Frisch examiniert und total unsicher!

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von Starscream, 08.01.2013.

  1. Starscream

    Starscream Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger && Erste-Hilfe Ausbilder
    Hallo,

    ich habe vor kurzem mein Examen zur Gesundheits- und Krankenpflegerin erfolgreich absolviert. Nun bin ich bei einer Personalvermittlung untergekommen und habe meinen ersten Einsatz auf einer HNO-Station. Jetzt schiebe ich völlig Panik, dass ich dort nicht klar komme. Innerhalb der 3 Jahre hatte ich keinen einzigen Patienten der wegen einer Diagnose im HNO Bereich aufgenommen wurde. Jetzt habe ich natürlich Angst, dass ich da total versage und innerhalb der ersten Tage als Nichtskönner abgestempelt werde.

    Ich finde es nicht peinlich auch als examinierte Pflegekraft Dinge nachzufragen die ich nicht weiß, jedoch befürchte ich, dass die Kollegen da schnell den Kaffee auf haben. Immerhin bin ich als Unterstützung eingestellt und mache wohl noch mehr Arbeit. Zudem bin ich mir in vielen allgemeinen Tätigkeiten noch total unsicher, weil ich es eben sehr selten in der Ausbildung gemacht habe.

    Ist dieses Gefühl am Anfang normal oder mache ich mir einfach viel zu viele Gedanken?

    Liebe Grüße
     
  2. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Warum machst Du dann ausgerechnet auf Agentur, wo speziell da allergrößte Flexibilität angesagt ist???
    Ansonsten würde ich sagen, - bleib ruhig und es wird überall nur mit Wasser gekocht!
     
  3. sikonizki

    sikonizki Newbie

    Registriert seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann Dein Gefühl sehr gut verstehen, aber ich denke keiner erwartet von einem Berufsanfänger, dass es alles weiß. Circa 80 % der beruflichen Kenntnisse werden durch informelles Lernen erworben; also über Erfahrungen die bei der Arbeit gemacht werden. Außerdem stehen Dir bei Unsicherheiten ja eine Fülle von informationsmöglichkeiten zur Verfügung, von Kollegen fragen über Fachliteratur bis hin zum Internet.
     
  4. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Hallo,

    gab es bei der Einstellung keine Einschränkung der Tätigkeitsbereiche? Also dass Fachgebiete ausgenommen werden, in denen Du während der Ausbildung nie eingesetzt warst? Ich persönlich kenne HNO auch kaum, stelle mir aber vor, dass da schon recht spezielle Kenntnisse gefragt sind.

    Wie lange soll der Einsatz dort denn dauern? Wenn es nicht nur wenige Wochen sind, würde ich schon auf eine gewisse Einarbeitung bestehen.

    Gruß
    Die Anästhesieschwester
     
  5. MilanX

    MilanX Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hey,
    es ist doch eigentlich wie in der Fahrschule. Man schafft die Prüfung, erhält den Führerschein, aber richtig Autofahren lernen beginnt erst dann. So ist es uns allen ergangen und außerdem: Die Praxisanleitung in der Ausbildung kommt doch heutzutage oft auch viel zu kurz. Es ist oft ganz normal, am Anfang wenig Praxis in bestimmten Bereichen zu haben.

    Allerdings halte ich im Pflegebereich nicht viel von diesen Zeitarbeitsfirmen. Sie zahlen oft schlecht, man ist auf Dauer in keinem richtigen Team integriert, muss noch flexibler als ohnehin schon sein... (man ist ein Arbeitnehmer zweiter Klasse).
    Warum bewirbst Du Dich nicht auf eine richtige Festanstellung - die gibt´s doch in der Pflege in Deutschland wie Sand am Meer?
     
  6. Starscream

    Starscream Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger && Erste-Hilfe Ausbilder
    Hallo,
    danke für eure Beiträge! ;)

    Also ich habe mich schon bewusst für eineArbeitsvermittlung entschieden, weil ich in verschiedene Bereich reinschnuppernmöchte. Ich war mir noch nicht sicher was mir am meisten zusagt und wollte ebenerst einmal Erfahrungen sammeln. Außerdem hatte ich in meinem Umkreis schonnach Festanstellungen geschaut, aber da gibt es im Prinzip nur Stellen im OPoder Anästhesiepflege.

    Zudem hätte ich die anfängliche Unsicherheit ja auch wennich irgendwo fest angestellt wäre. Erste Tage sind einfach nicht so mein Ding.Ich mache mir da immer so viel Gedanken und rege mich immer tierisch über michselbst auf, wenn ich was nicht beim ersten Mal hinbekomme. >.<

    Es gab da keine großen Einschränkungen bei der Auswahlder Einsatzgebiete. Ich wurde gefragt was ich mir gerne ansehen möchte und habeda eben Chirurgie aufgeführt. Und das ist nun HNO-Chirurgie. Ich habe aber beider Vorstellung schon gesagt, dass ich noch keine Vorerfahrungen habe, hoffedas ist bis zu Station durchgedrungen. xD

    Wie lange der Einsatz geht weiß ich auch noch nicht. Wirdsich sicherlich am ersten Tag entscheiden.

    Ich danke euch auf jeden Fall für die beruhigenden Worte.Hat mir schon sehr geholfen. <3

    Liebe Grüße
     
  7. sonnige nacht

    sonnige nacht Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    erzähl mal wie es läuft bei dir ;) finde ich interessant.. würde ich auch gerne machen, aber ich habe immer das gefühl dass diese arbeitsfirmen einen abzocken
     
  8. Starscream

    Starscream Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger && Erste-Hilfe Ausbilder
    Hallo sonnige nacht,
    ich habe mich bewusst bei der Personallogistik beworben, hatte dann recht schnell ein Vorstellunggespräch und durfte da angeben was ich mir so vorstelle. Heißt wie viele Stunden, welche Stationen, lieber Altenheim, ambulante Pflege oder Krankenhaus. Dann konnte ich noch einen Radius angeben - also wie weit meine Arbeitsorte von meinem Wohnort entfernt sein dürfen.

    Ich bekomme ca. 13 Euro brutto die Stunde und eben alle Zulagen. Wenn ich will kann ich einen Firmenwagen beantragen und ansonsten bekomme ich die Fahrtkosten erstattet.

    Hast du noch irgendwelche bestimmten Fragen?

    LG
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Frisch examiniert total Forum Datum
Frisch examiniert und schon total verunsichert Talk, Talk, Talk 09.03.2013
Job-Angebot Frisch examiniert? Starten Sie mit uns durch! Stellenangebote 30.09.2016
Frisch examiniert: Gehalt in der Forensik? Adressen, Vergütung, Sonstiges 17.02.2016
Vergütung als frisch examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 19.11.2015
Probezeit (frisch examiniert) Fachliches zu Pflegetätigkeiten 24.11.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.