Geld vom Bewohner verwalten?

Dieses Thema im Forum "Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege" wurde erstellt von schnappi28a, 27.08.2010.

  1. schnappi28a

    schnappi28a Newbie

    Registriert seit:
    07.11.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Hallo ,
    ich hab da mal ne frage.

    ein beispiel:

    ein heimbewohner fragt dich, ob du sein erspartes verwalten kannst,da er keine verwandten hat und er sein geld nicht abgeben möchte,da er lebenslang dafür gearbeitet hat und sich einfach von zeit zu zeit etwas kaufen möchte.

    wie würdet ihr reagieren?


    schnappi28a
     
  2. Akhran

    Akhran Stammgast

    Registriert seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    Wundmanager
    klares NEIN
     
  3. Marty

    Marty Poweruser

    Registriert seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    krankenschwester und diplompsychologin
    Akt. Einsatzbereich:
    unavailable...
    Niemals und unter keinen Umständen!
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Sicher nicht!

    Wenn er geistig klar ist, kann er das selbst erledigen, ansonsten benötigt er einen gesetzlichen Betreuer, der sein Geld verwaltet.
     
  5. Molle

    Molle Newbie

    Registriert seit:
    26.08.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegefachkraft
    Ort:
    Wyk auf Föhr
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante Pflege
    Nein

    Der Bewohner soll sich mit der Staionsleitung in Verbindung setzen.
     
  6. schnappi28a

    schnappi28a Newbie

    Registriert seit:
    07.11.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    danke für eure antworten:flowerpower:
     
  7. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    128
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    @molle:
    Und was soll die SL machen?
    Wäre mir nicht bekannt, dass die SL weder eine Ausbildung als Finanzverwalterin oder Sachwalterin hätte?
     
  8. Molle

    Molle Newbie

    Registriert seit:
    26.08.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegefachkraft
    Ort:
    Wyk auf Föhr
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante Pflege
    In manchen Häusern ist es so das die Bewohner ihr Geld im Safe hinterlegen können oder die SL kann eine Betreung in die Wege leiten.
     
  9. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Ich muss jetzt mal ganz dumm fragen, ist das eine Aufgabe aus der Schule oder eine Situation die im "RL" entstanden ist?

    lg
    Narde
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Geld Bewohner verwalten Forum Datum
News Pflege-Schulgeld: Debatte über Abschaffung erst nach Wahl Pressebereich 12.10.2016
News Seit 1. September gibt es in Berlin kein Schulgeld mehr Pressebereich 01.09.2016
News Altenpflege-Azubis: Thema "Schulgeldfreiheit" verschoben Pressebereich 30.06.2016
News Altenpflege-Ausbildung: Schulgeldfreiheit auf der Tagesordnung Pressebereich 28.06.2016
News Mehr Geld für Heimversorgung : Die neuen Abrechnungsziffern im Überblick Pressebereich 28.06.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.