Gehalt einer Betriebskrankenschwester

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von hifly, 01.12.2009.

  1. hifly

    hifly Newbie

    Registriert seit:
    30.11.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Wie hoch ist der übliche Verdienst einer Betriebskrankenschwester?
    Ich bin erfahren, habe die letzten 7 Jahre auf Intensiv gearbeitet, was kann ich da beim Verhandeln aushandeln? Der Betrieb, der jetzt einstellt, ist ein großes Unternehmen.
     
  2. medsonet.1

    medsonet.1 Poweruser

    Registriert seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    Verwaltung
    Funktion:
    Leiter Rechnungswesen - ehrenamtlicher Arbeitsrichter - Betriebsrat
    Hallo,

    ich glaube, diese Frage nach einem "üblichen" Gehalt kann dir ohne nähere Angaben keiner beantworten, da wir in Deutschland ein sehr großes Gefälle in diesen Bereichen haben:

    - in welchem Bundesland?
    - öffentliches Unternehmen, privates Unternehmen, gemeinnütziges Unternehmen?
    - Tarifbindung oder nicht?

    Die Bandbreite dürfte daher irgendwo zwischen EUR 2.000,- und EUR 3.000,- liegen, natürlich auch abhängig von der Verantwortung bei dieser Stelle.

    Gruß

    medsonet.1
     
  3. hifly

    hifly Newbie

    Registriert seit:
    30.11.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für deine Antwort.

    Das Unternehmen ist ein grosses privates Unternehmen im Raum Hamburg, das auch bundesweit tätig ist. Ohne Tarifbindung.
    Die Stelle ist halbtags, also 50%.

    Ich habe noch nie als Betriebskrankenschwester gearbeitet, habe also keine Erfahrung in arbeitsmedizinischer Vorsorge. Wäre eine Gehaltsvorstellung von 1500 netto deshalb vermessen von meiner Seite?

    Würde mich über eine aussagekräftige Antwort freuen.

    LG
     
  4. Wonderflew

    Wonderflew Newbie

    Registriert seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Pflegefachfrau
    Ort:
    Zürich
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    1500 Euro Netto für eine halbe Stelle? o_O
    So viel krieg ich nicht mal bei ner Vollen. Finds nen bisschen viel ehrlich gesagt, zumindest für ne halbe Stelle...aber bin gespannt auf die Meinungen anderer.

    LG
     
  5. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Deine Kenntnisse als Intensivfachkraft dürften in der Position einer Betriebskrankenschwester wohl eher zweitrangig sein.

    Im normalen Stationsbetrieb bekommst du im TVöD eine Einstufung im Bereich 7a. Viel höher würde ich denken, werden die nicht zahlen wollen.

    Das wären dann ca. 800-1000 Euro Netto. Alles darüber halte ich eher für illusorisch- weil keine spezielle Erfahrung voliegt. Ich denke sogar, dass man eher darunter ansetzen muss bei nicht vorhandener Tarifbindung.

    Elisabeth
     
  6. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung

    Ich finds auch ziemlich vermessen...Brutto vielleicht, aber netto...
     
  7. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Hily,

    wer nicht wagt - der nicht gewinnt, aber und das ist ein ganz grosses aber:
    Bei einer 50% Stelle 1500 Euro netto erwarten finde ich sehr mutig.
    Als Arbeitgeber würde ich herzlich lachen und dich fragen ob du Brutto und Netto verwechselst.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  8. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,

    auch mein erster Gedanke war die Verwechslung von brutto und netto...
    Ausgehend von Lohnsteuerkl. 1 hat man ein Nettogehalt in der gewünschten Höhe bei etwa 2600,- Brutto (Zulagen gibt es ja nicht).

    Umgerechnet auf eien volle Stelle wären das jetzt 5200,- Euro!
    Das dürfte in etwa die Gehaltsklase eines Chefarztes sein.
     
  9. sigjun

    sigjun Gast

    Ich denke da sollte man sich nicht vertun. Je nachdem welcher Betrieb das ist wird da sehr gut bezahlt.
    Ich kenne jemand, der gewechselt hat zur Betriebskrankenschwester und der Verdienst liegt netto bei € 1000 höher als mein Verdienst.

    In der Regel aber haben große Betriebe genauso ihre Einstufungen wie andere Einrichtungen und da wird diese Position auch ihren Platz und ihren festgelegten Verdienst haben.
     
  10. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,

    klar ....ich weiss, dass z.B. bei VW oder ähnlichen Firmen schon Topverdienste möglich sind.

    Allerdings weiss ich nicht was "Branchenüblich" ist...:gruebel:
     
  11. medsonet.1

    medsonet.1 Poweruser

    Registriert seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    Verwaltung
    Funktion:
    Leiter Rechnungswesen - ehrenamtlicher Arbeitsrichter - Betriebsrat
    Hallo,

    ich gehe auch mal davon aus, daß du hier netto und brutto verwechselt hast.
    In unserem Unternehmen sind 1500,- brutto etwa das Gehalt einer Halbtagsstelle, bei Steuerklasse 5 reden wir dann von ca. 800,- EUR netto!

    Gruß

    medsonet.1
     
  12. mrs. moody

    mrs. moody Newbie

    Registriert seit:
    10.06.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    aufmerksam habe ich eure beiträge zum thema betriebskrankenschwester gelesen.....doch leider kann ich mir immernoch kein bild davon machen was eine betriebskrankenschwester verdient.auch google hilft mir nicht wirklich weiter. gibt es neuigkeiten von den ladies die damals hier im forum überlegt haben eine stelle in diesem bereich anzutreten.
    würde mich über viele info's sehr freuen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gehalt einer Betriebskrankenschwester Forum Datum
Ausbildungsgehalt in einer kirchlichen Einrichtung - Pius Hospital Oldenburg Adressen, Vergütung, Sonstiges 13.01.2014
Ungefähres Gehalt einer 50%-75% Stelle im Krankenhaus Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 26.06.2013
Gehalt einer Stationsleitung auf Intensivstation Intensiv- und Anästhesiepflege 08.06.2011
Aufgaben und Gehalt einer Stationsassistentin Fachliches zu Pflegetätigkeiten 05.01.2010
Gehalt einer Anästhesiefachschwester im ambulanten OP-Bereich Intensiv- und Anästhesiepflege 01.03.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.