Für Fehler bezahlen!

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von opjutti, 06.06.2011.

  1. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Ich brauch jetzt mal eure Hilfe!!

    Heute hat mir eine Kollegin folgendes erzählt:

    Ihre Gruppenleitung (keine Leitungsfunktion) erhebt 1€, wenn Mitarbeiter aus der Gruppe einen Fehler machen. :knockin:Sie möchte damit die Fehler, die gemacht werden, bestrafen. (Fehlerstatistik)

    Die Gruppenleitung hat bestimmt, dass mit dem eingesammelten "Fehler"-Geld die gesamte Gruppe essen geht. MA´s sind jetzt natürlich entsprechend verängstigt, weil sie auch nicht so viel verdienen und jeden € selber brauchen.:cry: Die Gruppe traut sich nicht dagegen zu sprechen, weil Gruppenleitung sehr autoritär!

    Die Fehlererfassung macht auch die Gruppenleitung und angeblich macht sie keine Fehler.:-)

    Kann sie das einfach so machen?
    Gibt es zu so was irgendeine rechtliche Einschränkung, mit der der Gruppenleitung so ein Vorgehen untersagt werden kann?

    Ich sehe das als Nötigung an:motzen:, sie als Erziehungsmethode!:-)

    Freue mich über eure fachkundigen Meinungen.

    LG opjutti
     
  2. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung

    Ich lach mich tot !!! :mrgreen: Der Mitarbeiter der das bezahlt ist selber Schuld....:knockin:
     
  3. monaluna

    monaluna Poweruser

    Registriert seit:
    02.10.2006
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Krankenschwester RN
    Also wirklich.... das haben wir im Leistungsport gemacht:-) wer nicht puenktlich kommt oder jedes ich kann nicht ich will nicht kostet einen Euro! Gemeinsam beschlossen:-)

    Was fuer Fehler willst du denn bei der Arbeit damit regulieren? Ich als Mitarbeiter wuerde das nicht mitmachen und auch nicht bezahlen... bei Bedarf duerfte sich meine Gruppenleitung gerne an die PDL oder sonstiges wenden....



    Ideen gibt es:knockin::knockin:
     
  4. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Da geb ich dir recht, ich bin fast vom Stuhl gefallen, als ich das gehört habe.:schraube:

    Aber die Mitarbeiter sind leider sehr eingeschüchtert, deshalb möchte ich etwas dagegen unternehmen, ohne die Mitarbeiter in Bedrängnis zu bringen.

    Was kann ich tun??? Was habe ich für Möglichkeiten???:gruebel:

    LG opjutti
     
  5. monaluna

    monaluna Poweruser

    Registriert seit:
    02.10.2006
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Krankenschwester RN
    Jetzt mal im Ernst das sind erwachsene Menschen, die sollten doch in der Lage sein sich ihr entgegen zustellen? Ansonten PDL und Betriebsrat informieren!
     
  6. Hypertone_Krise

    Hypertone_Krise Poweruser

    Registriert seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PDL, GuK, Palliative Care
    Funktion:
    PDL
    Oh HA- die angedrohte Sippenhaft...verniedlicht durch 'nen Euro pro Kopf...erinnert mich doch arg an unsere EX-SL, die mit 'ner kollektiven Abmahnung drohte, weil sich nicht herausfinden ließ, wer den Patientenlifter kaputt gemacht hat...:knockin:
     
  7. catweazle

    catweazle Poweruser

    Registriert seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Münster
    Es gibt keinerlei rechtlichen Unterbau, um das durchzusetzen. Sag das dem Team. Wie soll sie jemanden zum Zahlen zwingen? Den Anwalt möchte ich sehen, der ihr dabei zu helfen bereit ist.
     
  8. Hypertone_Krise

    Hypertone_Krise Poweruser

    Registriert seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PDL, GuK, Palliative Care
    Funktion:
    PDL
    Bei uns hat es auch ausgereicht , die SL zu fragen, mit welchem Gesetzestext sie das rechtfertigen will...
     
  9. catweazle

    catweazle Poweruser

    Registriert seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Münster
    Wenn die MA etwas entsprechendes unterschrieben hätten, dann wäre es zumindest ein Vertrag (den man auf Rechtmäßigkeit prüfen könnte wegen fehlender Kontrollinstanzen und anderer Vertrags- und Regelwerke beim AG). Aber so ist das bloß Bockmist, was die SL vorhat.
     
    #9 catweazle, 06.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2011
  10. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Die Person, von der ich schreibe ist keine Stationsleitung, sondern Gruppenleitung.:evil1:

    Aber sie hat ihre Gruppe von 8 Leuten so im Griff:boxen:, dass sich keiner was sagen traut.

    Ich werde sie heute direkt darauf ansprechen, was das soll?
    Schauen wir mal, wie sie diese Maßnahme begründet.:?::?:

    Danke für eure Unterstützung.

    LG opjutti
     
  11. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    :knabber:

    Selbst Schuld ... zahlen lassen ...
     
  12. joe64

    joe64 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.06.2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Studentin PM HFH
    @maniac.....:rofl:
    sehe ich auch so....Sachen gibts....
    Das ginge bei uns gar nicht, da gäbe es:boxen:
    LG:king:joe....
     
  13. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Vielen Dank für eure Antworten:bussis:

    Aber das hat sich erledigt!!
    Ich habe die betreffende Gruppenleitung heute bei einer Besprechung darauf angesprochen, ob das tatsächlich so sei.
    Als sie das bejahte, haben wir von der Leitung ihr das untersagt.8)

    Daraufhin hat sie das eingesammelte Geld (MA´s haben tatsächlich bezahlt!!) an die MA´s wieder ausgeteilt und den Topf geschlossen.

    Sie war natürlich sehr enttäuscht, dass wir ihr diese Erziehungsmaßnahme entzogen haben.:boxen:

    LG opjutti
     
  14. Nachtengel

    Nachtengel Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ex. Krankenschwester
    Ort:
    Leipzig
    Akt. Einsatzbereich:
    Betreutes Wohnen
    Funktion:
    stell.Hygienebeauftragte
    Sowas hab ich ja noch nie gehört!
    Gut das du das heute klären konntest und es diesen Topf nicht mehr gibt.
    Wahnsinn das es wirklich MA gab die bezahlt haben:verwirrt:

    lg nachtengel79
     
  15. joe64

    joe64 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.06.2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Studentin PM HFH
    Hallo opjutti,
    ich hoffe, es hat auch noch weitere Konsequenzen für die Gruppenleiterin.
    Offensichtlich haben die Leute ja auch Angst vor ihr. Wie kommt es dass sie Gruppenleiterin ist, wenn sie offensichtllich gar nicht führen, leiten kann.
    Diese Fragen würde ich mir stellen und zumindest mit ihr ein Gespräch führen, indem ihr Handeln mit ihr reflektiert und ggf. auch eine Fortbildung in Richtung Teamführung, Gesprächsführung usw. festgelegt wird.
    LG Joe
     
  16. tictac

    tictac Stammgast

    Registriert seit:
    08.12.2010
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ich hätte der Gruppenleitung im richtigen Moment einen 500 Euro Schein unter die Nase gehalten und gefragt, ob sie wechseln kann... :rofl: oder ob man auch mit Karte zahlen kann.

    Wenn´s da mal nicht eine Abmahnung gibt...
     
  17. Hypertone_Krise

    Hypertone_Krise Poweruser

    Registriert seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PDL, GuK, Palliative Care
    Funktion:
    PDL
    oder: Hier- das muss dann für mich aber bis zur Rente reichen...
     
    #17 Hypertone_Krise, 07.06.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.06.2011
  18. monaluna

    monaluna Poweruser

    Registriert seit:
    02.10.2006
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Krankenschwester RN
    ich kann es immer noch nicht fassen, das Erwachsene Menschen sowas mit sich machen lassen!
     
  19. Marty

    Marty Poweruser

    Registriert seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    krankenschwester und diplompsychologin
    Akt. Einsatzbereich:
    unavailable...

    Anscheinend ist die Gruppe noch nicht bereit für die Demokratie. Insofern hatten sie ja doch eine Gelegenheit, um zu lernen. Nur nicht das, was die Leitung wollte. Nun hast du das unterbrochen und den Leidensdruck einfach weggehext.
    Was da wohl als nächstes passiert?
    Sachen gibts...
     
  20. Wenn die Gruppenleitung Erzieherische Maßnahmen befürwortet, schlag ihr doch vor, Fleißkärtchen zu verteilen.
    Oder Lollies.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Für Fehler bezahlen Forum Datum
Medikamente durch Nachtdienst gestellt: Wer haftet für Fehler? Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 25.12.2014
Job-Angebot Gesundheits- und Krankenpfleger für die chirurgische Privatstation (m/w) Stellenangebote Gestern um 13:10 Uhr
News Johanniter-Förderpreis für innovative Pflege-Projekte Pressebereich Gestern um 11:02 Uhr
Job-Angebot Stationsleiter in der Intensivpflege (m/w) für eine pneumologische Intensiv- und Intermediate Care S Stellenangebote Montag um 13:19 Uhr
Impfschutz für die Ausbildung Hepatitis A+B Adressen, Vergütung, Sonstiges Montag um 08:44 Uhr

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.