Gegen die ungewollte Kinderlosigkeit

Dieses Thema im Forum "Gynäkologie / Geburtshilfe" wurde erstellt von Online-Team, 24.10.2004.

  1. Online-Team

    Online-Team Poweruser
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.02.2002
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    1
    [23.10.2004]

    Gegen die ungewollte Kinderlosigkeit

    Zwei Millionen Paare in Deutschland sind nach Angaben von Gynäkologen ungewollt kinderlos - rund 15 Prozent also. Experten schätzen, dass die Zahl noch steigen wird, weil die Familienplanung immer später beginnt. Die moderne Reproduktionsmedizin kann einem kleinen Teil der Paare durch künstliche Befruchtung helfen. Doch für viele Frauen bedeutet die Behandlung eine Tortur. <<mehr>>

    Quelle: www.br-online.de
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gegen ungewollte Kinderlosigkeit Forum Datum
Tipps gegen Prüfungsangst? Lernkonzepte? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 07.07.2017
News Breite bayerische Front gegen neue Pflegeausbildung Pressebereich 16.06.2017
Stellungnahme: Pflegekammer Schleswig-Holstein – Ein Salto rückwärts gegen eine getroffene... Diskussionen zur Berufspolitik 12.06.2017
Große Angst vor praktischem Examen - Tipps gegen die Prüfungsangst? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 29.05.2017
News Drese: Initiative gegen Unterschiede bei Pflege-Mindestlohn Pressebereich 25.05.2017

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.