Gehalt u. Arbeitszeiten ambulante Pflege in Berlin?

Dieses Thema im Forum "Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause" wurde erstellt von irrlicht77, 20.03.2007.

  1. irrlicht77

    irrlicht77 Newbie

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    seit 2007 in Berlin
    Hallo,

    bin nach etlichen Jahren im Ausland nach Deutschland zurückgekehrt und habe nun ein Jobangebot in der ambulanten Pflege in Berlin. (Privater Pflegedienst)

    Einerseits wirkt der Job an sich prima, kaum Grundpflege, hauptsächlich Portversorgung usw.

    Andererseits zweifle ich ein wenig an den Bedingungen, weiss einfach nicht, was üblich ist und was nicht...

    Mein Gehalt würde bei ca 1800-1900 brutto liegen, keine Zuschläge. Was käme dabei ungefähr netto heraus (Steuerklasse1 ?)

    Ausserdem wirken die Arbeitszeiten etwas unklar, es ist eine Vollzeitstelle, aber es klang so, als ob die Bereitschaft zum Überstunden machen erwartet wird.

    Stutzig machte mich auch der Dienstplan (7 Tage Arbeit, 2-3 Tage frei, ein langes WE von Do. bis So. pro Monat). Ist das so üblich??

    Wie schon gesagt, einerseits reizt mich die Art der Arbeit, aber andererseits habe ich das Gefühl, dass ziemlich viel Idealismus und Opferbereitschaft für die Firma erwartet wird.

    Zuschlagen oder weitersuchen, evtl. in der ambulanten Intensivpflege?!

    Möchte nicht unbedingt Aufgaben wie Haushaltshilfe übernehmen, das müsste ich bei dieser Firma nicht tun. Ist das bei anderen Pflegediensten üblich?

    Bin 30 Jahre alt und habe 7 Jahre Berufserfahrung.

    Lang geworden, danke für´s Lesen! :-)

    LG

    Irrlicht77
     
  2. midnightlady24

    midnightlady24 Stammgast

    Registriert seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin; Palliativschwester
    Ort:
    Bad Breisig
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulanter Pflegedienst; Sozialstation
    Funktion:
    PDL
  3. Mortisha

    Mortisha Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt-/ Schwesternhelferin
    Ort:
    NRW
    Hallo!

    Ich arbeite seit 2001 als Arzthelferin bei einem privaten ambulanten Pflegedienst und verdiene dort 1600 Euro brutto. Netto bleiben mir ca. 1150 Euro bei Steuerklasse I.
    Generell verdient man im öffentlichen Dienst wie dem DRK oder der Caritas mehr als bei privaten Diensten.
    Ich habe eine 6 Tage Woche mit einer Arbeitszeit von 38,5.
    Ich arbeite 12 Tage und habe dann 2 Tage frei. An meinem Dienstwochenende habe ich an einem der beiden Tage einen Teildienst und am anderen nur Frühdienst.
    Zusätzliche freie Tage haben wir so gut wie nie.
     
  4. Avantgarde

    Avantgarde Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegedienstleitung
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Hallo!

    Ich arbeite in Berlin bei einem Amb. Pflegedienst. Meine Arbeitszeit beträgt 30h/W und ich habe ein Bruttogehalt von 1600€ Euro.
     
  5. Tara65

    Tara65 Newbie

    Registriert seit:
    15.02.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Murnau am Staffelsee
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante Intensivpflege
    Funktion:
    stellv. PDL
    Das ist ja unterirdisch !! Kommt lieber nach Bayern; hier gibts zw. 2600.-€ - 2800.-€ brutto :-))
     
  6. irrlicht77

    irrlicht77 Newbie

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    seit 2007 in Berlin
    Hier mittlerweile auch. Thread ist 10 Jahre alt :wink:
     
    tacoshy gefällt das.
  7. Profi 1962

    Profi 1962 Newbie

    Registriert seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    häusliche Intensivpflege
    Funktion:
    Pflegekraft
    Wo bitte kriegt man soviel Gehalt? Bei uns in Franken sind 2300,- € das höchste. Und das bei 12 Monatsgehältern.
     
  8. Dorfmädchen

    Dorfmädchen Newbie

    Registriert seit:
    05.10.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    Klinikambulanz
    Funktion:
    Auszubildende
    Hallo wie viel verdient eine Krankenschwester in der klinikambulanz?
     
  9. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.942
    Zustimmungen:
    440
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    *Seufz* Welcher Tarifvertrag?
     
  10. Martin H.

    Martin H. Poweruser

    Registriert seit:
    03.12.2016
    Beiträge:
    1.031
    Zustimmungen:
    436
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante Intensivpflege
    2300 brutto im Monat, bei Vollzeit? Wir sprechen jetzt aber schon von der ambulanten Intensivpflege, ja?
    Das ist nicht berauschend.
    Ich lebe/arbeite übrigens auch im Raum Nordbayern, grob gesprochen. :wink:
     
  11. pflegekraft87

    pflegekraft87 Stammgast

    Registriert seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    innere medizin
    Also im Tarifvertrag TVÖD oder AVR beokommt man zb in Stufe 4 als normaler GuK in P7 3044 Brutto plus Zulagen.
     
  12. Dorfmädchen

    Dorfmädchen Newbie

    Registriert seit:
    05.10.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    Klinikambulanz
    Funktion:
    Auszubildende
    Frisch examinierte Krankenschwester an einer Uniklinik
     
  13. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.942
    Zustimmungen:
    440
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Und welcher Tarifvertrag gilt an dieser Klinik? :wut:
     
  14. elocintt

    elocintt Newbie

    Registriert seit:
    11.07.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegrin
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenschwester
    Also ich hab in NDS mit ner 25Std Woche 1600€ brutto bekommen. 34 Tage Urlaub und Weihnachtsgeld. Fand ich nicht schlecht ;)
    Bin auch jetzt am üblerlegen wieder in die ambulante Pflege zu gehen, einfach weil die Arbeitszeiten einfacher sind mit den Kiddies :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gehalt Arbeitszeiten ambulante Forum Datum
Dozenten-Gehalt Außerklinische Intensivpflege 09.01.2018
News Die Linke: "Gehaltsniveau der Altenpflege an das Niveau der Krankenpflege angleichen!" Pressebereich 05.01.2018
News "Höhere Pflegegehälter über Steuern finanzieren" Pressebereich 27.11.2017
News Ruf nach 3.000 Euro Einstiegsgehalt für Pflegefachkräfte Pressebereich 10.11.2017
Job-Angebot Bestes Gehalt + mehr Freizeit. Bis zu 25 EUR/Stunde! Stellenangebote 10.10.2017

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2017 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.