Geschlossene Forensik

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik" wurde erstellt von Nadi86, 06.06.2007.

  1. Nadi86

    Nadi86 Newbie

    Registriert seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    staatlich gepr. Kinderpflegerin, Krankenpflegeschülerin
    Hallo Ihr..
    Komme in 2 wochen auf die geschlossene Forensik...... an und für sich freue ich mich da schon drauf.....
    Hab nur eine Frage.... Bekommt ihr in der Forensik als KPS einen Schlüssel ??
    Wir haben als KPS zwar einen Hauptschlüssel der fast überall sperrt aber eben nicht in der Forensik, das läuft bei uns alles über Nummerncodes und transponder und die kriegen die Schüler nicht, ist dann bestimmt ein mulmiges Gefühl keine Türen mehr allein auf zu machen oder ?????
    Besonders spannend finde ich unser Notrufsystem..... trägt man mit einer Reißleine wie ein Handy am Körper..... Gibts bei euch auch so was ?????????

    Mich würde eure Meinung dazu interessieren......:P
     
  2. psycho78

    psycho78 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger, Ausbild. zum Trainer für Kongruente Beziehungspflege
    Akt. Einsatzbereich:
    Maßregelvollzug - Forensik
    Funktion:
    Mentor, Trainer für Kongruente Beziehungspflege
    hi nadi86,

    also ich kam, als schüler, im dritten ausbildungsjahr in den MRV und nun arbeite ich da.
    das ist ja nur ein kleiner, 20 Betten, aber ich habe einen schlüssel bekommen, musste ja zwangsläufig, da ich schon alleine patienten zu den therapien und zu den gruppen begleitet habe. zu den alarmsystem, wir haben auch diese hadyformate mit reißleine von ascom. finde die pieper aber nicht so besonders, da sie schnell defekt sind und zu sensibel -> man down alarme auslösen.
     
  3. KrankenFlegel30

    Registriert seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Forensik (Massregelvollzug)
    Hallo Nadi 86
    Finde ich gut ,das du als Frau dich für die Arbeit im MRV interessierst.
    gehe mal davon aus das der Teil dein Psychiatrie Einsatz ist?
    Spreche von der F wo ich arbeite und Schüler erlebe :
    Als Schüler ist es meistens schwierig einen Schlüssel zu bekommen also den kleinen für Dienstzimmer und Mediraum sicher ja aber den grossen für die Tore und Schleusenbereiche werden sie dir sicher nicht geben.
    Ausserdem ist es eigentlich nicht üblich Schüler mit untergebrachten Pat. allein durchs Haus zu schicken wegen der Fürsorge und Aufsichtspflicht die die MA der Station dir gegenüber haben auf der du eingesetzt bist in deiner praktischen Zeit.

    Und die Pieper sind wirklich Müll aber das gute den "Todmann" Alarm bzw den Abrissalarm mit der Schnur kann man per Sicherheitsbeauftragten ändern lassen, weil es sicher peinlich den Pieper in der BeinTasche bei einer Besprechung also ü 15 min ohne Beinebewegung und plötzlich kommen alle Kollegen zum "Kaffee". :-)
    Im Zweifel immer bei deinem Mentor bleiben.
    Viel Spass bei der Ausbildung und in der Zeit in der Forensik.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Geschlossene Forensik Forum Datum
Job-Angebot Examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w) mit abgeschlossener Weiterbildung "Zercur" Stellenangebote 16.12.2015
Job-Angebot Stuttgart: Gesundheits- und Krankenpfleger/in für unsere Aufnahmestation mit angeschlossener CCU Stellenangebote 24.04.2015
Beschäftigungsmöglichkeiten der Pat. in geschlossener Psychiatrie Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik 24.10.2014
Vorschläge für Fallstudie auf geschlossener akutpsychiatrischen Station Ausbildungsinhalte 30.08.2014
Geschlossene Station in der Sozialpsychiatrie Ausbildungsinhalte 17.09.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.