Geringe Zukunftschance?

santa-maria

Newbie
Mitglied seit
17.11.2003
Beiträge
14
Hallo Leute,

ich habe nun endlich einen der heiß begehrten und selten Ausbildungsplätze zur KS bekommen. Ich habe mich aber als Ausweichalternative als Medizinische Dokmentations Asisstetin(kurz MDA) beworben und sofort einen Ausbildungsplatz bekommen. Nun hat sich kurzfristig ein Krankenhaus gemeldet und mir eine Zusage geschickt.

Jetzt bin ich mir einfach total unsicher was ich machen soll,den ich weis von vielen KS das sie nach ihrer Ausbildung keinen Arbeitsplatz mehr finden und die Arbeit der KS mehr und mehr zurückgeschraupt wird.

MDA muss ab 2006 jedes KH besitzen und somit hat dieser Beruf mehr Zukunftchancen aber mein Herz hängt eigentlich an der KS.

Vieleicht findet sich ja in diesem Forum auch noch jemand der seine Ausbildung in Dresden an der Carl Gustav Carus Universität macht, der mir etwas darüber erzählen kann. Über alle anderen die mir mit Rat zur Seite stehe freue ich mich natürlich genau so!

Viele Grüße
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.873
Ort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hallo Santa-maria,
du solltest dir echt noch mal Gedanken über die beiden Berufsbilder machen. Deine bisherigen Einträge deuten au dein Interesse an der Arbeit mit Menschen hin, die MDA hat es im wesentlchen mit Papier und Computer in der Form von Sachbearbeitung zu tun.
Finanziell wirst du dich später etwa gleich stehen, und was die Arbeitsplätze angeht, bin ich nicht so optimistisch wie du.

Vielleicht solltest du dir das Arbeitsgebiet mal anschauen.

Und für die Neugierigen, die wissen wollen, was der MDA macht und lernen muss:
http://berufenet.arbeitsamt.de/bnet2/M/B8234104ausbildung_a.html
 

Rasmus

Senior-Mitglied
Mitglied seit
10.04.2004
Beiträge
140
Ort
nahe Berlin
Santa-Maria,
Da heißt es abwägen:Ist Dir Pat.kontakt wichtig,dann mach KS.Die Chancen für später lassen sich meiner Meinung nach auch noch gar nicht beurteilen,u.wenn es Tatsache mies in deutschen Landen aussieht,gehst Du eben ins Ausland.
Liegen Dir Computer mehr,siehst Du bei moderner Bürotechnik durch,legst Du Wert auf geregelte Arbeitszeiten,dann mach das andere.
Richtige Erfolgserlebnisse wirst Du im größeren Umfang aber nur als KS haben...
Also viel Glück bei Deiner Entscheidungsfindung u.schreib mal ins Forum,wie Du Dich entschieden hast.

Greetings,Rasmus
 

anya

Gesperrt
Mitglied seit
11.06.2004
Beiträge
20
also ich kenne einige MDA's die lieber als KS arbeiten wuerden. und so viel schreibkram und den Prof. fuer irgendwelche dinge ewig am hintern zu kleben?? nee danke!! aufstiegschancen sehen doch fuer KS nicht so schlecht aus und nach der neuen KS Berufsbezeichnung, darfst du doch schon viel tun, es gleicht sich ein bisschen schon dem americ. system an. als KS kannst du dann auch den bachelor of nursing machen.
http://berufenet.arbeitsamt.de/bnet2/G/B8530101aktuell.html
kontakt zum patienten kannste als MDA auch haben, um seinen versicherungsstatus rauszufinden. unsere MDA in der notaufnahme hat ganz schoen viel papierkram.

viel erfolg bei deiner entscheidung, aber KS ist eine sache die man mit dem herzen entscheiden sollte!

bye bye
 

santa-maria

Newbie
Mitglied seit
17.11.2003
Beiträge
14
für eure fleisigen Antworten. Ich habe mich in den letzetn Tagen mit dem Thema auseinander gesetzt und mich dazu entschieden mich als Krankenschwester ausbilden zu lassen. Zu den Gründen: :!: 1.treffe ich an dieser Stelle meines Lebens eine Entscheidung die wahrscheinlich meine ganze Zukunft beeinflusst. Und so habe ich mich gefragt ob ich mein ganzes Leben vor dem Computer hocken möchte oder lieber Menschen helfen möchte. Weiterhin habe ich für mich entschieden,das ich eher ein praktischer Typ bin, was mir von Freunden und Familie bestätigt wurde.
Ich hatte mich damals als MDA bewoben, weil ich gerne nach meiner Schulzeit einen Ausbildungsplatz haben wolte und heutzutage muss jeder damit rechnen das er nicht immer den Traumberuf bekommt, den er gerne hätte! :?: Und ich denke das man sich eine Alternative zum Traumausbildung übelegen sollte und das ist ganz und gar keine falsche Einstellung! :?: Mir hat es auch geholfen eine Gegenüberstellung der beiden Berufe anzufertigen, indem ich Vor- und Nachteile verglichen und abgewägt habe! Ich hatte mich eigentliche schon damit abgefunden das ich die MDA lernen muss und nun kam doch noch eine Zusage! Ich verstehe die heutige arbeit mit Computern aber es ist nicht das was ich machen möchte!Mir ist der Kontakt zu Menschen wichtig und deswegen klaube ich die richtige Entscheidung getroffe zu haben! :flowerpower: Und zu den Arbeitszeiten als KS: Lieber einen klasse Beruf mit blöden Arbitszeiten als eine scheis Beruf mit guten Arbeitszeiten!

Vielen Dank für eure fleisigen Einträge
Vielen Grüße
 

anya

Gesperrt
Mitglied seit
11.06.2004
Beiträge
20
als krankenschwester sitzt du genug am pc und monitorueberwachung laeuft auch alles mit computer!!

gute entscheidung :flowerpower:
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!