Gehalt in der Ausbildung (plus Zuschläge)?

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von Keksdieb, 03.08.2008.

  1. Keksdieb

    Keksdieb Newbie

    Registriert seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    ich habe eine Frage, da ich zwar die Suchfunktion des Forums genutzt habe aber nicht fündig geworden bin :-)
    Ich fange bald meine Ausbildung zum Krankenpfleger an und mich würde interessieren, wie viel die Zuschläge ausmachen, die man zusätzlich zum Azubi-Gehalt verdient/verdienen kann ? Ich werde nach Tvaöd-West bezahlt.

    Viele Grüße,

    Keksdieb

    edit: uuuupps, sorry, ich seh´grad - falsches forum ....
     
    #1 Keksdieb, 03.08.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.08.2008
  2. Sternchen1983

    Sternchen1983 Newbie

    Registriert seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi AK
    kommt immer drauf an, wieviel du gearbeitet hast und wann. Ich sag jetzt mal ca. 30 Euro brutto... also nicht viel :-)
     
  3. Tina aus'm Norden

    Tina aus'm Norden Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Akt. Einsatzbereich:
    Neuro
    Funktion:
    noch 19 Tage Schülerin
    hi,
    ich hab zwar keine ahnung von den tarifverträgen, aber ich bekomme keine zuschläge und meine freunde, die in anderen kh arbeiten auch nciht....

    liebe grüße und viel spaß in der ausbildung!
    tina
     
  4. Caro206

    Caro206 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere
    Funktion:
    Weiterb. Praxisanleiterin
    Hey, also wir haben immer wenn wir auf Station sind ca. 25 Euro bekommen, allerdings natürlich nicht wenn wir in der Schule waren. Und dann kam natürlich noch Nachtzulage bei Spät-oder Nachtschicht. Grüße
     
  5. beetlejuice23

    beetlejuice23 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwestern- schülerin
    Also bei mir macht ein Sonntags Dienst ca 7 Euro brutto, ein Samstags Dienst /nachmittags auch und ein Feiertags Dienst etwa 10...
    Also bei nem KH Monat und zwei WEs sind das etwa 30 Euro brutto. Ostern oder Weihnachten ist da natürlich echt nett...
    Nachtdienst mach ich noch nicht, daher weiß ich das nicht.
     
  6. Keksdieb

    Keksdieb Newbie

    Registriert seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    ok, danke euch :mrgreen:
    weiß vielleicht noch jemand, wieviel eine Nachtschicht (später) ausmachen wird?
     
  7. Nadja S.

    Nadja S. Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Gynäkologie
    Zuschlag ist bei mir 20,31Euro
     
  8. Keksdieb

    Keksdieb Newbie

    Registriert seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    pro Nachtschicht oder pro Monat? :gruebel:
     
  9. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.443
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Im TVÖD gibt's für Examinierte einen Nachtdienstzuschlag von 1,28 Euro die Stunde. Außerdem hast Du eine höhere Wechselschichtzulage, wenn Du Nachtdienst machst.
     
  10. Anne9888

    Anne9888 Stammgast

    Registriert seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Leipzig
    Akt. Einsatzbereich:
    kardiochirurgische ITS
    Man ist das alles kompliziert... :knockin: Mache mir im Moment nen bisschen Sorgen, dass ich durch die Zuschläge über die Grenze für`s Kindergeld komme. Da müsste ich aber jeden Monat 25 Euro an Zuschlägen kriegen. Wenn ich Schule hab krieg ich ja aber gar keine. Was denkt ihr? Ist TVöD.
     
  11. Sternchen1983

    Sternchen1983 Newbie

    Registriert seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi AK
    mein Kindergeld läuft ohne Probleme (bin im ersten Jahr)
     
  12. Anne9888

    Anne9888 Stammgast

    Registriert seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Leipzig
    Akt. Einsatzbereich:
    kardiochirurgische ITS
    Aber dann hast bist du ja bis zur Tariferhöhung noch nach altem Tarif vergütet worden, sodass du halt unter der Höchstgrenze fürs Jahresnetto bleiben wirst. Ich steige nun aber gleich mit dem neuen Tarif ein... naja. Ich lasse es einfach mal auf mich zukommen. Wird schon alles irgendwie hinhaun.
     
  13. Sonea

    Sonea Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi GUK
    Ort:
    Worms
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Mittelkurs
    Hallo ihr Lieben, ich weiß, der Thread ist nicht mehr der jüngste, vielleicht antwortet mir aber doch jemand ;)

    Also ich fange im September meine Ausbildung zur GUK in Worms an, also Rheinland-Pfalz. Vergütet werde ich nach APrO. Im Vertrag steht nichts von Zuschlägen oder gar einem 13. Monatsgehalt, allerdings habe ich im Internet was zur APrO gefunden:

    Und hier Auszüge aus der KDAVO:
    Jetzt weiß ich nicht, ob diese APrO, die ich gefunden habe auch für mich gilt, weil die sich auf Hessen und Nassau bezieht, das ist nunmal aber eindeutig nicht Rheinland-Pfalz! Gleichzeitig gehört mein Krankenhaus aber zum Hessischen Diakonieverein. Ich finde auch keine andere APrO im Internet :(
    Außerdem steht auch in dieser APrO nichts von Zuschlägen, sondern eben nur von diesem 13. Monatsgehalt. Vermutlich wegen der Änderung von 60 auf 80%. Deshalb möglicherweise auch bei der APrO kein Verweis auf Zuschläge.
    Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen...
     
    #13 Sonea, 14.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2012
  14. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.443
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Welcher Tarifvertrag steht denn in Deinem Ausbildungsvertrag? Das müsstest Du doch rauskriegen können?

    Wo siehst Du in den Abschnitten, die Du zitierst, ein 13. Monatsgehalt? Ich erkenne nur eine Sonderzahlung. Die hieß früher mal Weihnachtsgeld.

    Warum müsst Ihr das eigentlich im Voraus so genau wissen? Fürs Kindergeld ist der Verdienst seit diesem Jahr nicht mehr ausschlaggebend. Welche Unsummen erwartet Ihr denn durch die Zeitzuschläge?
     
  15. Sonea

    Sonea Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi GUK
    Ort:
    Worms
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Mittelkurs
    Ich sag ja, ich werde nach APrO vergütet, ich weiß nur nicht, ob's da verschiedene Ordnungen gibt, deshalb frag ich ja hier. Das mit Hessen und Rheinland-Pfalz irritiert mich halt... Beides ist schließlich möglich.

    War das Wheinachtsgeld nicht das 13. Gehalt? Ist aber auch irrelevant, wir meinten schließlich beide die besagte Sonderzahlung... Und auf diese Sonderzahlung bezieht sich eben auch die APrO, nur dass davon in meinem Ausbildungsvertrag nichts steht, genauso wenig wie da was von Zugschlägen steht; da steht nur drin, wie viel ich monatlich als Ausbildungsvergütung bekomme.

    Anrufen kann ich auch erst am Freitag, weil ich immer so lange Schule habe, dass, wenn ich zu Hause bin, schon keiner mehr erreichbar ist.

    Dass ich mein Kindergeld sowieso kriege, weiß ich, das Geld ist mir auch nicht wichtig (ich hatte viele Zusagen für Ausbildungsplätze, wo ich mehr verdient hätte), ich frage bloß aus Neugier. Jeder € den ich verdiene erleichtert eben den Alltag. Essen und Miete wollen schließlich auch bezahlt werden, mal die ein oder andere Heimfahrt und vielleicht auch mal mit den anderen Auszubildenden was unternehmen. Das Leben besteht schließlich nicht ausschließlich aus Schule, Praxis und Lernen.

    Aber danke für die Antwort :-)
     
  16. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ich habe keine große Lust diese Apro jetzt zu suchen und zu lesen, aber grundsätzlich gilt: Wenn dein Ausb.Vertrag sich ausdrücklich darauf bezieht, so gilt auch alles was dort steht. Änderungen müssten im Vertrag deutlich gemacht sein. Somit bekommst du auch deine Sonderzahlung etwaige Zuschläge. In der ganzen Apro sind aber keine Zuschläge (meinst Zeitzuschläge, oder?) erwähnt?

    Ob es jetzt unterschiedliche Apros gibt und/oder welche für dich gilt, erfrag am besten bei euch, oder googel noch etwas ;)
    Ihr habt doch sicherlich auch Pausen - somit könntest du auch in einer Pause kurz anrufen und fragen. 40sec Gespräch.
     
  17. Sonea

    Sonea Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi GUK
    Ort:
    Worms
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Mittelkurs
    Naja, das Gespräch wird schon länger als bloß 'ne Minute dauern und ich hab keine Flat für mein Handy, sodass ich leider doch warten muss, bis ich zu Hause bin und Festnetz habe... Daran hatte ich schon gedacht ;)

    Ich weiß leider nicht, ob sich mein Vertrag auf diese APrO bezieht, weil ich nicht weiß, ob es verschiedene gibt. Ich habe schon mehrfach auch mit verschiedenen Suchbegriffen nach anderen Tarifen gesucht, bin aber nicht fündig geworden. Damit ihr nicht suchen müsst, habe ich die betreffenden Paragraphen zitiert ;)
    Im Vertrag muss ja auch bloß das monatl. Gehalt stehen, das steht auch drin. Aber kein Wort von Zuschlägen (ja ich meine die Zeitzuschläge ;) ) oder der Sonderzahlung. Und in der APrO, die ich oben zitiert habe, steht auch nur die Änderung bezüglich der Sonderzahlung und ansonsten nur, dass sie sich auf die KDAVO bezieht...

    Ich werde wohl bis Freitag warten müssen ;)
     
  18. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.443
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Du beginnst im September mit der Ausbildung, bist dann wahrscheinlich acht bis zehn Wochen im Blockunterricht und betrittst im Dezember oder Januar zum ersten Mal die Station. Erst ab da kannst Du überhaupt Zeitzuschläge erarbeiten. Diese werden für gewöhnlich mit zwei Monaten Verzögerung ausgezahlt, damit die Verwaltung genug Zeit zum Ausrechnen hat.

    Kannst Du Dich also bis morgen gedulden, um zu erfahren, ob Du in einem Jahr (!) vielleicht zwanzig Euro mehr überwiesen bekommst? ;)
     
  19. Sonea

    Sonea Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi GUK
    Ort:
    Worms
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Mittelkurs
    Ja das ist vermutlich richtig so ;)

    Wisst ihr zufällig wie das mit der Berufsausbildungsbeihilfe ist? Ich habs schon beantragt und muss da ja auch angeben wie viel ich monatl. verdiene... Weiß nicht, ob ich diese eventuellen Zuschläge in ja nunmal unbekannter Höhe mit einrechnen muss. Mit ein Grund warum ich nach der vertraglichen Regelung frage ;)

    Gruß
     
  20. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.443
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Die Zuschläge fließen auf jeden Fall mit die Berechnungsgrundlage ein, aber inwieweit man sie im Vorfeld abschätzen kann, ist fraglich. Viel Geld springt bei Schülern ohnehin nicht raus, weil ihr ja nur 80 bis 120 Nachtdienststunden in den gesamten drei Jahren machen dürft. In Monaten mit vielen gearbeiteten Feiertagen kann's mal ein bißchen mehr werden, ansonsten sind's Peanuts.

    Bekommst Du so wenig, dass Du Anrecht auf BAB hast?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gehalt Ausbildung (plus Forum Datum
KPH - > Gesundheits - und Krankenpflege Ausbildung (Gehalt) Ausbildungsvoraussetzungen 06.07.2016
Leben vom Ausbildungsgehalt? Adressen, Vergütung, Sonstiges 03.04.2015
Ausbildungsgehalt in einer kirchlichen Einrichtung - Pius Hospital Oldenburg Adressen, Vergütung, Sonstiges 13.01.2014
TVöD-Gehalt sofort nach der Ausbildung? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 21.02.2013
Ausbildungsgehalt & Lohnsteuer Adressen, Vergütung, Sonstiges 18.01.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.