Fuß-OP

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Crazy_Beccy, 24.09.2008.

  1. Crazy_Beccy

    Crazy_Beccy Stammgast

    Registriert seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuKP-Schülerin in Lemgo
    Akt. Einsatzbereich:
    zzt. noch Schule :D
    Hey!
    Ich habe heute ein großes Problem bekommen, und zwar ist mein kleiner Zeh schief.. und dadurch is der Knochen darunter extrem belastet und tut in normalen Turnschuhen weh..
    also der Knochen is richtig verschoben..
    der arzt meinte, es muss nich umbedingt operiert werden, wenn ich damit Leben könnte..
    das blöde is nur, dass ich keine Schuhe finde, die nich drücken..
    Will mich wascheinlich im Dez/Jan operieren lassen, weil wir da Urlaub haben; Schule ist ja kein Ding mit Krücken und so..
    Nun meine Fragen:

    1. wie lange muss ich ca. nach der OP im KKH bleiben?
    2. wie lange dauert es, bis ich wieder halbwegs ohne Krücken laufen kann [der Arzt meinte iwas mit 6 Wochen zusammenwachszeit], sodass ich wenigstens auf Station bisschen mitlaufen kann und so?
    Weil ab Ende Feb. is wieder Praxiseinsatz..

    Danke!
     
  2. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    ich gehe einmal davon aus, dass eine Vollbelastung nach einer solchen Korrektur im selben Zeitraum wie nach einer Fraktur liegt...also wohl 6-8 Wochen.
    Eine Freundin von mir (und damals Reitbeteiligung auf meinem Pferd) hatte im Vorletzen Jahr eine Hallux-Valgus OP und war 4 Tage im KH. Danach musst sie das Bein dann noch etwa 2 Wochen hochlegen (aufgrund der Schwellung) und ist einige Wochen nur in Teilbelastung durch die Gegend gelaufen.
    (Was sie allerdings nicht davon abhielt, sich nach 3 Wochen mal wieder auf mein Pferd zu setzen *ggg*).

    Wenn Du die Op so legst, dass Du danach 2 Wochen Ruh ehast (Urlaub...) und dann noch einen Monat Schule, dann sollte es sich mit den Fehlstunden in Grenzen halten (Komplikationslosen Verlauf vorausgesetzt...).
     
  3. Crazy_Beccy

    Crazy_Beccy Stammgast

    Registriert seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuKP-Schülerin in Lemgo
    Akt. Einsatzbereich:
    zzt. noch Schule :D
    Hm also doch noch vor Weihnachten..
    also spätestens am 20.12. operieren lassen:mrgreen:
    und mit den 6 Wochen passt auch iwie..
    wenn ich dann halbwegs über die Station mithumpeln kann passt das:-)
     
  4. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    Du musst das mit der Schonung schon ernst nehmen...es geht weniger um die Belastung beim laufen, als um "kleine dumme Zwischenfälle"...also ein Bett sollte Dir nicht über den frisch operierten Fuß rollen!
     
  5. Crazy_Beccy

    Crazy_Beccy Stammgast

    Registriert seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuKP-Schülerin in Lemgo
    Akt. Einsatzbereich:
    zzt. noch Schule :D
    das passiert mir auch so hoffentlich nich:eek1:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fuß Forum Datum
Infusionscocktail Talk, Talk, Talk Freitag um 16:39 Uhr
Infusionen vorbereiten für nächste Schicht Fachliches zu Pflegetätigkeiten 23.08.2016
Infusion läuft nicht.sonderbar Fachliches zu Pflegetätigkeiten 06.08.2016
Perfusoren: evtl. stehe ich auf dem Schlauch... Fachliches zu Pflegetätigkeiten 30.07.2016
Verabreichen Falscher Infusion Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 05.07.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.