Freiberuflich tätig als Hygienefachkraft

Dieses Thema im Forum "Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten" wurde erstellt von Palandriel, 06.05.2008.

  1. Palandriel

    Palandriel Newbie

    Registriert seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo miteinander,

    derzeit plane ich eine berufsbegleitende Weiterbildung als Hygienefachkraft. Werdegang bisher: Zusatzausbildung OP Schwester, mehrere Jahre Berufserfahrung und seit 15 Jahren Betriebskrankenschwester in einem internationalem Konzern. Mit dieser Qualifikation möchte ich dann gerne freiberuflich arbeiten.

    Wer kann mir Infos darüber geben, wie die Möglichkeiten auf dem Markt für Freiberufler sind. Lehnen niedergelassene Ärzte, Krankengymnastische Praxen, Beautystudios, etc. Beratungsangebote derzeit noch ab, oder gibt es eine positive Resonanz auf dem Markt. Wie sind die Einkommensaussichten in diesem Bereich?

    Danke schon mal für jede Info.:nurse:
     
  2. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Hallo Palanriel,

    die Changen stehen diesbezüglich gar nicht mal so schlecht. Es kommt aber immer auf das jeweilige Klientel an, d. h. es lässt sich nicht so sagen, dass "die Ärzte" oder "die Heime" offen oder uninteressiert seien. Vielen wird in letzter Zeit klar, dass sie im bereich Hygiene Nachhohlbedarf haben und sind froh, dass sie niemanden ausbilden lassen müssen.

    Also sei frohen Mutes und viel Glück

    Matras
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Freiberuflich tätig Hygienefachkraft Forum Datum
Wegen Nebentätigkeit freiberuflich Arbeiten? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 06.09.2016
Job-Angebot Freiberufliche Vermittlungspartner (m/w) in der 24-Stunden-Pflege, auch als Nebentätigkeit Stellenangebote 01.02.2016
Job-Tipp Mütterberatungsservice in München; wer hat Lust auf freiberufliche Beratungstätigkeit? Job-Tipps (von User zu User) 10.07.2014
Freiberufliche Dozententätigkeit als Gesundheits- Krankenpfleger? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 02.06.2014
Nebentätigkeit auf Honorarbasis als freiberuflicher Pfleger Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 17.06.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.