Gastroenteritis: Wie Flüssigkeit bei sich halten?

Dieses Thema im Forum "Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten" wurde erstellt von Saedis, 18.11.2007.

  1. Saedis

    Saedis Stammgast

    Registriert seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    A bit of everything
    Hallo,

    habe imho mit einer üblen GI zu kämpfen.

    Musste mich seit heute Mittag schon unzählige Male übergeben (von den Diarrhöen ganz zu schweigen :wut:) und versuche derzeit, den Flüssigkeitsmangel über Tees (Fenchel und Kamille) zu decken.

    Das Problem ist, dass ich rein gar nichts bei mir behalten kann (trinke ganz langsam und nur schluckweise)... mittlerweile liegt die Temperatur bei knapp 39°C, ich hab Kopfweh und Durst wie Harri... :(

    Und natürlich haben wir nix im Haus (musste mir schon Tee von meiner Nachbarin schnorren und sehne mich nach MCP-Tropfen...:emba:)

    Gibt es irgendwelche klugen Tricks, die mir vor allem ermöglichen, die Getränke im Magen zu halten - zumindest, bis ich morgen früh zum Doc kann?

    LG, Saedis :|
     
  2. mary_jane

    mary_jane Poweruser

    Registriert seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin/M.Ed.
    Akt. Einsatzbereich:
    BFS
    Funktion:
    Lehrerin
    hatte vor kurzen auch massives Erbrechen + Fieber >39.
    Hab dann auch versucht zu trinken schluckweise ging aber nicht.
    Ende vom Lied war das ich die ganze Nacht gebrochen hab, bis ich mich nicht mehr richtig auskannte. Kein Witz mein Freund hat mich dann ins Krankenhaus gebracht. Hab dann in der Notaufnahme 2l Flüssigkeit gekiegt + Mcp + Pantozol i.v., danach konnte ich wieder nach Hause.
    Was ich damit sagen will, wenn es nicht besser wird geh in die Notaufnahme und lass dir etwas infundieren bzw. lass dich untersuchen. Nur keine falsche Scheu.

    Gute Besserung
     
  3. Saedis

    Saedis Stammgast

    Registriert seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    A bit of everything
    Danke für Deine Antwort. Da es eher schlimmer als besser geworden ist und ich weit mehr erbreche, als ich zu mir nehmen kann (wo zum Teufel holt der Körper das alles her??), wird mich meine Mum gleich mal in der Ambulanz abliefern... :|
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gastroenteritis Flüssigkeit sich Forum Datum
Kühle Getränke bei akuter Gastroenteritis? Gastroenterologie 21.08.2008
Hilfe bei Pflegeplanung gesucht: Kind 6 Wochen, RV-Gastroenteritis Pflegeplanung, Pflegevisite und Dokumentation in der Pflege 19.05.2006
Handhabung mit verschiedenen Flüssigkeiten am Tisch OP-Pflege 27.02.2014
Geschichte der Flüssigkeitsbilanz? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 17.10.2013
Wundheilungstörung , flüssigkeitsansammlung in der Wunde Wundmanagement 20.08.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.