Gehalt in der Dialyse

Dieses Thema im Forum "Dialyse" wurde erstellt von lottikarotti, 07.03.2010.

  1. lottikarotti

    lottikarotti Newbie

    Registriert seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester
    Ort:
    Hamburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Hey Ihr Lieben,
    ich bin Dialysefachkraft in Hamburg, das halbe Jahr Einarbeitung ist nun um und ich würde gern in Gehaltsverhandlung gehen, da ich mich echt etwas unterbezahlt fühle.
    Die Eckdaten: ich bin exam. Krankenschwester, arbeite 40Stunden im Schichtdienst (z.t. bis 23uhr) und es ist ein privates Dialysezentrum.

    Kann mir jemand, evtl auch aus HH , sagen was ich so verlangen kann? habe hier im Forum Beiträge gelesen in denen von 2600 Euro die Rede war. Ist das realistisch? Mit den Kollegen kann/darf ich mich nicht austauschen :-(:knockin:

    lg!
     
  2. mostbirne

    mostbirne Gast

    googel doch mal nach und schau dir die tvöd tabelle an da siehste dann genau was du im öffentlichen dienst verdienen würdest / verdienst... da haste dann ne gute grundlage zum verhandeln bzw. kannst dich drauf berufen. viel erfolg.
     
  3. matziqlb

    matziqlb Stammgast

    Registriert seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dialysepfleger
    Ort:
    Quedlinburg
    Akt. Einsatzbereich:
    PHV Dialyse seit 1998
    Funktion:
    stellv. Stationsleitung, Praxisanleiter, MPG-Beauftragter, Krisenintervention
    Also wenn du in einer Dialyse anfängst, welchen dem öffentlichen Dienst angegliedert ist, so hast du in etwa, wenn auch vielleicht etwas besser, das Grundgehalt eine Krankenschwester im Klinikalltag. Rede da von PHV und KfH.

    Wie die privaten bezahlen weiß ich leider nicht.

    Gruß Matze
     
  4. lottikarotti

    lottikarotti Newbie

    Registriert seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester
    Ort:
    Hamburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    danke, werd ich tun... vielleicht gibts hier ja auch jn der anonym mal auskunft geben könnte?:hippy:
     
  5. lops15

    lops15 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachpfleger
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Nephrologie
    hallo lottikarotti,
    meine ganz anonyme Antwort: Ich verdiene ca. 8800,- €. Allerdings bekomme ich nur ein Bruchteil davon.
    Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deinen Gehaltsverhandlungen.
    MfG

    Lops15
     
  6. lottikarotti

    lottikarotti Newbie

    Registriert seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester
    Ort:
    Hamburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    @lopps... ich verdien manchmal auch mehr :-)
    versuche mich grad an den kfh-tabellen schlauzumachen, kann dort aber auch nix konkretes entdecken....

    gibts hier jn der beim kfh in hamburg arbeitet und mir sagen kann wie es da so ist? schichtzeiten, zusatzdienst, rufbereitschaft usw? würd mich schon intreressieren, besondes kinder-&jugenddialysen...
     
  7. Flowerpower

    Flowerpower Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    8800€ Brutto im Monat????????????????????????????????????????
     
  8. lottikarotti

    lottikarotti Newbie

    Registriert seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester
    Ort:
    Hamburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    das war wohl eher ein scherz... dat wär ja geil:freakjoint:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gehalt Dialyse Forum Datum
Zur privaten Dialyse wechseln: Gehaltsfragen Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 21.10.2013
Dialyse-Krankenschwester - Gehalt nach Wiedereinstieg? Dialyse 20.06.2009
Bruttogehalt in der Dialyse als Anfänger Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 02.12.2007
Gehalt in einer Dialysepraxis Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 19.07.2007
Wie sieht der Beruf in der Schweiz aus? Gehalt? Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger 22.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.