Gehalt Datenschutzbeauftragter

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Datenschützer, 03.09.2008.

  1. Datenschützer

    Registriert seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ein herzliches Grüß Gott,

    gleich zu meiner Frage:

    Ich bin Krankenschwester :nurse:, 43 Jahre. Seit 2004 bin ich als Datenschutzbeauftragte únseres Krankenhauses ( c. 360 Beschäftigte) und unseres Altenheimes ( 60 Beschäftigte) bestellt. Die Aufgabe ist während meiner Dienstzeit erledigt worden, eine Veränderung meines normalen Gehaltes TVöD 7a Endstufe, gab es hierzu leider nicht.
    Nun sind wir seit Anfang 2008 mit einigen Kliniken und Altenheimen unseres Landkreises zusammengeschlossen.
    Die Geschäftsleitung zieht nun in Erwägung mich als hauptamtlichen Datenschutzbeauftragten einzusetzen. Es würde sich dann um die 1300 Mitarbeiter handeln.

    1. Frage:
    Ist eine komplette Versetzung aus dem Pflegedienst einfach so möglich, würde dass auch ohne meine Einverständnis gehen?
    2. Frage:
    Die Zuschläge für Feiertage, Nachtarbeit usw. fallen dann weg. Dienstkleidung wird nicht mehr gestellt. Ich habe weite Anfahrtswege, bisher konnte ich laufen. Verantwortung wir ungleich höher. Müßte ich dann nicht nach TVöD 9 eingruppiert werden? Stufe? Wegfall der Zulagen: -200 Euro, Benzinkosten: -100 Euro, wären dass 300 Euro weniger und ich hätt noch keine angemessenen ( oder jedenfalls wenige) Klamotten.
    3. Frage:
    Nach c. 2 Jahren denke ich ist die Hauptarbeit abgeschlossen und eine Arbeitszeit von 75% würde dann genügen, wär dass in Ihren Augen so korrekt?
    4. Frage:
    Ich würde eine 3-wöchige Ausbildung zum geprüften Datenschutzbeauftragten vorschlagen, obwohl ich schon einige Fortbildungen habe. Aber ich denke dann gehört eine Prüfung dazu. Korrekt?

    Es würde wirklich einen großen Einschnitt in meinem Leben bedeuten, denn ich bin nicht Krankenschwester geworden um überwiegend am Schreibtisch zu arbeiten.
    Andernfalls würde mich die Aufgabe schon reizen.

    Ich hoffe es ergibt sich eine rege Diskussion. :gruebel: Denn nach meinem Urlaub soll ich zum Angebot Stellung nehmen.

    Herzlichen Dank
    eine bisher ehrenamtliche Datenschützerin

    PS. Hoffentlich hab ich im richtigen Teil gepostet?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gehalt Datenschutzbeauftragter Forum Datum
Wie sieht der Beruf in der Schweiz aus? Gehalt? Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger 22.11.2016
News Lilie: "Wir zahlen überdurchschnittlich hohe Gehälter" Pressebereich 14.11.2016
News Einstiegsgehalt: 3.000 Euro Pressebereich 21.10.2016
News Warnstreik für mehr Gehalt Pressebereich 07.10.2016
Gehaltsschock Talk, Talk, Talk 22.09.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.