Fristlose Kündigung gerechtfertigt?

Dieses Thema im Forum "Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause" wurde erstellt von chefchen, 22.04.2007.

  1. chefchen

    chefchen Newbie

    Registriert seit:
    22.04.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo!
    Ich habe mich vor 2 Jahren selbständig gemacht und biete private Pflege als freiberufler an. Nun habe ich folgendes Problem:
    Ich war im Februar krank und meine Aushilfe ebenso. Für diese Zeit habe ich die zuständige Sozialstation beuftragt meinen Kunden zu versorgen, welches sie auch machten. Zwei Tage später bekamm ich einen Anruf, welcher besagte dass meine Kundin in Zukunft von der Sozialstation gepflegt werden will. Soweit alles ok. ich sagte ich brauch die schriftliche Kündigung, Die Kundin meinte es sei eine fristlose Kündigung, da die Pflege durch mich nicht gewährleistet wäre. Ich bin aber meiner Pflicht laut meinen Verträgen nachgekommen und habe mich um qualifizierten Ersatz gekümmert. Sie Sozialstation wurde auch bezahlt. Ich meine sie muß dennoch die Kündigungsfrist einhalten. mein anwalt sagte ich hätte einen anspruch auf Lohnausfall für diese Zeit. Davon will meine Kundin allerdings nichts wissen. was meint ihr wie sehen meine Chancen aus wenn es vor gericht geht?
    Danke im Vorraus.
    Liebe Grüße
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo chefchen,

    du hast einen ganz wichtigen Schritt getan und dich mit deinem Problem an einen Anwalt deines Vertrauens gewandt.
    Nur er kann mit Kenntnis den von dir vereinbarten Details Hilfestellung geben. Rechtsberatung ist auch den Anwälten vorbehalten.

    Wenn du deine Dienstleistungsvereinbarung erfüllt hast, musst du dir wohl keine Sorgen machen.
     
  3. chefchen

    chefchen Newbie

    Registriert seit:
    22.04.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    nur leider heißt recht haben nicht gleichzeitig recht bekommen. hab halt angst dass mich das viel geld kostet falls ich verlieren sollte. und ne gute publicity ist es auch net grad. ist als freiberufler schon schwer genug kunden zu bekommen. trotzdem danke
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fristlose Kündigung gerechtfertigt Forum Datum
Fristlose Kündigung wegen vorherigem Schulzeugnis? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 13.06.2010
weiter führen der lehre nach fristlosen kündigung Talk, Talk, Talk 15.12.2009
Fristlose Kündigung wegen angeblicher Gewalt in der Pflege Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 01.05.2007
Kündigung wegen essentiellem Tremor? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 15.07.2016
Amt als Praxisanleiter niederlegen: Vorgehen bei "Kündigung"? Praxisanleiter und Mentoren 10.11.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.