Gastroskopie bei Gallenblasenentzündung?

Registriert
30.01.2005
Beiträge
7
Hallo zusammen;

Hab da mal eine Frage; weshalb wird bei einer Gallenblasenentzündung eine Gastroskopie gemacht?
Vielen Dank im Voraus
Sr. Susi
 

lilastern

Newbie
Registriert
11.03.2005
Beiträge
2
bei der magenspieglung wird festgestellt, ob sich nicht ein stein im ductus choledochus befindet. man kann dem pat. dann eine op ersparen und vielleicht eine ercp durchführen:wink1:
 

catweazle

Poweruser
Registriert
02.03.2004
Beiträge
1.003
Alter
48
Ort
Münster
Beruf
Krankenpfleger
Außerdem muß auch immer ein Magengeschwür ausgeschlossen werden.
 

Cystofix

Poweruser
Registriert
26.10.2004
Beiträge
523
Ort
Ba-Wü
@catweazle: Ich kann mir kaum vorstellen, dass jeder Pat mit einer Cholezysto-/ Choledochlithiasis eine Gastroskopie bekommt - wäre mir neu, v.a. wenn schon anamnestisch eine Magengeschwür relativ sicher auszuschliessen ist-> junge Frau, keine NSAR-Einnahme, SZ im rechten Oberbauch, Sono...

Und eine ERCP ( @ Schwester Susi: meinst Du vielleicht das ? )macht man dann doch eher nicht mit einem Gastroskop sondern mit einem Duodenoskop und dann v.a. gleich und nicht erst das eine und danach noch das andere, oder?
Sven
 

catweazle

Poweruser
Registriert
02.03.2004
Beiträge
1.003
Alter
48
Ort
Münster
Beruf
Krankenpfleger
Cystofix schrieb:
@catweazle: Ich kann mir kaum vorstellen, dass jeder Pat mit einer Cholezysto-/ Choledochlithiasis eine Gastroskopie bekommt
Nein, jeder natürlich nicht.
Cystofix schrieb:
Und eine ERCP ( @ Schwester Susi: meinst Du vielleicht das ? )macht man dann doch eher nicht mit einem Gastroskop sondern mit einem Duodenoskop und dann v.a. gleich und nicht erst das eine und danach noch das andere, oder?
Sven
Mit nem Gastroskop eine ERCP geht schlecht, umgekhrt auch, denn das G. hat eine endständige Optik samt Instrumentierkanal (=man guckt und arbeitet nach vorne raus) und das D. arbeitet seitständing, und die Papille kannst Du nur so erreichen. Dafür siehst Du dann vom Magen nicht genug...
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!