Freu, freu, freu

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Claire, 02.08.2003.

  1. Claire

    Claire Stammgast

    Registriert seit:
    25.03.2003
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Aachen
    Akt. Einsatzbereich:
    Hospiz + intensive Langzeitpflege
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Dokumentationsasistentin
    Hallo alle zusammen,

    habe heute die "Einladung" von der Krankenpflegeschule bekommen in der drinsteht wann wir uns wo den ersten Tag zu treffen haben und wie es in den ersten Wochen sein wird!
    Schön das es bald los geht!

    Ich weiss nicht wie es euch geht, aber ich freu schon mich riesig!
    Zugegebener massen bin ich allerdings auch schon ein wenig nervös ;).
    Aber Dank lieber netter Leute hier aus dem Forum ( Gruss an Flexi ;) ) hält sich das mittlerweile wieder in Grenzen!

    Wie schaut es denn bei euch aus? Schon arg nervös, oder ganz entspannt ;)?
    Eigentlich sollten wir die "Ruhe vor dem Sturm" noch geniessen, denn all zu viel Ruhe werden wir bestimmt bald nichtmehr haben.

    Lieber Gruss,

    Claire
     
  2. Raffaela

    Raffaela Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Hi Claire!!!

    Ich kann esauch schon nicht mehr abwarten!!! :lol:
    Ich geh zusammen mit einer Freundin aus meiner alten Schule jetzt auch in die Krankenpflegeschule und wir beide machen uns irgendwie schon gegeseitig bekloppt :P !!!

    Aber ich hab echt ein total gute Gefühl und hoffe das mir die Ausbildung noch mehr Spaß machen wird als meine erste!!! :mryellow:

    Bis demnächst mal
    Raffaela :hippy:
     
  3. Claire

    Claire Stammgast

    Registriert seit:
    25.03.2003
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Aachen
    Akt. Einsatzbereich:
    Hospiz + intensive Langzeitpflege
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Dokumentationsasistentin
    Hallo Raffaela,

    das ist ja toll das Du zusammen mit einer Freundin Deine Ausbildung beginnst!
    Ist glaube ich garnicht so schlecht wenn man nicht nur fremde Gesichter um sich hat, oder!?

    Wo fangt ihr denn an?

    Und was hast Du in Deiner ersten Ausbildung gemacht? *neugierigsei* ;).

    Lieber Gruss,

    Claire
     
  4. ZooRa

    ZooRa Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegeschülerin
    Ort:
    Emden
    Haaaallloooooo! Ich freue mich auch schon so. Habe aber noch keinen Brief bekommen. Der kommt aber hoffentlich bald. Habe mir gestern schon mal Schuhe kaufen lassen (grins). Wir dürfen ja leider keine Turnschuhe tragen als Lehrkrankenschwestern. Ätz! Habe ich jedenfalls gehört. Was dürft Ihr denn alles nicht?
    Viele Grüße :D
     
  5. Raffaela

    Raffaela Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!!!

    Wir fangen in Ahlen an!!! :-)
    Aber wir werden nicht nur in Ahlen ausgebildet, sondern im genzen Kreis Warendorf in 7 Häusern!
    Ich habe miene erste Ausbildung als Zahnarzthelferin vor ca. 3 Wochen beendet! Aber das war nicht mein Traumberuf!!!

    Also ob wir im Krankenhaus Turnschuhe tragen dürfen oder nicht das weiß ich nicht! Ich habe aber schon mal gehört das man keine Markensachen tragen darf bzw. keine Sachen wo es dick drauf steht!!! Aber das ist mir auch egal!

    Bis dann Raffaela :hippy:
     
  6. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hi ZooRa,
    Lehrkrankenschwester war früher die Bezeichnung für die Lehrerin in der Krankenpflege, für dich gilt "Lernschwester"(alter Begriff aus dem Tarifvertrag) oder viel besser das, was korrekt ist: "Krankenpflegeschülerin". So steht es an allen amtlichen Stellen......
     
  7. Claire

    Claire Stammgast

    Registriert seit:
    25.03.2003
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Aachen
    Akt. Einsatzbereich:
    Hospiz + intensive Langzeitpflege
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Dokumentationsasistentin
    Hallo Raffaela,

    ich war auch ganz erstaunt den Brief jetzt schon zu bekommen, ich hatte fest damit gerechnet das es länger dauern würde!
    Aber ist ja letztendlich auch egal, so oder so wird es bald soweit sein :-).

    Darf ich fragen wo Du die Schuhe her hast? Ich habe noch keine. Hat zwar noch Zeit, aber bald möchte ich mich doch auch mal danach umschauen.
    Ich weiss garnicht was wir Kleidungsmässig so alles dürfen und was nicht. Aber ist mir auch relativ egal! Ich mag nämlich eh keine Turnschuhe, die sind mir viel zu warm wenn ich sie den ganzen Tag tragen muss. Ich persönlich finde diese "Gesundheitsschluppis" viel bequemer.
    Doch wie heisst es so schön? Jeder Jeck is anders ;).

    Lieber Gruss,

    Claire
     
  8. Gaby

    Gaby Gesperrt

    Registriert seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich wünsche euch mal allen – alles Gute für die Ausbildung!

    Da ihr alle Schuhe kaufen möchtet – möchte ich da doch mal nachfragen .....

    Habt ihr von eurer Krankenpflegeschule keine Vorgabe für die Schuhe bekommen?

    Soweit ich weiß – gibt es Vorgaben ......? :wink:

    Die Schuhe müssen rutschfest sein – Riemchen haben usw. Bevor ihr alle einkauft – fragt doch lieber noch mal nach.


    Liebe Grüße aus Wien

    Gaby
     
  9. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hi Gaby,
    danke für den Hinweis. Die Vorgabe gibts natürlich und wird natürlich auch von den KPS weitergegeben.
    Die Vorschrift steht in den Unfallverhütungsvorschriften, es muss sich danach um einen fest am Fuss sitzenden Schuh handeln. Die vielgetragenen Clogs ohne Fersenriemen entsprechen damit nicht den Vorschriften, aber sie "clocken" laut und deutlich bei jedem Schritt!
    Ein vorschriftsmässiger Schuh dient allerdings auch dazu, entspannter zu laufen und nicht abends mit muskel- und Wadenschmerzen im Sessel zu liegen.
     
  10. Claire

    Claire Stammgast

    Registriert seit:
    25.03.2003
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Aachen
    Akt. Einsatzbereich:
    Hospiz + intensive Langzeitpflege
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Dokumentationsasistentin
    Hallo Gaby,

    soweit ich weiss ist das bei uns auch nicht anders!
    Als ich geschrieben habe "Gesundheitsschluppis" meinte ich nicht die Dinger die einem beim laufen von den Füssen fallen.

    Meine Eltern hatten mal ein Restaurant, da war das (zumindest in der Küche) mit den Unfallverhütungsvorschriften ganz ähnlich. Da mussten die Schuhe auch rutschfest sein und Riemchen haben.

    Finde ich auch gut so, man muss sich ja nicht gleich bei der ersten Gelegenheit die Knochen brechen weil man über seine eigenen Schlappen stolpert ;).

    Lieber Gruss,

    Claire
     
  11. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Also wir dürfen Turnschuge tragen, und genau das werd ich auch tun :-)
     
  12. ZooRa

    ZooRa Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegeschülerin
    Ort:
    Emden
    Boah, Ihr habts gut...
     
  13. Claire

    Claire Stammgast

    Registriert seit:
    25.03.2003
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Aachen
    Akt. Einsatzbereich:
    Hospiz + intensive Langzeitpflege
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Dokumentationsasistentin
    Warum guthaben?
    Ich weiss garnicht ob wir bei uns Turnschuhe tragen dürfen. Aber ich würde, selbst wenn, garkeine anziehen.
    Ich finde sie furchtbar ungemütlich wenn man sie den ganzen Tag tragen muss. Ausserdem bekommt man darin viel schneller Schweissmaucken :verwirrt:
    Aber jedem das seine!

    Lieber Gruss,

    Claire
     
  14. ZooRa

    ZooRa Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegeschülerin
    Ort:
    Emden
    Ich würde gerne welche tragen. Dürfen wir aber nicht. Erst wenn wir examiniert sind. Aber wahrscheinlich sind die Birkenstocks wirklich besser. Meine Mutter hat mir vorgestern extra Krankenschwester-Söckchen besorgt. Die sollen Kochfest und noch atmungsaktiver sein. Da bin ich ja mal gespannt. Dienstag Vormittag gehe ich zur Anprobe.

    Viele Grüße :P
     
    #14 ZooRa, 08.08.2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.01.2007
  15. Claire

    Claire Stammgast

    Registriert seit:
    25.03.2003
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Aachen
    Akt. Einsatzbereich:
    Hospiz + intensive Langzeitpflege
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Dokumentationsasistentin
    Hallo ZooRa,

    und gleich noch eine Antwort ;)!

    Warum dürfen bei euch nur examinierte Turnschuhe tragen?
    Macht das denn einen Unterschied ob eine Schülerin oder eine Krankenschwester solche Dinger an den Füssen trägt ;)? Das verstehe ich nicht.......

    Wo bekommt man denn "Krankenschwester-Söckchen"? Habe ich noch nie gehört!

    Anprobe? Für die Sachen die Du vom KH bekommst?
    Ich weiss noch garnicht wann wir unsere Sachen bekommen. Ich vermute mal das wird alles erst geregelt wenn wir angefangen haben. Die ersten Wochen brauchen wir ja eh noch keine spezielle Arbeitskleidung.

    Lieber Gruss,

    Claire
     
  16. ZooRa

    ZooRa Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegeschülerin
    Ort:
    Emden
    Hallo Claire!

    Die Leiterin der Krankenpflegeschule bei uns soll wohl ziemlich streng und altmodisch sein. Und so lange wir unter ihrer Fuchtel stehen, müssen wir machen, was sie sagt. Diese Socken kommen glaub ich aus einem Textilfachhandlel und heißen Wort wörtlich "Krankenschwester-Söckchen".
    Ja, am Dienstag haben wir ein Informationsgespräch im Krankenhaus inkl. Anprobe. Da bin ich mal gespannt.

    Liebe Grüße
     
  17. Claire

    Claire Stammgast

    Registriert seit:
    25.03.2003
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Aachen
    Akt. Einsatzbereich:
    Hospiz + intensive Langzeitpflege
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Dokumentationsasistentin
    Hm, altmodisch hin oder her, aber ich verstehe trotzdem nicht wo der Unterschied liegt wenn eine Schülerin oder eine examinierte Turnschuhe trägt!?
    Also zumindest was die Kleidung anbelangt sollte meiner Meinung nach gleiches Recht für alle gelten. Auch wenn ich keine Turnschuhe mag ;).

    Wenn Du Dir Birkenstock kaufen möchtest kann ich Dir www.footstep.de empfehlen. Ist der online-shop von Birkenstock selber. Die haben eine ziemlich grosse Auswahl! Und viel billiger bekommt man sie anderswo auch nicht. Ich weiss ja nicht ob Du es gelesen hast, aber da bin ich mir ziemlich sicher....... :knockin:

    Hm, Infogespräch. Das ist ja nicht schlecht. Gibt es bei uns leider nicht. Dabei ist bestimmt nicht verkehrt wenn man im Vorraus ein paar Fragen stellen kann und so in etwa weiss was einen erwartet. Naja, wir werden es auch ohne überleben ;). Kannst ja mal erzählen wie es war!?

    Lieber Gruss,

    Claire
     
  18. Gaby

    Gaby Gesperrt

    Registriert seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!


    Krankenschwesternsocken ........ mit einem sehr hohen Baumwollanteil ...... kochfest ...... überstehen den Wäschetrockner (rein weiß)

    Erhältlich als Arzt- und Schwesternsocken ..... im Fachhandel .....


    Liebe Grüße aus Wien

    Gaby
     
  19. ZooRa

    ZooRa Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegeschülerin
    Ort:
    Emden
    Hi Claire!
    Das kann ich gerne machen.

    Bin auch schon ganz gespannt.

    Dann bis bald!

    Liebe Grüße! :D
     
  20. Gaby

    Gaby Gesperrt

    Registriert seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Claire,

    vielleicht nicht ganz die üblichen Krankenschwesternsocken ........

    Aber da wir Kinderkrankenschwestern doch immer zu hören bekommen ....... ihr seid anders ...... :?



    [​IMG]


    Sind wir auch bei den Socken anders – wir du sehen kannst. :lol:


    Ganz liebe Grüße aus Wien

    Gaby
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Freu freu freu Forum Datum
News Tagung „Angehörigenfreundliche Intensivstation“ Pressebereich 25.11.2016
Job-Angebot Wir freuen uns auf dich! Stellenangebote 02.08.2016
Unfreundlichkeit Talk, Talk, Talk 04.06.2016
Dortmunder Kliniken: Mitarbeiterfreundlichkeit und höchstes Gehalt? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 18.05.2016
Freundin möchte, dass ich die Ausbildungsstelle wechsele, noch bevor ich angefangen habe Ausbildungsvoraussetzungen 19.03.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.