Gehalt in der Ausbildung in Österreich/Graz

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von Kleine87, 07.08.2007.

  1. Kleine87

    Kleine87 Newbie

    Registriert seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegeschülerin
    Hi Leute!

    Stimmt es, dass man in der Ausbildung in Graz im 1.Jahr nur 80 Euro bekommt???? Habe zwei Ausbildungsstellen... Eine in D-Kaiserslautern und eine in A-Graz, aber wie soll man mit 80 Euro leben???

    Danke für Eure Antworten...

    Liebe Grüße
     
  2. pollux

    pollux Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    Neuro-ICU
    In Österreich bekommst Du im ersten Jahr 80€ und das steigert sich jedes Jahr um ca. 40 Euro.
    Somit kommst Du im 3 Jahr auf ca. 200€
    Das ganze nennt sich Taschengeld und auch das wurde erst vor ein paar Jahren eingeführt, vorher gabs gar nichts.

    Solltest Du eine Wohnung finanzieren müssen wirst Du um einen 2ten Job nicht herumkommen.
     
  3. Kleine87

    Kleine87 Newbie

    Registriert seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegeschülerin
    Hallo!!!

    Ich danke Dir für Deine Antwort.
    Wieso ist das Gehalt in Österreich so wenig, da kann man ja net wirklich überleben... Bei mir kommen noch ein paar Fixkosten dazu und dann reicht das Geld hinten und vorne nicht... Gibt es irgendwelche Zuschüsse?

    Ich weiß nicht was ich tun soll. Wohne zur Zeit in Austria bei meinem Freund, komme aber eigentlich aus Germany und habe dort auch einen Ausbildungsplatz.... Ich muss mich entscheiden... Germany u mehr Geld oder Österreich und mein Freund... 3 Jahre würden wir schon irgendwie aushalten, aber schwer......

    LG
    die Kleene
     
  4. pollux

    pollux Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    Neuro-ICU
    Wieso das Gehalt so niedrig ist kann ich Dir auch nicht sagen, ich finds ebenfalls nicht angemessen da man ja neben der Schule auch in der Klinik arbeitet.
    Aber aufgrund der grossen Nachfrage wird sich das meiner Meinung auch nicht ändern.

    Zu den Beihilfen gibts nicht viel zu sagen.
    Da wäre einmal die Schülerbeihilfe die man allerdings nur bis 27 erhält, das wären 300€ im Monat.

    Und dann gibts von der Arbeiterkammer ein "Stipendium" das müssten pro Jahr 660€ sein.:knockin:
    Um das zu bekommen mußt Du vorher allerdings 7 Jahre in Österreich gearbeitet haben.
    Du solltest auf jedenfall mal bei der AK nachfragen ob Dir als Deutscher Staatsbürger überhaupt etwaige Beihilfen zustehen.
     
  5. angie85

    angie85 Stammgast

    Registriert seit:
    21.03.2006
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    hallo :-)

    nicht überall in österreich bekommt man so wenig geld.. in wien gibt es zb. im 1. abj 300 euro taschengeld. das is in jedem bundesland anders so viel ich weiß..

    wenn du alleine in einer eigenen wohnung wohnst kommst du mit den 300 zwar auch nicht aus, aber dafür sind bei uns die wohnheime viel billiger (im wiener akh zb zahlt man im 1. abj. 23 euro für ein zimmer!!)

    lg angie
     
    #5 angie85, 14.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2007
  6. Kleine87

    Kleine87 Newbie

    Registriert seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegeschülerin
    Huhu!

    Ich danke Euch für Eure Antworten und werde mich mal informieren..
    Wenn ihr noch irgendetwas wisst, würde ich mich über Mitteilung freuen..

    LG Carina
     
  7. curlysue23

    curlysue23 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    02.07.2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Gesundheits- und Krankenschwester
    Ort:
    Wien
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    wien bezahlt in österreich am besten! allerdings gibt es seit 3 oder 4 jahren die regelung, dass schüler die beim schulbeginn volljährig sind einen vertrag unterschreiben müssen dass sie sich nach dem diplom für (mom.) 3 jahre verpflichten müssen, bei der stadt wien zu arbeiten! wollen verhindern, dass die "grenzgänger" die ausbildung in wien machn, geld kassieren und dann wieder "verschwinden".
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gehalt Ausbildung Österreich Forum Datum
KPH - > Gesundheits - und Krankenpflege Ausbildung (Gehalt) Ausbildungsvoraussetzungen 06.07.2016
Leben vom Ausbildungsgehalt? Adressen, Vergütung, Sonstiges 03.04.2015
Ausbildungsgehalt in einer kirchlichen Einrichtung - Pius Hospital Oldenburg Adressen, Vergütung, Sonstiges 13.01.2014
TVöD-Gehalt sofort nach der Ausbildung? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 21.02.2013
Ausbildungsgehalt & Lohnsteuer Adressen, Vergütung, Sonstiges 18.01.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.