Freier Tag, trotzdem zur Dienstbesprechung?

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Socialist20, 25.11.2006.

  1. Socialist20

    Socialist20 Newbie

    Registriert seit:
    25.11.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Examinierte Altenpflegerin
    Ort:
    Aschaffenburg
    Akt. Einsatzbereich:
    TP
    Hi!

    Hab grad meine Ausbildung zur Altenpflegerin beendet und in einer anderen Stadt eine Arbeit in einer stationären Einrichtung angenommen.
    Ich arbeite gerade 10 Tage a 8,5 Std. durch, hab einen Tag frei und an diesem ist irgendeine Dienstbesprechung, die angeblich Pflicht für alle ist!

    Muss ich an meinem freien Tag zur Dienstbesprechung? Danke für eure Antworten! Liebe Grüße...
     
  2. alesig

    alesig Poweruser

    Registriert seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bayernland
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Hallo
    Wenn die Dienstbesprechung gleichzeitig mit dem Dienstplan ausgehängt wurde ist das so was wie Dienst. Wird der Termin erst bekanntgegeben wenn der genemigte Dienstplan hängt ist ein Frei ein Frei.
    So wird dies bei uns auf Station gehandhabt. Schwestern die einen sehr langen Anfahrtsweg haben und an so einem Tag mit Frei oder Frühdienst eingetragen sind, brauchen am Abend nicht zur Dienstbesprechung kommen. Unsere Stationsleitung meint das Protokoll könne nachher jeder lesen.
    Alesig
     
  3. Michl

    Michl Gast

    Jo, Besprechung ist Arbeitszeit und muss dementsprechend geplant sein. Bei rechtzeitiger Ankündigung, gesetzlichen Ruhezeiten und Einhaltung der maximalen täglichen Arbeitszeit musst Du wohl oder übel teilnehmen.

    Teambesprechungen können etwas sehr nützliches sein und ein Protokoll kann alleine keine kollektiven Entscheidungen treffen. Eine Besprechung sollte keine reine Informationsweitergabe sein. Versuch den Sinn dahinter zu verstehen, dann schmerzt der "vermieste" freie Tag vielleicht nicht so.

    Grüße
    Michl

    PS.: ...aber ich versteh Dich natürlich. Muss auch 80 km täglich fahren.
     
  4. Josefine13

    Josefine13 Stammgast

    Registriert seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    interdiziplinäre Intensivstation
    Funktion:
    Praxisanleiter, Wundexperte ICW, Pain Nurse
    Hallöchen,
    eigentlich sind Teams Pflicht und müssen auch geschrieben werden.Aber es ist natürlich blöd wenn das an Deinem einzigen freien Tag stattfinden soll.Protkolle werden doch immer geschrieben und müssen gelesen und unterschrieben werden.Also würde ich einfach mit der WBL sprechen... sie wird das vielleicht verstehen und Dich "entschuldigen". Falls nicht so müsste Dir dieser Tag als Arbeitstag und nicht als frei gerechnet werden zumindest kenn ich das so
    liebe Grüße:daumen:
     
  5. Sr.Katja

    Sr.Katja Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Kinderpflegerin
    Ort:
    NRW
    Huhuuuuu !!!!

    Also bei uns gibt es seit kurzen auch monatliche Stationsbeprechung. und ich sehe das so hab ich an dem Tag frei oder komme aus dem Nachtdienst gehe ich da nicht hin und ich sage dann auch vorher bescheid. Denn einer von den anwesenden muß ein Protokoll schreiben und das wird bei uns immer ausgehangen und dort müssen die unterschreiben die es nachträglich gelesen haben. Und ich denke das reicht.

    Gruß Katja
     
  6. Wenn es eine Pflichtanwesenheit gibt, ist es Arbeitszeit und dann musst Du natürlich auch kommen.
    Vermutlich darfst Du dann aber anschließend nicht nochmal eine Woche oder gar länger Durcharbeiten (Stichwort max. Arbeitszeit).

    Ulrich
     
  7. GK2005

    GK2005 Newbie

    Registriert seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenschwester
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hi
    Bei uns ist eine Teambesprechung/ Dienstbesprechung eine Dienstanweisung und somit herrscht bei uns Anwesenheitspflicht außer bei Krankheit oder wenn man im Urlaub ist.
    Trotz allem müssen bei uns auch die die dabei waren das Protokoll lesen und unterschreiben!!!!!!!!!!!!!
     
  8. Felidae

    Felidae Newbie

    Registriert seit:
    27.07.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Altenpflegerin
    Ort:
    Köln
    Teilnahmepflicht an Dienstbesprechung?

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe da mal 'ne Frage (was sonst:P). Ich arbeite als Nachtwache, d.h., 7 Nächte Dienst, 7 tage frei.
    Die Teamsitzungen fallen öfters in meine Freiwoche.
    Kann mein Arbeitgeber mich dann zur Teilnahme verpflichten? Wohlgemerkt - in meiner Freiwoche!
    Danke schon mal im Voraus.

    Feli
     
  9. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Felidae,

    ich habe mir erlaubt, dich an das schon bestehende Thema anzufügen, vielleicht helfen dir diese Antworten schon weiter?

    Liebe Grüsse
    Narde
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Freier trotzdem Dienstbesprechung Forum Datum
Job-Angebot Krankenpfleger/-innen für Schulungen im Großraum Karlsruhe auf MiniJob oder freier Basis Stellenangebote 04.09.2014
Als freier Pfleger/-in: Abrechnung mit der Kasse, wer hat Erfahrungen? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 17.11.2013
Freier Ausbildungsplatz OTA zum 01.10.2010 Stellenangebote 23.09.2010
Urlaub bei einer 6-Tage Woche/ freier Samstag soll als Urlaub genommen werden! Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 09.12.2009
News Plädoyer für den Beruf des Arztes als freier Beruf Pressebereich 21.05.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.