Frei bei Einschulung der Tochter?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von jassi22, 23.01.2007.

  1. jassi22

    jassi22 Newbie

    Registriert seit:
    21.03.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Ort:
    Velen
    Hi,

    Hab mal eine Frage und zwar fange ich meine Ausbildung im April an und im August soll meine Tochter eingeschult werden .Kan ich dafür frei bekommen ? Was soll ich machen ? Ich kan ja da schliesslich nicht fehlen!!!!!! Bitte um Antwort!!
    danke Jasmin:fidee:
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo Jassi22,

    da musst du in deiner Schule nachfragen, allerdings seh ich keine entgegenstehenden Schwierigkeiten, dir auch an einem solchen Tag ggf. Dienstfrei zu planen oder dir auch 1 Tag Urlaub zu gewähren.
    Du musst es nur halt rechtzeitig beantragen!
     
  3. Alegria

    Alegria Newbie

    Registriert seit:
    06.02.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jassi22,

    natürlich wirst du in diesem Falle frei bekommen. Im Krankenhaus arbeiten doch keine Unmenschen. Du musst nur rechtzeitig bescheid sagen.

    Gruß
     
  4. Michl

    Michl Gast

    Hi!

    Ich habe 3 Kinder bisher eingeschult und war immer dabei. Aber eben rechtzeitig davor anmelden!

    Grüße
    Michl
     
  5. megaira

    megaira Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Freiburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulanter Pflegedienst, Heimbeatmung
    Sag das nicht so.. zur Beerdigung meines Großvaters habe ich nicht frei bekommen.. ich musste im Gegenteil bitten, dass ich mit einer Mitschülerin tauschen durfte..

    Es gibt auch Unmenschen im Krankenhaus..

    Allerdings gibt es auch nette Menschen.. also rechtzeitig fragen und sich, wenn es nicht klappt, gleich mal raussuchen, mit wem man tauschen könnte und diesen rechtzeitig drauf ansprechen.

    Meg
     
  6. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo zusammen,

    an Mageiras Antwort ist soviel dran, dass man keine Dienstbefreiung (=bezahlt, muss nicht eingearbeitet werden) aufgrund des Ereignisses bekommt, allerdings gibt es auch Urlaubstage, die man für so etwas einsetzen muss oder man kann natürlich das ganze auch per Dienst-Tausch machen.
     
  7. jassi22

    jassi22 Newbie

    Registriert seit:
    21.03.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Ort:
    Velen
    aha...also super dann bin ich ja beruhigt !! danke :o
     
  8. su81

    su81 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologie
    dann geh bei zeiten zu der stationsleitung und frag ob das geht das sie dich mit frei eintragen.

    ich denke wenn du es zeitig genug ankündigst müsste es gehen..

    @megaira ich hatte auch kein frei bekommen für die beerdigung von meinem großvater...musste urlaub nehmen. (bin kein schüler mehr, aber es ist bei uns genau das gleiche wie bei euch schülern..)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Frei Einschulung Tochter Forum Datum
Job-Angebot Uniklinik Freiburg sucht Stationsleiter/in Thoraxchirurgie Stellenangebote Freitag um 17:46 Uhr
Willkürliche Befreiuung des Nachtdienstes Fachliches zu Pflegetätigkeiten 11.11.2016
News Sammelband zur Aktion "Mein Recht auf Frei" Pressebereich 26.09.2016
News 'Mein Recht auf Frei' - jetzt als Sammelband Pressebereich 22.09.2016
Wegen Nebentätigkeit freiberuflich Arbeiten? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 06.09.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.