FSJ und Ausbildung

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von beril, 08.08.2010.

  1. beril

    beril Newbie

    Registriert seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Und zwar bin ich zur Zeit etwas ratlos. Ich habe mich für ein Freies Soziales Jahr im Krankenhaus beworben und bereits ein Vorstellungsgespräch für den 10.8. bekommen. Gestern erfuhr ich dann, dass ich am 30.8. zu einem Bewerbungstest für eine Ausbildungsstelle als OTA eingeladen werde. Wenn ich diesen bestehe und das Vorstellungsgespräch danach gut verläuft, würde es schon am 1.10. losgehen. Das Problem ist aber, dass das FSJ am 1.9. beginnt. Muss ich jetzt alles auf eine Karte setzen und das FSJ sausen lassen, um weiterhin auf den Ausbildungsplatz zu hoffen? Die Ausbildung wäre mir natürlich wichtiger. Und wenn's dann doch nicht klappt, hab ich das FSJ verloren >.< Oder soll ich das FSJ beginnen und dann nach einem Monat wieder gehen, wenn ich die Ausbildungsstelle bekomme? Gut fühlen würde ich mich dabei aber nicht. Oder beides gleichzeitig laufen lassen? :cry:

    Ich hoffe, dass meine Frage hier richtig ist und dass mir jemand helfen kann. Danke schonmal und liebe Grüße. :-)
     
  2. Nani91

    Nani91 Poweruser

    Registriert seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- & Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    also ich würd mim FSJ trotzdem anfangen und falls du die Ausbildungsstelle bekommst kannst du ja das FSJ kündigen,in der Probezeit müsste das ja noch fristlos gehn
     
  3. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Lass das Eisen im Feuer, sag dein FSJ erst ab, wenn du die Stelle hast.

    @nani: eine reguläre Kündigung hat immer eine Frist auch in der Probezeit!
     
  4. Beginne das FSJ und wenn sich ergibt das Du die Ausbildung beginnen kannst, wird das die FSJ stelle, mit einer von dir getätigten Kündigung und ein offenes Gespräch nicht ngeativ sehen.
    Hoffe ich :-)
     
  5. Maple89

    Maple89 Newbie

    Registriert seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ab 01.10. Azubi zur Krankenpflegerin
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Ich selbst habe auch gerade ein FSJ hinter mir und bei mir war es so, dass man wenn man einen Ausbildungsplatz oder einen Studienplatz bekommen hat jederzeit das FSJ frühzeitig beenden konnte. Da hat dir also keiner Steine in den Weg legen wollen. Ich denke und hoffe das wird bei deinem FSJ nicht großartig anders sein.

    Lg Maple
     
  6. beril

    beril Newbie

    Registriert seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ausbildung Forum Datum
Nach der 12. Klasse mit Krankenpflege-Ausbildung anfangen und später Medizinstudium? Ausbildungsvoraussetzungen 24.11.2016
2te Ausbildung Ausbildungsvoraussetzungen 22.11.2016
Wunsch nach Ausbildung GuK - Angst sich zu ekeln Adressen, Vergütung, Sonstiges 18.11.2016
Ausbildungsvertrag erstmal unterschreiben? Adressen, Vergütung, Sonstiges 17.11.2016
Ausbildung:Krankenhaus nach Fachrichtung aussuchen? Ausbildungsinhalte 17.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.