Geschlechtertrennung auf Station

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von Rabenzahn, 04.08.2002.

  1. Rabenzahn

    Rabenzahn Poweruser

    Registriert seit:
    15.02.2002
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    AN-Pfleger
    Ort:
    Kassel
    Akt. Einsatzbereich:
    in Rente
    Hallo,

    ist es eigentlich noch zeitgemäss wenn auf den Stationen streng nach Geschlecht getrennt wird ? Also Männerstation und Frauenstation .

    Sind gemischte Stationen nicht angenehmer für das Personal und was, wenn ein Ehepaar im gleichen Krankenhaus liegt ? Kann man nicht Mann und Frau in einem Zimmer unterbringen ?

    Wie sieht es bei Euch aus ?
     
  2. Skraal

    Skraal Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.05.2002
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Die einzige Station auf der nur Frauen liegen ist bei uns die Entbindungs/Wöchnerinnen Station, denn einen schwangeren Mann gibt's selten.
    Und auch die Gynäkologische Stat. Sonst sind die Stationen bei uns gemischt, die Zimmer allerdings selten, obwohl ich schon erlebt habe, daß Ehepartner als Begleitperson aufgenommen wurden.
     
  3. Tigermaus

    Tigermaus Stammgast

    Registriert seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!
    In unserem Haus gibt es nur noch eine Station wo nur Frauen liegen.
    Gynäkologie und Chirurgische Frauen. Alle anderen Stationen sind gemischt. Ich persönlich habe es als angenehmer empfunden auf den gemischten Stationen zu arbeiten. Ich war als KPS ein halbes Jahr auf der reinen Frauenstation ( auch das Team bestand nur aus weiblichen Mitarbeitern). Ich war nach 3 Monaten tierisch unmotiviert auf dieser Station arbeiten zu müssen. Die Pat. vorallem die Gyn. waren teilweise schnippisch, arrogant, zickig, agressiv oder total hyperfreundlich. Auf vier oder dreibettzimmern haben die Pat. über das Personal hergezogen, sich gegenseitig aufgestachelt, das Team gegeneinander ausgespielt u.s.w.
    Wie oft hab ich nur noch kritik oder nörgeleien oder Wünsche(Befehle) zu hören bekommen, kein "danke" zuhören gekriegt.
    Es war echt nicht mehr lustig. Diese unzufriedenheit hat sich wohl auch auf das Personal wiedergespiegelt. Auch da gab es nur noch geläster und genörgel. Ich fand diesen Einsatz wirklich schrecklich und dabei konnte ich wirklich feststellen, daß wenn nur Frauen unter sich sind, richtig schön gezickt wird.
    Aus diesem Grund würde ich immer gemischte Statione bevorzugen, so das ein ausgeglichenes Klima herrscht. Das hab ich auch oft in den einzelnen Stationsteams schon bemerkt, daß männl. Mitarbeiter das Team auflockern und eine wesentlich angenehmere Atmosphäre herrscht.
    Gruß Tigermaus
     
  4. Tisi

    Tisi Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.02.2002
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Heiligkreuz
    Hallo!
    Wir haben auch nur gemischte Stationen, außer die Gyn. Stat. natürlich. Ich habe es einmal mitbekommen, dass ein Ehepaar ins selbe Zimmer gelegt wurde. Ich persönlich finde die gemischten Stationen gut, bringt ein bisschen Abwechslung. Nur Frauen kann manchmal ganz schön stressig sein.

    TISI
     
  5. carmen

    carmen Poweruser

    Registriert seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    2
    Hi an @all,

    Geschlechtertrennung?, gibts bei uns nicht, im ganzen Haus nicht.
    Was soll das auch???
    Im normalen Leben gibt es doch auch keine Wohnhäuser, wo NUR Frauen oder NUR Männer wohnen oder leben.
    In derartigen Kliniken, wo das noch vorsintflutlich herrschen sollte, müßte es abgeschafft werden. Meine Meinung.

    Ich wünsche Euch Allen eine nicht so stressige Woche und

    bleibt gesund


    Carmen
     
  6. Karina

    Karina Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.07.2002
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Arnsdorf
    Hallo

    Geschlechtertrennung gibt es bei uns auch nicht. Bei uns werden auch Ehepaare, z. Bsp. nach einem Unfall in einem Zimmer aufgenommen. So das sich die beiden dann gegenseitig unterstützen können. Und ich finde auch, es arbeitet sich angenehmer auf einer gemischten Station als auf einer ungemischten.

    Karina
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Geschlechtertrennung Station Forum Datum
Ehemalige Patienten als neue Kollegen auf Station? Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik Dienstag um 18:23 Uhr
Job-Angebot Stationsleiter in der Intensivpflege (m/w) für eine pneumologische Intensiv- und Intermediate Care S Stellenangebote Montag um 13:19 Uhr
Job-Angebot Uniklinik Freiburg sucht Stationsleiter/in Thoraxchirurgie Stellenangebote Freitag um 17:46 Uhr
News Tagung „Angehörigenfreundliche Intensivstation“ Pressebereich 25.11.2016
Nachtdienst Gynäkologie/Geburtshilfe bzw. Wöchnerinnenstation Gynäkologie / Geburtshilfe 25.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.