Gegenstand mitbringen der Sexualität bedeutet

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von Lambamba, 03.06.2012.

  1. Lambamba

    Lambamba Newbie

    Registriert seit:
    09.09.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits- und Krankenpflege
    Hey,

    ich muss leider mal eine ziemlich blöde Frage stellen, da ich einfach unkreativ bin und mir nichts (sinnvolles) einfällt, wo ich auch hinter stehen kann.

    Morgen soll jeder einen Gegenstand mitbringen, der für ihn Sexualität (nicht nur Sex!) ausmacht.

    Habt ihr Ideen, was es sein kann?

    Liebe Grüße
    Lambamba
     
  2. Laufmaus*

    Laufmaus* Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.03.2012
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Funktion:
    Schülerin
    Wie? "nicht nur Sex"? Meinst du damit Selbstbefriedigung o.ä.:fidee::king: Mh, wenn man Liebe mit Sex verbindet (was ja meistens oft der Fall ist^^) kann man zB ein Herz nehmen, nicht? Manche Menschen haben wegen religiöser Ansichten nur Sex in der Ehe. Dann würde ein Ring passen o.ä., was eine Ehe symboliesiert. Aus Sex entstehen auch Kinder. Da würde evtl eine Babypuppe passen. Naja und geschützter Sex ist auch wichtig- also ein Kondom!? Oh man,...ich finde diese Aufgabe etwas merkwürdig:kloppen:
     
  3. Lambamba

    Lambamba Newbie

    Registriert seit:
    09.09.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits- und Krankenpflege

    Ich auch... :(

    Bin auch noch so extrem unschlüssig. Finde es einfach bescheuert.
    An ein Kondom hab ich auch schon gedacht, um dann zu sagen, dass es eben nicht nur Vertrauen und Intimität bedeutet, sondern auch verantwortlichen Umgang... Aber es wurde extra betont, dass es nicht nur um Sex zu gehen hat und es nichts eindeutiges sein soll.
    Traum, oder?

    Bin völlig verwirrt. Ein Herz ist noch eine gute Variante. Zumindest ziemlich unverfänglich.

    Hatte keiner sonst so eine "tolle" Aufgabe?

    Liebe Grüße
     
  4. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Interessante Idee, einen Einstieg in die ATL "sich als Mann oder Frau fühlen" zu finden. *fg* Ob derjenige auch dasselbe im Auge hat, wie der Azubi? Ich stell mir gerade eine Sammlung diverser Dessous vor. Das hätte was."Mäusefallen" sind ja z.B. mittlerweile auch unverfänglich würde ich sagen. Die sehe ich bei der Nachbarin auch auf der Wäscheleine im Hof. Saisonal fällt mir der Bikini ein.

    *g* Den Bogen zur Intention der "Erfinderin" der ATLs stelle ich mir jedenfalls ausgesprochen schwierig vor.

    Was wird der Lehrer sehen wollen? Parfum, Makeup, Schmuck, ... . Damit würde er es sicher leichter haben. *g*

    Aber vielleicht stelle ich hier auch einen falschen kausalen Zusammenhang her.

    Elisabeth

    PS Bei der ATL "sich als Mann oder Frau fühlen" geht es um das Rollenverständnis. Traditionell ist die Frau die umsorgende (Hausfrau und Mutter), der Mann der versorgende (Ernährer) der Familie. Das dürfte sich mittlerweile sicher geändert haben. Trotzdem bleibt: Welche Folgen haben Erkrankungen/gesundheitliche Einschränkungen auf die jeweilige bisher gelebte Rolle? Gender
     
  5. hannasu

    hannasu Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuK
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante Pflege
    Funktion:
    Wundexpertin ICW
    Achje wie bescheuert,...
    Ich würd einfach nen Lippenstift mitbringen-damit fühlen sich Frauen weiblich-oder nen Werkzeuggürtel/Bohrmaschiene/etc. für echte männlichkeit!
     
  6. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Ich würde einen Apfel mitbringen
     
  7. Lotuses

    Lotuses Newbie

    Registriert seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi zu Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    bei Heilbronn, Ba-Wü
    Da rennst du aber auch einem Klischee hinterher, das ist ziemlich altmodisches denken finde ich. Ich hab mein Zimmer selber zusammengeschraubt und Wände gebohrt um Regale zu befestigen. Damit Beweise ich nur das ich praktisch bin und kein Geld für Handwerker verschwende.

    Ich finde das dass Herz eine gute Idee ist, lass uns doch wissen wie es gelaufen ist.
     
  8. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Bin auch neugierig ob ich mit meiner Vermutung "ATL" richtig lag und wie der Lehrer den Bogen zur Gendersichtweise hinbekommen hat.

    Elisabeth
     
  9. mariquita

    mariquita Newbie

    Registriert seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    ich bin dann auch mal gespannt, worum es geht :-)
     
  10. stormrider

    stormrider Poweruser

    Registriert seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    44
    Beruf:
    ex. Krankenschwester + MFA
    Ort:
    Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie-Praxis und. amb. Pflege
    Funktion:
    Praxisleitung
    *gg merkwürdige Aufgabe. Ich würde wahrscheinlich ziemlich provokant werden und eine Salatgurke mitnehmen.
     
  11. mariquita

    mariquita Newbie

    Registriert seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    stormrider, danke für den lachanfall ;)
     
  12. monaluna

    monaluna Poweruser

    Registriert seit:
    02.10.2006
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Krankenschwester RN
    Oh Gott ich moechte Mäuschen sein in der Unterrichtsstunde!
    Narde, wieso nen Apfle?
     
  13. rosii

    rosii Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.06.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi zur GKP
    Ort:
    Heidelberg
    ich hätte an ne kerze gedacht..
    die symbolisiert Wärme, Geborgenheit und Romantik - ich weiß typisch frau :-)
     
  14. Blinki

    Blinki Stammgast

    Registriert seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent, ATAzubi
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Ich bin zwar nicht Narde, antworte aber trotzdem mal.
    Der Apfel, als Symbol steht in der christlichen Kultur für Liebe, Sexualität, Versuchung und Sünde. Das Schamgefühl bei Adam und Eva entwickelte sich zum Beispiel erst als sie von der verbotenen Frucht, einem Apfel gegessen hatten.
     
  15. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Na ja, hier in Bayern gibt es die sicherste Verhütungsmethode: Anstatt einen Apfel.
    Aber auch die Story von Adam und Eva
    Desweiteren hat ein Apfel auch etwas sinnliches und wenn die Unterrichtsstunde zu schlimm wird, kann man ihn auch noch aufessen.
     
  16. monaluna

    monaluna Poweruser

    Registriert seit:
    02.10.2006
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Krankenschwester RN
    Da habe ich wohl nicht richtig aufgepasst im Kommunionsunterricht, ist ja auch schon etwas her..... ich verbinde den Apfel irgendwie eher mit Verrat...
    Und Verhütung und Apfel?
    Apfle sinnlich??? Essen ja, da stimm ich mit ein..

    Ich kann nicth abstrakt denken... hätte vielleicht ein Foto von dem herzallerliebsten mitgebracht...:D
     
  17. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Na klar - wenn du ANSTATT einen Apfel mümmelst wirst garantiert nicht schwanger *duckundweg*
     
  18. Silvermoon

    Silvermoon Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.04.2012
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Warum nicht gleich eine Banane? :-)
    Ne, also ernsthaft... Das mit dem Herz
    ist doch nicht schlecht!
     
  19. Lambamba

    Lambamba Newbie

    Registriert seit:
    09.09.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits- und Krankenpflege
    Hey :-)

    Vielen Dank für die doch reichlichen Antworten!

    Schade, dass ich es nicht mehr vorher gelesen hab - hätte sonst tatsächlich den Apfel favorisiert!
    Hatte so ein (ich weiß ziemlich langweilig) ein Kondom mit. Hab dazu gesagt, dass Sexualität eben nicht nur Intimität und Vertrauen bedeutet, sondern eben auch auch den Schutz vor Schwangerschaft und den verantwortungsvollen Umgang mit STD.
    War ok denke ich, aber eben nicht sonderlich einfallsreich.

    Und ich mag gerne berichten. Der Tag war einfach nur abstrakt. Die Eingangsfrage war schon: "Und, wer von euch hatte am Wochenende Sex?" Sie wollte da wirklich eine Antwort drauf wissen und hat auch von ihrem Wochenende erzählt.... Ich weiß immer noch nicht, ob das unbedingt sein muss.
    Und Bezug zu dem ATL gab es nicht, geschweige denn zu Gender. Hab da noch nie was von gehört :( *peinlich erröte*
    Natürlich ging es auch darum, dass Sexualität ja auch im Krankenhaus ein Thema ist. Aber wirklich sinnvoll oder zusammenhängend? Hmm...

    Liebe Grüße
    Lambamba
     
  20. Blinki

    Blinki Stammgast

    Registriert seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent, ATAzubi
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Was war denn Ziel des Tages? Doch sicher nicht herauszufinden wer mit wem, wo und wie am Wochenende!?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gegenstand mitbringen Sexualität Forum Datum
Umgang mit persönlichen Gegenständen in der Psychiatrie Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik 18.02.2008
Blutentnahme - Gegenstand der Altenpflegeausbildung? Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 12.06.2006
Erster Tag auf Station: Was mitbringen? Ausbildungsvoraussetzungen 21.10.2011
Originale zum Vorstellungsgespräch mitbringen? Ausbildungsvoraussetzungen 07.03.2006

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.