Fragen zu Gehalt/Arbeitsvertrag in privater Praxisklinik

Dieses Thema im Forum "Rund um Tarif- und Arbeitsverträge" wurde erstellt von josa, 11.04.2011.

  1. josa

    josa Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    CM (DGCC), Anästhesie- und Intensivfachschwester, Painnurse, Praxisanleiter,
    Akt. Einsatzbereich:
    hämatologische Onkologie
    Liebe Kollegen,

    es interessiert mich wer welche Erfahrungen mit Privatverträgen hat?
    Aus aktuellem Anlaß folgenden Frage:
    Es geht um eine Einstellung als ausgebildetet Fachkraft mit Zusatzausbildungen in einer privaten Anästhesiepraxisklinik.

    20 Std/Woche zu einem monatlichen Bruttogehalt von 1385,60€ ohne Urlaubs-Weihnachts oder sonstigen Zuschlägen.
    (Tarif wäre für mich Tvöd 9a.). Wer kann mir dazu etwas sagen? Ist der Stundenlohn von 16€ angemessen ?

    LG Josa
     
  2. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    @josa:

    Das wären 2770€ für eine Vollzeitstelle.

    Plus Zulagen?
    Evtl. Zahlungen für Betriebszugehörigkeit nach 1-2Jahren etc.?

    Dann kann man echt nicht meckern.
     
  3. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    ich habe es so verstanden, dass es solche nicht gibt.

    Aber prinzipiell kannst da nicht meckern, es werden vermutlich keine Bereitschaftsdienste oder Dienste zu ungünstigen Zeiten dazu kommen.
     
  4. josa

    josa Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    CM (DGCC), Anästhesie- und Intensivfachschwester, Painnurse, Praxisanleiter,
    Akt. Einsatzbereich:
    hämatologische Onkologie
    Hallo,

    nein, keinerlei Zulagen. Kein WE, ND oder Feiertag, allerdings schon mal 10 Std. Tage und vorzeitiger Arbeitsbeginn (6 Uhr) weil eben die auswärtigen Praxen 3x die Woche angefahren werden müssen.
    LG Josa
     
  5. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Na ja, wenn du damit nicht zufrieden bist, dann verlange mehr. Ich persönlich finde die Bezahlung nicht schlecht.

    Wo beginnt die Dienstzeit?
     
  6. josa

    josa Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    CM (DGCC), Anästhesie- und Intensivfachschwester, Painnurse, Praxisanleiter,
    Akt. Einsatzbereich:
    hämatologische Onkologie
    Hallo,
    danke für die Antworten.
    Es geht nicht darum, ob ich zufrieden bin. Es geht um einen Erfahrungsaustausch, und ob die untertarifliche Bezahlung in der Praxis draußen so üblich ist. Schließlich ist es ein Privatbetrieb. Da herrschen vielleicht andere Gesetze? Keine Ahnung.
    Arbeitszeit beginnt und endet an der Praxis, Fahrzeit zu niedergelassenen Ärzten ist Arbeitszeit. Die Weiterfahrt erfolgt mit dem PKW des Anästhesisten.
    Lg Josa
     
  7. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Wenn du in einem neuen Haus beginnst, "verfallen" deine Entgeltstufen. Du fängst also bei 3 an- macht im TVöD bei 50% VK 1327,20 ohne jegliche Zuschläge. Korrigier mich, aber mit 1385,60€ liegst du 58,40 drüber. Eine untertarifliche bezahlung kann ich hier net erkennen.

    Gehaltsrechner Öffentlicher Dienst

    Ein Dienstbeginn um 6 Uhr bringt meines Wissens keine Gehaltserhöhung. Auch ein 10 Stunden-Tag ist nix, was mehr Lohn bedingt- solange die Arbeitszeit in Freizeit ausgeglichen wird.

    Was hattest du denn so für Vorstellungen?

    Elisabeth
     
  8. josa

    josa Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    CM (DGCC), Anästhesie- und Intensivfachschwester, Painnurse, Praxisanleiter,
    Akt. Einsatzbereich:
    hämatologische Onkologie
    Danke.
    Und was ist mit Urlaubs- und Weihnachstgeld oder Zuschlägen? Wer von euch arbeiten in der Privatwirtschaft und hat diesbezüglich Erfahrung?
    Ist es wirklich gehaltsmäßig egal ob du 21 oder 51 Jahre bist, wenn du das Haus wechselst?
    Lg Josa
     
  9. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Würdest du im TVÖD wechseln wäre es 9a Stufe 3 mit Fachweiterbildung.

    Was hindert dich daran mehr zu verlangen wenn es keinen Tarifvertrag gibt?

    Sag deinem AG du möchtest einen Stundenlohn von 20 Euro oder was auch immer.
    Urlaubs- und Weihnachtsgeld kennt auch der TVÖD nicht mehr, allerdings gibt es eine Jahressonderzahlung.
    Diese ist der Durchschnitt aus 3 Monatsgehältern ich glaube es waren Juli, August und September - davon 80%.
     
  10. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Das ist auch im TVÖD schon lange egal. Bei den Stufen nach Berufserfahrung kannst Du verhandeln - kann klappen oder auch nicht. Die Stufen müssen nicht berücksichtigt werden.

    Angelehnt an TVÖD, keine Wochenend- und Feiertagsarbeit, keine Nachtdienste - nach der Stelle würde sich so mancher die Finger lecken! Ich fang im Frühdienst auch um 6.00h an, dafür gibt's nirgends Zuschläge, denn das ist per Gesetz keine Nachtarbeit mehr.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fragen Gehalt Arbeitsvertrag Forum Datum
Zur privaten Dialyse wechseln: Gehaltsfragen Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 21.10.2013
Fragen zur Umschulung und Ausbildungsgehalt Adressen, Vergütung, Sonstiges 17.03.2011
Fragen zum Gehalt während der Schule Adressen, Vergütung, Sonstiges 08.02.2008
Fragen zur Ausbildung Ausbildungsinhalte 31.10.2016
Fragen zur Ausbildung und Beruf in der Alten und Krankenpflege Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 06.09.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.