Frage zur Wundmanagement-Ausbildung

Dieses Thema im Forum "Wundmanagement" wurde erstellt von Trischa2, 08.09.2011.

  1. Trischa2

    Trischa2 Newbie

    Registriert seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Visceral- & Gefäßchirurgie
    Halli Hallo..

    Also ich würde gerne eine Ausbildung zum Thema Wundmanagement machen. Ich aarbeite im Krankenhaus in Heindeheim an der Brenz und würde jetzt gerne wissen wo (am besten in der Nähe) es Einrichtungen gibt, wo ich dies machen kann.
    Im internet gibt es so viele Seite, aber bislang konnte ich noch cnihts greifbares finden.

    Allgemein müsste ich noch wissen, wie viele "kurse" es gibt und wie lange diese in der Regel gehen.

    Danke schon mal.
    Gruß Trischa2
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Das hatte ich in einem anderen Thread empfohlen, wenn auch nicht für das Wundmanagement, aber doch allgemein treffend:
    Ich kann dir nur dringend ans Herz legen, dich sehr genau zu informieren und das von mir genannte zu vergleichen.
    Die Stundenanzahl unterscheidet sich bei beiden grossen Anbietern nicht sonderlich. Ein Anbieter verlangt ein Praktikum und eine Facharbeit, der andere Anbieter hat eine Abschlussprüfung, ohne dass eine Facharbeit geschrieben werden muss und auch kein Praktikum.

    Bei welchem auch immer du anfängst, der Wechsel auf die andere Organisation ist so gut wie unmöglich ohne wieder bei 0 anfangen.

    Viel Spass
    Narde
     
  3. ellie

    ellie Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    häusl. Krankenpflege
    hallo,
    schau mal bei icw (initative chronische wunde) auf die Seite im Internet. Da gibts es ein Verzeichniss der Schulen. Ein Teil der Ausbildung ist Theorie mit Prüfung, dann folgt eine Hospitation und eine Abschlußarbeit (Hospitationsbericht). Dann gibt es das Zertifikat, nach bestandener Prüfung.
    Dauer ist unterschiedlich, da es die Theorie als Block oder gestreckt über mehrere Wochen gibt.
    LG Elie
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Ich denke wir sollten hier nicht einseitig Werbung für einen Anbieter machen.
    Die Alternative zur ICW wäre der Kurs über die DGFW.

    Für welchen Kurs du dich entscheidest bleibt dir überlassen.
     
  5. Schwester Maik

    Registriert seit:
    09.09.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits und Kinderkrankenpfleger
    Ort:
    Salzgitter
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Funktion:
    OP Pfleger
    Schau im Net mal nach Gandersheimer Modell, Schule ist in Bad Gandersheim und soll sehr sehr gut sein. Wie ich gehört habe wird die Weiterbildung dort von manchen Firmen übernommen wenn du in ihrem Namen dort Ausbildung machst (ob das stimmt weis ich nicht).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Frage Wundmanagement Ausbildung Forum Datum
Prüfungsfragen zum Wundmanagement ICW Wundmanagement 22.02.2012
News Ambulant oder stationär: Ist die Pflege eine Frage der Postleitzahl? Pressebereich 24.11.2016
Fragen zur Ausbildung Ausbildungsinhalte 31.10.2016
News Jetzt noch mitmachen: Online-Umfrage zum neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff Pressebereich 28.10.2016
News Umfrage zum Stand der Umsetzung in den Heimen Pressebereich 27.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.