Gehalt in Bayern (München, Starnberger See, Ulm)

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von EvaQ, 19.07.2007.

  1. EvaQ

    EvaQ Newbie

    Registriert seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Murnau/Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin
    Hi Ihr Lieben,
    ich habe nächste Woche Vorstellungsgespräche an verschiedenen Kliniken an den genannten Standorten.

    Da man manchmal gefragt wird was man sich so als Verdienst vorstellt würde ich gerne mal wissen, was man als Berufsanfänger als examinierte Gesundheits- & Krankenpflegerin in Bayern so verdient. Bzw ob es da überhaupt Unterschiede gibt zu anderen Bundesländern (die Lebenshaltungskosten sind ja im Vergleich schon immens!:x).

    Die Leute die hier bei uns von der Klinik übernommen werden (Saarland) bekommen so ca 1800€ Brutto und haben dann ca. 1200-1250€ Netto (ohne Nachtdienste). Jetzt wüsste ich gerne wie das in München bzw Starnberg und Ulm so ist damit ich einen Anhaltspunkt hab. Und ob es Unterschiede gibt wenn man in einer privaten Klinik angestellt ist???

    Danke schonmal für eure Antworten und ich hoffe ihr könnt mit helfen!
    Viele Grüße
    Eva :rocken:
     
  2. Steffi1984

    Steffi1984 Poweruser

    Registriert seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Regensburg
    Akt. Einsatzbereich:
    FKS für Onkologie, Praxisanleiterin, aktuell Weiterbildung "Fachwirt im FSG"
    Hi,

    bei einer privaten Klinik ist es immer so, das man evtl. weniger verdienen kann, weil sie sich nicht an einen Tarif halten
     
  3. Regina89

    Regina89 Newbie

    Registriert seit:
    23.03.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Ulm
    Hatte auch in Ulm an der Uni ein Vorstellungsgespräch zur Gesundheits-und Krankenpflegerin. Haben mich sogar genommen, hab mich jedoch für n privates Haus entschieden (Marienhospital Stuttgart).
    Kann dir jedoch nicht sagen was man nach der Übernahme verdient (soweit man überhaupt übernommen wird ;) ). Kann dir halt nur sagen, dass ich jetzt in dem privaten Krankenhaus in der Ausbildung mehr verdien als an der Uniklinik. Unterscheidet sich zwar nicht um viel, aber immerhin.
    Wünsch dir viel Glück in Ulm!! Ist wirklich ne schöne Stadt.
    Glg
     
  4. resi79

    resi79 Newbie

    Registriert seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Also ich kann nur sagen, ich arbeite als Altenpflegerin in einem privaten Heim, und ich verdiene auf 75% ohne Zulagen mehr, als ich damals in einem städtischen Haus mit Zulagen bekommen hab.

    Alles Liebe Resi
     
  5. Patmuc

    Patmuc Stammgast

    Registriert seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo EvaQ

    Vielen Kliniken bezahlen nach dem TVöD. Das heißt die werden dich nicht fragen, was du verdienen willst. Schau doch mal in den TVÖD Tabellen nach, was dir zusteht.
    In den Ballungszentren hast du oftmals noch die Ballungsraumzulage von etwa 150 Euro.

    In privaten Klinken variiert das. Aber meistens zahlen diese schon übertariflich.

    Wünsche Dir auf Deinem Weg ins schöne Bayern alles gute. (Ich habe auch nicht bereut)

    Patrick
     
  6. Tackler

    Tackler Newbie

    Registriert seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    ...Ballungsraumzulage, wo gibts die ?
    Bei uns, Rhein Main Gebiet, jedenfalls nicht !
    Was es gibt, kein Weihnachtsgeld, kein Urlaubsgeld :klatschspring:
    Gruss
    Tackler
     
  7. Patmuc

    Patmuc Stammgast

    Registriert seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo

    Wußte garnicht dass das Rhein Main Gebiet in Bayern liegt. :anmachen:

    ?? Ich dachte die Frage war Gehalt in Bayern. ??
    Und in München gibt es diese Zulage zum Glück noch.

    Patrick
     
  8. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Patmuc,
    ich nehme an du meinst die Münchenzulage, die beträgt aber nicht 150 Euro sondern nur 105 Euro, zumindest in meinem Haus.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  9. Tackler

    Tackler Newbie

    Registriert seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Diskutieren wir hier nach, Bundesländer, Regionen oder sonst wie getrennt :verwirrt:
    Ich dachte immer, hier wird ÜBERREGIONAL diskutiert ?
    Gruss
    Tackler
     
  10. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    wenn ich an den Titel des Threads erinnern dürfte: Gehalt in Bayern (München, Starnberger See, Ulm)

    Die Themenstarterin hatte ihre Fragen zum Bundesland Bayern gestellt und sie hätte diese sicher gerne beantwortet.

    Schönen Abend
    Narde
     
  11. Patmuc

    Patmuc Stammgast

    Registriert seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Narde.

    Das ist korrekt. Es sind 105 Euro und wir haben noch ne extra Zulage von etwas über 40 Euro.
    Also fast 150 Euro.
    Aber es wird ja leider schon ein paar Jahre diskutiert diese abzuschaffen.

    Gruß Patrick .
     
  12. EvaQ

    EvaQ Newbie

    Registriert seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Murnau/Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin
    Hi ihr Lieben

    danke für die angeregte Diskussion! Besonders an Narde, die meine Frage nochmal unterstrichen hat, denn JA ich möchte als Preiß ins Bayrische!!! 8O


    Danke erstmal für eure Auskünfte! Wüsste mal noch gerne, ob es die Münchenzulage auch in den Privaten Kliniken gibt, und ob der Starnberger See bei dieser Münchenzulage noch als München zählt, obwohl ja schon anderer Landkreis (aber in den Mieten ja wohl noch mindesttens genauso teuer):verwirrt:.

    Ich freu mich auf weitere Beiträge!:klatschspring:

    Ciao Eva
     
  13. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Eva,

    ich kann natürlich nur für mein Haus sprechen, wir werden nach TVÖD K bezahlt. Neben der Münchenzulage erhalten wir noch eine Wegezeitenpauschale. Wobei ich die Münchenzulage soweit ich weiss, nicht im TVÖD verankert ist. Private Träger haben oft Haustarifverträge, diese müssen nicht schlechter sein und können teilweise sogar besser sein als der TVÖD.


    Sonnigste Grüsse
    Narde
     
  14. Markus23KP

    Markus23KP Stammgast

    Registriert seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger, Praxisanleiter ;Rettungssanitäter
    Ort:
    Nähe Würzburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeinchirurgie Normalstation
    Funktion:
    Praxisanleiter seit 03/13 , Aroma Experte Aromapflege
    Hallo Eva.

    Ergänzend zu meiner Email, die ich dir geschickt habe und die detailierte Informationen über meine frühere Arbeit sowie Gehalt und Konditionen in einer Privatklinik am Starnberger See enthält, folgende Information : An dieser Privatklinik war der Arbeitsvertrag "BAT angeglichen" (und ist jetzt soweit ich weiss TVÖD angeglichen) und es gab die Münchenzulage für alle Examinierten Krankenschwestern/Pfleger...!

    Gruß Markus
     
  15. BettyBoo

    BettyBoo Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Entschuldige bitte, aber ich kann es mir nicht verkneifen:

    meine wunderschöne Heimatstadt Ulm liegt NICHT in Bayern!!:zunge:
     
  16. Muc52

    Muc52 Newbie

    Registriert seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    In einem Forum sollte jeder die Möglichkeit besitzen, seine fachbezogenen und aber auch individuellen Fragen stellen zu können.
    Wenn bestimmte Fragen nicht interessieren, dann eben weiter klicken!
    So einfach kann es sein.

    Bei STA:
    examinierte KS arbeitet in der Pflege, 41 J., 1 K, St-Kl. I/0,5
    Schichtdienst+Ballungsraumzulage+Pflegezulage nach AVR

    brutto € 2.500,--
    netto € 1650,--

    80% Weihnachtgeld, 250,--€ Urlaub, Urlaub 30 AT


    Lg.
     
  17. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Dumme Frage: Was heist " STA"?

    schaküf!
     
  18. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    STA = Autokennzeichen von Starnberg
     
  19. Muc52

    Muc52 Newbie

    Registriert seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Danke!:lol:
     
  20. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Danke für die Info´s!

    Bisher waren die Gehälter immer von den jeweiligen angewendeten Tarifverträgen bei den einzelnen Trägern abhängig, wobei die Träger auch sogenannte Haustarifverträge schliessen.
    Beziehst du dich also auf den Haus-Tarif des Trägers Stadt Starnberg??
    Ausserdem sind letztlich immer nur die Brutto-Grundtarife bei gleichwertiger Arbeit vergleichbar, nicht die leistungsabhängigen Zulagen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gehalt Bayern (München Forum Datum
Bewerbung in Bayern (Raum Nürnberg): Gehaltsvorstellung für Intensivstation? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 15.02.2016
Wie sieht der Beruf in der Schweiz aus? Gehalt? Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger 22.11.2016
News Lilie: "Wir zahlen überdurchschnittlich hohe Gehälter" Pressebereich 14.11.2016
News Einstiegsgehalt: 3.000 Euro Pressebereich 21.10.2016
News Warnstreik für mehr Gehalt Pressebereich 07.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.