Gesetzliche Regelungen bei Personalkapazitäten

Dieses Thema im Forum "Fachliches zur Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von SaFue, 20.06.2016.

  1. SaFue

    SaFue Newbie

    Registriert seit:
    20.06.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mal eine Frage zu Säuglingsstation. Ist es zulässig als Kinderkrankenschwester alleine mit 12 Babys in einer Schicht zu arbeiten? Gibt es da bestimmte Vorgaben - ab sovielen Babys muss eine 2. Schwester vorhanden sein etc..?

    Danke schonmal für euer Feedback
     
  2. Isidor

    Isidor Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.02.2012
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie und Kinderintensiv
    Ob das zulässig ist weiß ich nicht, ich bin mit 5 säuglingen schon recht überlastet...
    2 sechs mahlzeiter, 2 ad liber und ein 8 mahlzeiter. Es ging richtig rund und das im Nachtdienst.
    Ich wusste gar nicht wie ich es schaffen sollte mit 12 säuglingen.
    Ich mein, klar kannst du jeden die Flasche geben im bettchen. Wenn Sie am Monitor sind und du dabei bist, musste es gehen. Aber wenn du pro Zimmer maximal 4 Kinder hast (wie bei uns) geht das schon nicht mehr auf.
    Und nach der Mahlzeit halt alle nach einander wickeln.

    Verantwortlich ist das nicht aber leider kommt es immer wieder vor das wir sehr knapp bis sehr schlecht besetzt sind.
     
  3. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.443
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Gibt es denn tatsächlich noch Säuglingsstationen, in denen die Babys komplett von den Pflegekräften versorgt werden? Ich kenne es so, dass die Säuglinge hauptsächlich von den Müttern versorgt werden. Auf Isidors Kinderintensiv sicherlich nicht - aber in der gewöhnlichen Geburtshilfe, mit gesunden Säuglingen?

    P.S.: Ich bezweifle, dass der Stellenschlüssel gesetzlich geregelt ist. Allerdings gibt es in vielen Häusern vereinbarte Mindestbesetzungen, z.B. für den Streikfall. Mal beim Betriebsrat danach fragen.
     
    #3 -Claudia-, 18.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2016
  4. ludmilla

    ludmilla Poweruser

    Registriert seit:
    09.09.2011
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    237
    Naja, es kommt ja jetzt darauf an ob die Kinder nachts gewickelt und gefüttert werden müssen. das ist ja jetzt bei 6 Monate alten Babys nicht unbedingt 3x pro Nacht der Fall, da schläft das ein oder andere ja durch. Eine gesetzliche Regelung kenne ich nicht, ich finde auch dass es kaum Sinn macht. Je nach Erkrankung kann man mit 10 Säuglingen überlastet sein oder sich langweilen. Meine Säuglingstationerfahrung ist 30 Jahre her, da waren 2 Pflegekräfte mit 25 Kindern auf Station, das war gut zu schaffen und teils hat man Kinder noch "vorgebadet" für den Frühdienst, das hat man damals noch gemacht.

    @Claudia: Säuglingsstation ist nicht gleich Geburtshilfe! Auf der Geburtshilfe liegen Neugeborene, Säuglingsstation ist für kranke Kinder mit z.B Magen-Darminfektionen, Pneumonien u.ä. Da bleibt sicherlich die ein oder andere Mutter dabei, aber häufig ist es räumlich nicht möglich alle Mütter mit aufzunehmen.
     
  5. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.443
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Danke für die Info. :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gesetzliche Regelungen Personalkapazitäten Forum Datum
News Landespflegekammer ruft nach gesetzlicher Personalbemessung Pressebereich 30.09.2016
Gesetzliche Grundlage für 12 Stunden schichten in der ambulanten Intensivpflege Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 14.09.2016
Sonderurlaub für gesetzliche Betreuung Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 28.06.2016
News Präsentationsfolien zu den gesetzlichen Neuerungen Pressebereich 22.10.2015
Gesetzliche Richtlinien bei MRSA Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten 31.12.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.