Für das Schülerpraktikum vorbereiten

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Denninho, 23.07.2010.

  1. Denninho

    Denninho Newbie

    Registriert seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Ich bin hier noch neu im Forum deswegen entschuldige ich mich scho mal, wenn es in einem falschen Bereich ist.

    Ich werde Ende der 10. Klasse ein Schülerpraktikum im Krankenhaus machen. Nun will ich mich darauf vorbereiten um nicht der Depp vom Dienst zu sein und nciht zu wissen was ich wie genau machen muss.Ein kleines "know-how" anlegen halt. Kann mir da jemand was empfehlen, Buch Internet etc.
    Danke im vorraus.

    PS: Man will ja einen guten Eindruck hinterlassen ;)
     
  2. Ellabella26

    Ellabella26 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    So ne direkte Empfehlung hab ich jetzt leider nicht, weil Praxis und Theorie sind ja 2 verschiedene paar Schuhe, aber schau doch mal bei amazon.de oder frag doch mal hier im Forum rum...oder übe doch mal an Verwandten, Puls zu messen (nicht mit dem Daumen ;) hehe) oder Blutdruck messen-Oma oder Opa haben doch vielleicht so ein NICHT elektrisches Gerät zu Hause??
    Betten beziehen und putzen kannste ja sicher schon ;)

    Eins ist auch klar-du wirst nicht der Depp vom Dienst sein, du bist Schüler und musst gar nichts können! Lass dich bloß nicht verrückt machen, das kenn ich nämlich von meinen Praktika im Kreißsaal, bleib ganz cool!:kloppen:

    LG
     
  3. Jutta13

    Jutta13 Newbie

    Registriert seit:
    09.06.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bewerberin für GUK 2011
    Ort:
    BW
    Bin auch schon ganz nervös und gespannt.
    werde übernächste Woche 4 Wochen lang ein Praktikum im OP
    machen, hab das Ziel im Frühjahr eine Ausbildung zur OTA zu machen.

    Bin gespannt wie das wohl abläuft, wo ich stehen darf bei den op `s etc.
    Ich hoffe die haben Zeit mir ab und zu was zu erklären, weil ich weiss,
    das die immer in Zeitnot sind, weil im OP soviele Ärzte usw sind, ist das natürlich ein kostspieliger Ort, hat mir die Pflegedirektorin gesagt.

    Hat jemand von euch schon im OP ein Praktikum gemacht oder Praktikanten betreut?
    Würde mich freuen wenn jemand mir darüber was erzählen kann.
    Danke schon mal im vorraus
    Gruss Jutta
     
  4. alemri

    alemri Newbie

    Registriert seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflergerin
    Ort:
    Leipzig
    Akt. Einsatzbereich:
    amb. Intensiv- und Beatmungspflege
    hi ihr da. also ich würde mich an eurer stelle einen nicht zu großen kopf um die sache machen. wenn ihr als praktikantim krankenhaus anfangt, erwartet keiner von euch, daß ihr fachwissen mitbringt oder pflegerische aufgaben gleich durchführen könnt. ersteinmal werdet ihr, egal ob auf station oder im op mitlaufen und zuschauen und "kleinere" aufgaben verrichten dürfen. es wird keiner erwarten, daß ihr blutdruck oder puls messen oder sonst etwas könnt. ganz abgesehen davon ist es in vielen häusern streng verboten, praktikanten (auch FSJ) solche aufgaben durchführen zu lassen und wenn, nur unter aufsicht einer examinierten pflegeperson.
    wichtig ist und das kann ich euch nur ans herz legen, seid offen, freundlich, interessiert und engagiert. das werden eure bezugspersonen und kollegen wahrnehmen und zu schätzen wissen und euch danken, ebenso die patienten.
    ich wünsche euch viel freude bei euren praktika und viel erfolg.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Für Schülerpraktikum vorbereiten Forum Datum
Job-Angebot Pflegefachkräfte für die 1:1 Pflege in Heidelberg Stellenangebote Donnerstag um 11:05 Uhr
News Innovative Ideen für die Altenpflege gesucht Pressebereich Mittwoch um 11:42 Uhr
Fürsorgegespräche OP-Pflege 28.11.2016
Thema für die Facharbeit gesucht :( Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 28.11.2016
News Altenpfleger tragen das höchste Risiko für psychische Erkrankungen Pressebereich 24.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.