Freiwillige Registrierung/ Pflegekammer

Dieses Thema im Forum "Diskussionen zur Berufspolitik" wurde erstellt von Babsi2530, 29.12.2007.

  1. Babsi2530

    Babsi2530 Gast

    Hallo, ich habe gelesen, dass über das Thema an sich schon diskutiert wurde und mich würde mal interessieren, wer sich hat registrieren lassen?

    Was waren die Gründe dafür bzw. was gab es für Gründe, sich bewußt dagegen zu entscheiden?

    Da ich ja im Januar wieder zu arbeiten beginne, habe ich mich gleich registrieren lassen, damit ich nicht erst damit anfange, mit den Fortbildungen rumzuschlumpfen :wink:

    Da ich 2 Jahre raus bin aus dem Beruf und beim letzten Job keine Gelegenheit hatte, Fortbildungen zu machen (ich war ja nur studentische Aushilfskraft), habe ich ein großes Interesse, mein Wissen aufzufrischen und mich auch immer dazu verpflichtet zu fühlen.

    Wer will schon so ne schöne Urkunde aufgeben? :D (kleiner Scherz)
     
  2. minilux

    minilux Poweruser

    Registriert seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    München
    wenn du jetzt nur noch die Freundlichkeit hättest uns Unwissenden mitzuteilen wofür oder wogegen wir uns registrieren lassen sollten?
     
  3. Babsi2530

    Babsi2530 Gast

  4. neruda

    neruda Newbie

    Registriert seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Göttingen
    Akt. Einsatzbereich:
    OP, Neurochirugie,Thorax-Herz-Gefäßchirurgie
    Funktion:
    Krankenpfleger
    freiwillige Reistriegung/ Pflegekammer

    Moin,

    es würde mich mal interessieren,wer von euch eigentlich Interesse hat und wer sich schon mal damit auseinandergesetzt hat ,das sich in Deutschland, eine Pflegekammer bildet.
    es gibt ja momentan von den Berufsverbänden eine Vorstufe, nämlich die freiwillige Registrierung, was haltet ihr davon?
     
  5. HHS

    HHS Poweruser

    Registriert seit:
    25.01.2006
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuKrPfl; cand. B. A. Pflegepädagogik
    Akt. Einsatzbereich:
    Hochschule, Pflegeheim
    Hallo, das Thema wurde bereits x-mal diskutiert hier - mit genau der gleichen Fragestellung!
     
  6. Flocky

    Flocky Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Köhn Schleswig Holst
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere
    Ich habe mich 2006 registrieren lassen, also steht jetzt in diesem Jahr die Wiederregistrierung an. Ich habe mich dafür entschieden , weil ich der Meinung bin dass es für die Entwicklung des Berufsstandes notwendig ist , dass eine Pflegekammer gegründet wird und diese die Belange aller beruflich Pflegenden vertritt .Die Verpflichtung zur Fortbildung ist im Moment für mich zweitrangig , da ich mich auch ohne Registrierung regelmäßig fortgebildet habe. Ich sehe es eher als ein Signal auch anderen Berufständen gegenüber - nur leider ist die Resonanz innerhalb der eigenen Berufsgruppe erschreckend gering.
    Es ist hier schon ausführlich diskutiert worden:
    http://www.krankenschwester.de/forum/arbeitsrecht-gesundheitsrecht-krankenpflegegesetz/3837-registrierung-pflegekraeften-sinnvoll.html
    für weitere Informationen kann ich dir
    http://www.pflegekammer.de/
    empfehlen.
    Als Vorstufe zur Pflegekammer kann ich es bei allem Optimismus leider noch nicht sehen, aber ein erster Schritt in die richtige Richtung.
    Es gibt auch die Möglichkeit sich einem der Fördervereine anzuschließen um die Sache voranzubringen.
    L.G.
    Flocky
     
  7. Pflegeimaufbruch

    Registriert seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachgesundheits- und Krankenpfleger für den Operationsdienst, Student der FH-Osnabrück
    Ort:
    Hagen
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Funktion:
    Fachgesundheits- und Krankenpfleger für den Operationsdienst
    Hallo Flocky,

    auch wir sind mit unserer Aktion "Pflege im Aufbruch" (Pflegeimaufbruch.de)einige Schritte zur Gründung einer Pflegekammer weitergekommen.
    Folgendes ist in der Zeit passiert:
    • Veröffentlichung in "Kinderkrankenschwester" 01/08
    • Veröffentlichung in "Altenpflege" 01/08
    • Zusage von Seitens des Bibliomed-Verlages "Die Schwester/DerPfleger" für 02/08!
    • weitere Gespräche sind geplant!
    Wir sammeln weiter Unterschriften und hoffen auf eine rege Beteiligung!

    Gruß
    Pflege im Aufbruch__Gemeinsam stark!
     
  8. Pfleger Do

    Pfleger Do Newbie

    Registriert seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Ihr wisst das der Altenpflegeverband DBVA wegen der Kampagne zur freiwilligen Registrierung den Deutschen Pflegerat verlassen hat?
    dbva e.V.: DBVA verlässt den DPR[]=dpr
    Ich stehe dieser Verkammerung und Bürokratisierung eher kritisch gegenüber, Fort- und Weiterbildung ja, aber mehr Verwaltung, darüber schimpfen wir schon im KH genug...
     
  9. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK

    Spalte und herrsche! Klasse nur weiter so, immer das eigene Süppchen kochen....

    Matras
     
  10. Flocky

    Flocky Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Köhn Schleswig Holst
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere
    Ich will ja nicht kleinlich sein aber das ist eine Mitteilung vom Mai 2005

    Ich bin freiwillig registriert , weil ich ich damit demn Kollegen und auch anderen Berufgruppen gegenüber signaliseren wil: Ich unterstütze die Forderung nach einer Pflegekammer als Selbstverwaltungsorgan und auch Kontrollorgan nicht nur, sondern ich bin schon jetzt bereit mich an solche Vorgaben zu halten.
    Flocky
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Freiwillige Registrierung Pflegekammer Forum Datum
Freiwillige Registrierung für berufliche Pflegende Talk, Talk, Talk 16.11.2009
Fortbildungen - Freiwillige Registrierung Talk, Talk, Talk 08.03.2008
News Pflege: Modellprojekt setzt in Notsituationen auf Freiwillige Pressebereich 22.10.2015
Ausbildung nach Freiwilligendienst im Ausland Adressen, Vergütung, Sonstiges 22.05.2015
Halbe Stunde freiwillige Mehrarbeit für Dokumentation im Pflegeheim - ist das bei euch auch so? Der Alltag in der Altenpflege 22.04.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.