Fraktur 1 LWK

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Innere Medizin" wurde erstellt von Kessy1988, 03.08.2010.

  1. Kessy1988

    Kessy1988 Gast

    Hallo,

    Ich hatte vor ca. 2 Jahren einen Autounfall und habe mir dabei eine fraktur im 1 LWK zugezogen, lag dann im Krankenhaus habe ein Stützkorsett tragen müssen und dann die Reha gemacht.Hatte nie wirklich probleme, bis vor ein paar monaten. Ich arbeite zur zeit als Kellnerin und halt es Körperlich nicht mehr aus. Schmerzen im ganzen Rücken kann mich kaum noch bewegen bücken usw. Bin jetzt seit 2 wochen Krankgeschrieben habe termine für die Rentenstelle und die Orthopädie. Kann mir jemand sagen ob ärzte überhaupt noch was machen können um mir zu helfen? Und besteht die möglichkeit auf Arbeitsunfähigkeitsrente?
    Ich danke euch schon jetzt.


     
  2. amezaliwa

    amezaliwa Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Krankenschwester mit WB Stroke Unit, RbP
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke Unit mit IMCI
    ist die Frage, ob das eine mit dem anderen was zu tun hat - das muss der Arzt feststellen. Schmerzen im unteren Rücken sind sehr, sehr häufig.
    Der Arzt muss auch Medikamente verschreiben, welche (schmerzlindernd, muskelentspannend, ggfs. entzündungshemmend) helfen können.
    Jegliche Prognose, bevor abgeklärt ist was jetzt los ist, was man machen kann und was der Endzustand sein könnte - reine Spekulation und nicht hilfreich.
    Physiotherapie und selber dran bleiben, sofern nichts dagegen spricht -> Arzt fragen, eher mehr bewegen als zu wenig wenn der Arzt sein o.k. gegeben hat.
    Bei den meisten Patienten die "nur" Schmerzen haben und keinen anderen Befund hilft's, aber jeder Mensch ist mit seiner Situation ein Individuum, man muss für sich rausfinden was gut tut und hilfreich ist. Anhand der Diagnose des Arztes kann auch sehr gezielt Physiotherapie gemacht werden.
    Nach 2 Wochen krank ist's etwas sehr früh an eine Rente zu denken, wenn noch nicht mal klar ist was denn eigentlich die Ursache für die Schmerzen ist und was man machen kann/ muss/ soll/ könnte.:weissnix:
     
  3. Kessy1988

    Kessy1988 Gast

    mein arzt sagt mein muskelaufbau ist zu schwach und ich möchte rückenmuskulatur aufbauen (rückentraining) aber nach mehreren versuchen ist der schmerz nicht zu ertragen. ibo 600 und was gegen verspannungen habe ich bekommen hilft aber nur wenn ich es regelmäßig nehme was meiner meinung nach nicht gut für leber und niere ist. Also keine dauerhafte lösung.
     
  4. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Amezaliwa hats schon auf den Punkt gebracht:

    Wir können aus der Fernen mit den vorhandenen Angaben nur das Orakel befragen.
    Ferndiagnosen und Ferntherapie zu stellen, ist uns nicht gestattet.
    Am besten gehst du zu deinem Arzt und befragst den zu deinen Zukunftsaussichten.
    Da Orakeln keinen Sinn macht, schliesse ich den Thread.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fraktur Forum Datum
Gravierender Fehler bei Gipsanlage (Radius-Fraktur) Pflegebereich Chirurgie 10.02.2016
Lagerung von Patienten mit Schenkelhalsfraktur Fachliches zu Pflegetätigkeiten 21.10.2014
stabile Fraktur 3 LWK Pflegebereich Chirurgie 16.08.2014
Lagerung bei Densfraktur Pflegebereich Neurologie / Neurochirurgie 13.08.2013
Radiusfraktur Pflegebereich Chirurgie 04.02.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.