieren und sich nicht immer "rumschupsen" zu lassen, den ich verstehe meinen Job als "Berufung" und nicht nur als Assistenz
     
  3. ellla

    ellla Newbie

    Registriert seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube, da hast du nicht unrecht. in dem letzten jahr ging die arbeitslosenquote etwas zurück. die geburtenrate stieg etwas. das hängt schon irgendwie miteinander zusammen.
    natürlich wird es in den nächsten jahren mehr alte menschen geben, klar, menschen leben immer länger. aber kinder wird es auch immer geben. ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendwann kaum noch kinder zur welt kommen.
    davon abgesehen: die anzahl behinderter kinder soll in den nächsten jahrzehnten ansteigen, da aufgrund des medizinischen Fortschritt immer mehr behinderte kinder überleben können.
    ich denke, dass kinderkrankenpfleger auch in zukunft gebraucht werden, da kindern einfach eine spezielle behandlung zukommen muss. jedoch werden sie in viel, viel geringerem maße benötigt als krankenpfleger für erwachsene oder altenpfleger
     
  4. Lina0310

    Lina0310 Newbie

    Registriert seit:
    31.05.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Heyy ich bin neu hier
    ich habe den Traum später einmal im Krankenhaus auf einer Säuglingsstation zu arbeiten oder Kinder zu pflegen, denn ich liebe es mit Kindern zu arbeiten.
    Ich bin zurzeit in der 10. Klasse und ich weiß nich genau was man für Ausbildungen machen muss.
    Ich habe irgendwo gelesen, dass man eine Ausbildung in einem Krankenhaus nur mit der Fachhochschulreife wahrnehmen kann.
    In welchem Bereich sollte man hierzu dann ein Fachabitur machen?

    Kann mir irgendwer sagen welche Ausbildungen oder ähnliches ich machen muss?

    Danke im vorraus.

    Lg ; Lina
     
  5. evasandy

    evasandy Gast

    wißt ihr wie momentan die arbeitslosenquote ist?
     
  6. Meggy

    Meggy Stammgast

    Registriert seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    freiberufliche Kinderkrankenschwester
    Ort:
    bei Trier
    Akt. Einsatzbereich:
    Familienberatung, Dozentin im Gesundheitswesen
    Hi,

    ich arbeite in der freiberuflichen Elternberatung und habe mehr als genug zu tun.

    Die Eltern haben heutzutage einen riesigen Informations- und Beratungsbedarf.

    Ich arbeite in Bildungsstätten, Familienzentren und im Auftrag des Jugendamtes.

    Das macht Spaß und hat meines Erachtens sehr viel Zukunft,

    LG,
    Meggy
     
  7. Laesterschwester

    Registriert seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kinderkrankenpflege hat den grossen Nachteil, das der beruf in anderen laendern nicht anerkannt wird. Zur Zeit meiner Ausbildung hatte ich nicht damit gerechnet mal in den USA zu landen. Nun bin ich hier und kann nochmal von vorn anfangen....

    Ansonsten ist es ein schoener Beruf. Wenn man ein gutes examen macht hat man schon Chancen. Ich habe 2005 ausgelernt und hab danach auf einer Kinderstation gearbeitet (Teilzeit) bis mir eine Vollzeitstelle auf der Gyn angeboten wurde. Da war ich dann bis ich ausgewandert bin. man muss halt flexibel sein. Einfach ist es nicht, aber Jobs sind schon zu finden.

    Viel Glueck!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gesundheits Kinderkrankenpflegerin Beruf Forum Datum
Vorstellungsgespräch Uni Mainz Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin Talk, Talk, Talk Mittwoch um 23:13 Uhr
Verdienst in Arztpraxis als Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 12.09.2015
Job-Angebot Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen aufgepasst...! Stellenangebote 21.05.2015
Job-Suche Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin sucht neue Herausforderung im Gesundheitswesen Stellengesuche 03.03.2014
Norwegen Krankenschwester in Norwegen mit Ausbildung als Gesundheits- u. Kinderkrankenpflegerin Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 24.06.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.